Synology ohne Internetanschluss nutzen

Shifty2101

Benutzer
Mitglied seit
17. November 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Gemeinde,
ich hoffe das ich hier in der richtigen Rubrik bin. Als erstes muss ich sagen das ich ein kompletter Neuling auf diesem Gebiet bin und kenne mich nicht all zu gut aus. Ich habe von meinem Arbeitgeber eine Synology DS213j bekommen damit ich die Arbeit die ich zu Hause erledige dort ablegen kann und ich überall darauf zugreifen kann, klappt soweit auch wunderbar. In letzter Zeit macht mein Internet Anbieter sehr viele zicken, ich habe sehr viele Internetabbrüche die sich schon mal eine Stunde hinziehen können. Wenn bei mir zu Hause keine Internetverbindung besteht kann ich auch nicht auf die Synology zugreifen. Gibt es eine möglickeit wie ich zumindest dann von zu Hause aus bei einem Internetausfall quasi offline auf die Synology zugreifen kann? Bin über jede Hilfe dankbar, wenn es geht aber bitte Vorschläge oder Erklärungen abgeben, so das sie auch ein Laie versteht.

Vielen dank
Shifty
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
10.820
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
284
Eine DS läuft auch ohne Internetanschluß einwandfrei.
Externer Zugriff hingegen muss erst konfiguriert werden.

Hilfreich wäre zu wissen wie du sie eingerichtet hast, dass du von lokal vermeintlich nicht auf die DS kommst?
Lokal via IP und Netzwerkfreigaben geht eigentlich immer.
 

Shifty2101

Benutzer
Mitglied seit
17. November 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, danke für deine Antwort. Ich möchte nur das wenn das Internet ausgefallen ist das ich von zu Hause aus einfach drauf zugreifen kann ( hoch und runterladen). Ich greife nicht von irgendwo darauf zu sondern von zu Hause. Ich habe die Synology an eine Fritzbox 6590 über Lan angeschlossen. Die Einrichtung hat ein Arbeitskollege erledigt. Deshalb frage ich ja nach einer einfachen Lösung z.b. Lankabel an der Fritzbox ab und Lankabel an den Pc anschließen, so war mein gedanke. Ich freue mich über deine Antwort, VG Shifty
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
10.820
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
284
Schön, und dein "Kollege" kann dir das nicht erklären?

Und, der hat das zwar eingerichtet, aber du benutzt es ja aktuell irgendwie, oder nicht? Nur das WIE hast du immer noch nicht geschrieben.
 

ikorbln

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2017
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Die 6590 ist ein Kabelrouter, ich vermute mal die bist dann bei Vodafone.
Die Kabelrouter haben leider diesen blöden Effekt, das sie bei Resync des Kabels einen Reboot durchführen. Das macht sie dann so oft bis Internet wieder geht.

Das Problem kannst du am einfachsten lösen wenn die dir einen kleinen Switch besorgst (ca. 30€) und dort DS und PC anschließt.
Den Switch verbindest du dann mit der 6590.

Sollte jetzt die 6590 einen Reset machen, bleiben dein Netzwerkverbindungen bestehen da sie ja über den Switch laufen.
Allerdings nur per LAN, das WLAN ist von dem Problem genauso betroffen, da es ja mit der 6590 zusammen ausfällt.
 

MattCB

Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2012
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die 6590 ist ein Kabelrouter, ich vermute mal die bist dann bei Vodafone.
Sollte jetzt die 6590 einen Reset machen, bleiben dein Netzwerkverbindungen bestehen da sie ja über den Switch laufen.
Allerdings nur per LAN, das WLAN ist von dem Problem genauso betroffen, da es ja mit der 6590 zusammen ausfällt.
In dem Fall sollte sein Rechner und die DS aber eine fixe IP im DHCP-freien Bereich der FB 6590 haben. Sonst haben sie keine IP per DHCP, solange der Router rebootet. :)
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.007
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
78
Wenn das tatsächlich so wäre, würden auch mit Switch keine Netzwerkverbindungen bestehen bleiben.
 

Shifty2101

Benutzer
Mitglied seit
17. November 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deine Antwort
Ist den ein Router zwingend notwendig bei Internet Ausfall gibt es den da keine Möglichkeit die synelogy direkt mit dem pc zu verbinden?
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.007
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
78
Natürlich kannst du die Synology auch direkt mit dem PC verbinden. Aber wozu? Das ist unnötig und hilft dir bei deinem Problem nicht. Aber wenn du unbedingt bei jedem Internetausfall alles umstöpseln willst, nur zu.
 

Shifty2101

Benutzer
Mitglied seit
17. November 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist ja nicht immer es wäre ja nur im notfalls zb wenn wir eine Telefon Konferenz haben und ich genau in dem mom ein internet ausfall habe aber ich dringend eine datei von der synelogy brauch ja dann stöbsel ich liebend gerne um. Danke für deine antwort.
Wie funzt das denn dann wenn ich sie dann an den pc anschliese
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2019
Beiträge
1.282
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
64
Der Router ist das Problem. Die Antwort ein Switch.
Eine Direktverbindung geht über ein gekreuztes Netzwerkkabel.
Nur das ist echt schon eine MacGyver-Lösung: gekreuztes Netzwerkkabel verwenden und am Rechner den DHCP Server aktivieren oder feste IP-Adressen für PC und NAS vergeben.
Ich hoffe ich hab das richtig im Kopf.
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2019
Beiträge
1.388
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
74
Der Switch macht auch aus anderen Gründen Sinn.

Die Fritzbox ist nun mal eine eierlegende Wollmilchsau, sicher ganz ordentlich, aber eben auch beschränkt in ihren Möglichkeiten.

Ein vernünftiger Switch sorgt für ordentlich Performance im Heimnetzwerk, hält den Netzwerkverkehr sauber, läßt mehr Parametrierungen zu etc. Bei mir führt nur noch 1 Ethernetkabel in die Fritzbox, alles andere läuft über die Switche.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.007
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
78
@Shifty2101 hole dir einen separaten Switch und du musst auch im Notfall nichts umstöpseln.

@RichardB gekreuzte Netzwerkkabel sind eigentlich längst überflüssig.
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2019
Beiträge
1.282
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
64
Bin ganz Deiner Meinung.
Nur wenn es darum geht einen PC/Laptop direkt an eine DS zu hängen, ist mir nichts anderes eingefallen. Oder hab ich da was verpasst?
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.503
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
328
Hallo,
jo, nennt sich Auto MDI-X und ist inzwischen Standard.

Gruß Götz
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2019
Beiträge
1.282
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
64
Danke, man lernt nie aus.

Ist halt schon ein paar Tage her, als ich Komponenten das letzte Mal so verbunden habe.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.