TV Headend - Aufnahmeordner ändern Zugriffsrechte

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo auch,
bin auf ein kleines Problemchen gestoßen.
Ich wollte den Standardaufnahmeordner ändern, also als gemeinsamen Ordner der auch über Netzwerkfreigabe erreichbar ist.
Ich habe einen Ordner /volume1/tvrecords angelegt und dem User Tvheadend Schreibrechte gewährt und das so auch in der TVH-Lonfig als Aufnahmeordner hinterlegt.
Wenn ich dann ins Logfile sehe, kann tvh dort keinen neuen Ordner anlegen.

Was mache ich falsch?
 

kh4all

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2012
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Leider komme ich nicht mit einer Antwort, sondern mit einer Frage.
Ich hatte gelesen, dass Du tvheadend auf Deiner DS920+ installiert hast.
Ich würde TVH gerne auf meiner DS720+ installieren, bin aber leider noch nicht weit gekommen.
Ich würde mich sehr über eine Schritt für Schritt Anweisung freuen, wäre das möglich?
Vielleicht ergibt sich daraus auch eine Antwort auf Deine Frage.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.665
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
439

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Moin,
bin nicht am Platz ... komme erst morgen wieder an die Kiste. :cool:
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.665
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
439
Kannst ja auch morgen antworten. Hier gibt's schließlich keine Fristen. ;-)
 

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
@kh4all
Man hat mir etwas geholfen:

Ansonsten gibt es x Anleitungen im Netz auch für die Nutzung einer Cabel-Fritzbox als IPTV-Tuner.
Wenn du nix findest such ich mal meine Favoriten-Sammlung ;)

Video
Video
Video
Anleitung
Anleitung


Hier die neusten Pakete von apollolake downloaden.
Das ffmpeg muß glaube ich vor TVH installiert werden:

Version 4.2.2-28
Download

Version 4.3.20191128~221c29b-20
Download
 
Zuletzt bearbeitet:

kh4all

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2012
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Friedhofsblond
Vielen Dank, da habe ich ja einiges zu lesen.

Um mein Anliegen etwas zu erklären:
Da DVBLogic bzw. TVMosaic den Betrieb eingestellt haben, will ich den DVB-T2 TVButler weiter verwenden und TVHeadend als Frontend nutzen.
Das sollte doch gehen, nur wie?
 

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Moin,
oh da fragst Du mich zu viel, ich bin blutiger Anfänger was TV auf der DS angeht.
Keine Ahnung ob DSM von Hause aus einen Treiber mitbringt : Synology
Vielleich sind die Treiber auch im Paket von DVBlogic oder tvmosaic mit dabei (?).
 

kh4all

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2012
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also ich lege mir jetzt erst einmal die Karten.
TVMosaic als Docker Container funktioniert auf der DS720+
TVHeadend kann ich zwar starten, aber mein Tuner TV Butler wird nicht erkannt.
Es wird wohl an der fehlenden Treiber Installation liegen, denn ohne den TVMosaic Container gibt es auch keinen Treiber.
Aber wie gesagt, wenn ich nicht noch einen Hinweis auf eine erfolgreiche Installation von TV Butler und TVHeadend auf der 2020'er Syno Serie erhalte, gebe ich vorläufig auf. Da Synology die Unterstützung der USB TV Dongles eingestellt hat, setze ich wohl auch auf ein totes Pferd.
 

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
@kh4all

Moin,
hast du mal den Tvbutler mit tvheadend probiert, läuft der Stick ohne zusätzliche Bastelei am usb3?
 

kh4all

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2012
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Friedhofsblond

Siehe meinen gestrigen Beitrag.
Der TV Butler wird von TVHeadend leider nicht erkannt.
 

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ach sorry - hab ich überlesen.
Ich kann dir auch eine alte Fritzbox 6490-Cable anbieten - dann können wir gemeinsam kämpfen ;) :)
(ich glaube du hast kein Kabelanschluß ??)
 

kh4all

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2012
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für das freundliche Angebot aber ich habe eine 7590 am 1&1 Netz.
Nachdem TVMosaic seinen Betrieb eingestellt hat, habe ich jetzt auch die Lust verloren und will keine weitere Energie in die TV Aufzeichnung von Live TV stecken. MediathekView stellt alle für mich interessanten Sendungen zur Verfügung, wichtige Sendungen lade ich dann auf das NAS.

Konntest Du inzwischen das Problem mit dem Ordner lösen?
 

Friedhofsblond

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2017
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Moin,
ich weiß ja nicht ab man tvmosaic einfach weiter nutzen kann. Wohl nur die Neuregistrierung von USB-Butler und tvm geht wohl nicht mehr.
Kann ich nicht sagen was da noch dran hängt.
Nein das mit den Ordnern habe ich gestern nochmal versucht, der Originalpfad geht irgendwo zu /var/ blabla ...
Heute abend mach ich nochmal einen Versuch.
 

kh4all

Benutzer
Mitglied seit
20. November 2012
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ja, man kann TVMosaic weiter nutzen, es wird nur nicht mehr supportet.
Aber das ist doch ein Tod auf Raten, wenn sowohl Synology keine TV Dongels mehr unterstützt und DVBLogic vom Markt verschwindet. Schade, denn ich habe meinen TV Butler seit Jahren gerne benutzt.

Berichte bitte weiter über Deine Problemsuche/-lösung.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.