Synology @eaDir rießen Verzeichnis

K-ist-K

Benutzer
Mitglied seit
04. Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, ich brauche leider Hilfe ich komme echt nicht mehr weiter.
Meine Synology: DS916+ (DSM 6.2.4-25556) Standort A - ca. 8TB groß
Standort B gleiche DSM Version DS1515+ ca. 6TB groß

Es wird ziemlich jedes Verzeichnis zwischen A und B synchronisiert.
Jetzt hab ich das Problem das an Synology am Standort A, die Disk immer voll läuft alle Tage/Wochen.
Hab noch kein Muster gefunden.

Jetzt hab ich viel @eaDir Synology Theme gelesen, aber ohne Erfolg.
Immer in einem Verzeichnis "VeeamBackup_Transfer" wird das @eaDir Verzeichnis rießig über 1.5TB, aber nur auf Standort A.
Mit folgendem Befehl, kann ich die Verzeichnisse finden und löschen (aber nicht sinnvoll auf Dauer)
sudo find . -type d -name "@eaDir" -print0 | xargs -0 rm -rf

Im Anhang Paket-Zentrum Übersicht Standort A (8 Pakete)
In der Systemsteuerung "Medienindizierung" > Indizierte Ordner ist leer da ist nichts drin.

Systemsteuerung > Dateidienste
Ich hab nur SMB aktiv, AFP/NFS ist DEAKTIVIERT
FTP/FTPS/TFTP/rsync auch alles DEAKTIVIERT
Unter Erweitert hab ich sogar Bonjour DEAKTIVIERT

Wie kann ich das stoppen, das ich ein @eaDir Verzeichnis bekomme, das größer als 1.5TB wird ?

Danke schon mal.


LG K
 

Anhänge

  • Pakete.png
    Pakete.png
    73,5 KB · Aufrufe: 10
  • Meldung.png
    Meldung.png
    37,1 KB · Aufrufe: 10

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.640
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
163
So ganz verstehe ich dein Problem leider nicht.
Die @eaDir-Verzeichnisse enthalten die Vorschaubilder deiner Fotos und werden auf jeder DS in den typischen Verzeichnissen, in denen Medien-Dateien liegen (also /photo, /video usw.), auf allen Ebenen automatisch erzeugt. Es ist halt die Frage, ob du diese Verzeichnisse mitsyncst oder nicht. Ich würde sie vom Sync ausnehmen, sonst entsteht evtl. "Kuddelmuddel".
 
Zuletzt bearbeitet:

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.713
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
143
Werden die denn überhaupt mitgesynct? Womit wird denn gesynct?
 

K-ist-K

Benutzer
Mitglied seit
04. Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
mein Problem ist das in meinem "VeeamBackup_Transfer" Ordner der synchronisiert wird zwischen Standort A und Standort B,
das dort ein Ordner existiert der 1.5TB groß ist. In diesem Ordner sind nur Backup Dateien von der Software Veeam. Da sind eigentlich keine Bilder, im Container sind alle möglichen Dateien. Ich versteh aber nicht das 1.5TB Metadaten liegen.
Und egal wie oft ich die lösche, die tauchen immer wieder auf.

Und es scheint nicht als würde dieses @eaDir Verzeichnis mit der Größe synchronisiert werden.
Denn am Standort B habe ich weniger Kapazität und läuft nicht voll.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.640
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
163
"VeeamBackup" sagt mir nichts. Musst halt mal schauen, ob man da bestimmte Verzeichnisse "excluden" kann.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.713
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
143
Diese Verzeichnisse im Backupprogramm auszuschließen ist das eine, hier wird aber das Backup mit unbekannter software auf eine andere DS synchronisiert. Es fehlen hier viel zu viele Details.
 

K-ist-K

Benutzer
Mitglied seit
04. Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
VeeamBackup ist eine Backupsoftware. Es sichert kostenlos den ganzen PC inkl. aller Daten.
Und die Backup Software lädt die Datei auf die Synology. Und dann wird das Backup auf eine andere Synology synchronisiert mit Synology Drive.
Was genau soll ich bitte ausnehmen ? Ich versteh das Problem nicht ganz.
Denn ich sichere mit Veeam auf die Synology ins Verzeichnis Veeam (für nicht so heikle PC, mein Privater)
Und ich sichere mit Veeam auf die Synology ins Verzeichnis VeeamBackup_Transfer (für PC von Freundin mit wichtigen Daten) und dieser Ordner wird synchronisiert. Beide gemeinsame Verzeichnisse auf der Synology sind gleich, nur ein VZ wird gesynct.
Und das Problem mit 1.5TB eaDir ist nur auf der Synology am Standort A.

Kann mir ja keiner Erzählen, das 1.5TB normal ist für eine Synology mit insgesamt 8TB.
Überhaupt weil das Verzeichnis noch größer wird, wenn man wartet.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.640
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
163
Ich blicke leider noch immer nicht, wo/durch was diese 1,5 TB an @eaDir-Verzeichnis entstehen.
Die Sicherung selbst, kann es ja nicht sein, denn PCs kennen diese Verzeichnisse ja nicht.
Wo entstehen die denn nun und was liegt dabei im Filesystem eine Ebene höher?
 

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
1.319
Punkte für Reaktionen
105
Punkte
89
Wie sicherst du zwischen Syno A und B?

Evt. Hast du eine Problem, dass du da ein versioniertes Backup hast?
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.236
Punkte für Reaktionen
304
Punkte
459
Immerhin scheint auch Drive im Spiel zu sein, könnte also tatsächlich an einer Versionierung liegen.
Aber was er da genau macht... 🤷‍♂️
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
456
Punkte für Reaktionen
79
Punkte
28
Veeam Backup hat eine eigne DB, wie eigentlich jede Backup Software. Kann es sein, dass diese mitsynchronisiert wird und aufgrund täglichen Änderungen mehrere Versionen davon?
 

K-ist-K

Benutzer
Mitglied seit
04. Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Sicherung selbst ist es nicht. Eine Ebene höher ist nichts, da ist schon Volume1.
Volume1 > VeeamBackup_Transfer (und hier drin ist schon @eaDir mit 1.5TB größe)

Synchronisiert wird zwischen A und B mit Synology Drive.
Versionierung ist komplett abgedreht, also nicht die Default 32.
Auch Papierkorb ist auf diesen Verzeichnis abgedreht, und bei den anderen Verzeichnissen (außer bei Dokumenten, aber hier reden wir von knapp 40GB)

VeeamBackup erstellt folgende Dateien:
.vbk & .vib & .vbm

vbm = Info Datei mit allen Informationen (211KB grop)
vbk = Backup Datei mit Vollsicherung darin sind alle Dateien, Windows, Filme, einfach 1zu1 der PC
vib = Differenz Datei zur letzten Vollsicherung

Diese Dateien liegen im "VeeamBackup_Transfer" Ordner in einem Unterordner und sonst nichts, keine versteckte Dateien oder sonst was (lt. Datei-Explorer)
In den Ordner liegen immer 7 Tage Sicherungen, der Rest wird überspielt.

Also VeeamBackup_Transfer > BackupJob_Martin-PC > darin die VeeamBackup Dateien.
Über SSH sehe ich die 3 PC Ordner + @eaDir

Hoffe hab alles beantwortet.
Danke schon Mal
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.