Synology Drive und Universal Search legen Diskstation faktisch lahm

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
665
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Jop.... bei mir läufts auch schon seit Wochen.

Ich habe heute Synology angeschrieben. Es wurde den Entwicklern weitergeleitet.

Jetzt heißt es warten ob und wann sich daran was ändert.
 

yoshi57

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2010
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mit der DS214Play hatte ich auch Probleme. Die Indexierung lief hier auch ohne Ende.

Bei der DS218+ war der Spuk nach einigen Stunden vorbei.
 

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
665
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Haha! Und was nun?

Update machen und hoffen alles geht gut? :-D

us.png

Edit:
Wenn man den Mist wenigstens deaktivieren oder gleich deinstallieren könnte.
Ich brauche den Index überhaupt nicht.

Edit2:
Bei der Diskstation DS116 die gewarnt hatte (siehe Screenshot oben) lief alles glatt.
Bei der DS214play, welche vor dem Update nicht gewarnt hatte (da lief auch gerade kein Indexprozess), habe ich nun einen Fehler:
use.png
Dabei stand doch garkein Universal Search Update an?
 
Zuletzt bearbeitet:

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Nein, ist eben ein Bestandteil des Systems. Fast alle haben nach dem Updaten diese Fehlermeldung bekommen, aber deren DS nach wie vor "normal" laufen.
 

nilsen123

Benutzer
Mitglied seit
03. Mai 2014
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir ist es nicht der "synoelasticd" Prozess der Probleme bereitet, sondern "syno-cloud-clientd" von der Drive App, der munter mit ziemlich genau 50% Prozessorlast auf meiner DS716+ läuft. Dabei ist es unerheblich, ob wirklich ein Client verbunden ist oder nicht. Das ist bei Euch nicht der Fall?
 

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
665
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Welcher Systembestandteil sollte den Index brauchen? Bisher gabs den ja auch nicht.
 

FranksSy

Benutzer
Mitglied seit
06. Feb 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab das alles hier verfolgt und mich auch deshalb jetzt registriert, um dabei zu sein!

Mein Zustand war der gleiche, wie bei den Beschriebenen hier. Meine DS215j läuft sein 5 Tagen. Ich hab sie jetzt sogar durchlaufen lassen, da ich hoffte sie wird über die Nächte endlich mal fertig.
Sie steht bei mir am Arbeitsplatz und ich konnte den Lärm der arbeitenden Laufwerke nicht mehr hören.
Zuerst hab ich so viele wie möglich der Dienste/Pakete angehalten. Das ist aber nicht der Sinn der Sache.

Nun hab ich einen anderen Kompromiss gefunden:

Ich hab nur noch die nötigsten Ordner als Team-Ordner aktiviert, den Rest deaktiviert.
Ups, nach etwa 20 min war Ruhe!
Und selbst der wartende Index-Prozess war verschwunden.

Das mag zwar nicht das Beste sein, aber damit kann ich leben, bis es eine Besserung/Update gibt.

Vielleicht hilft dies dem einen oder anderen von Euch auch!
 

MrRofl

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2017
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich wollte keinen eigenen Thread für meine Frage aufmachen, daher schreibe ich hier:

Wenn ich den erfolgreich erstellten Index von Universal Search über den Windows Explorer bzw. die Windows-Suche nutzen möchte, muss ich dann unter Windows noch etwas konfigurieren?
Ich hab vorhin Testweise mal einen UNC-Pfad durchsucht und dabei rödelte er natürlich nochmal alle Ordner durch.Universal Search brauchte nur ein paar Sekunden.
So wie ich Synology verstehe, soll aber genau das ja auch unter Windows möglich sein. einer eine Idee?
 

Hafer

Benutzer
Mitglied seit
03. Okt 2014
Beiträge
823
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ich hab vorhin Testweise mal einen UNC-Pfad durchsucht und dabei rödelte er natürlich nochmal alle Ordner durch.Universal Search brauchte nur ein paar Sekunden.
So wie ich Synology verstehe, soll aber genau das ja auch unter Windows möglich sein. einer eine Idee?

Das ist meines Wissen eben genau nicht möglich - was Universal Search für mich wertlos macht.
 

DPoi

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also ich halte das nicht länger aus. Wie kann es sein, dass fast leere User-Verzeichnisse über einem Monat benötigt um einen Index aufzubauen und immer noch nicht fertig ist?! Die Systemlast geht mir gewaltig auf die Nüsse:

Rich (BBCode):
 7837 root      20   0 1166.8m  61.6m  34.4 12.3   3753:57 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  60.8m  88.0 12.1   3753:59 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  60.9m  95.6 12.1   3754:00 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  70.0m  92.5 14.0   3754:02 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  97.1m  93.7 19.3   3754:03 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  95.7m  18.1 19.1   3754:04 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  63.1m  58.1 12.6   3754:05 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  58.5m 114.5 11.7   3754:06 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
24544 poi       20   0    4.5m   1.0m   0.6  0.2   0:00.02 S grep --color=auto synoelasticd                             
 7837 root      20   0 1166.8m  64.2m 113.7 12.8   3754:08 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  88.7m  94.4 17.7   3754:10 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  62.6m  93.8 12.5   3754:11 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  77.5m  78.3 15.4   3754:13 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  62.9m  95.6 12.5   3754:14 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  63.0m  93.1 12.6   3754:16 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  59.8m  94.3 11.9   3754:17 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  65.3m  77.2 13.0   3754:18 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  91.1m  93.8 18.2   3754:20 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  62.3m  93.2 12.4   3754:21 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  61.7m  86.2 12.3   3754:23 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  74.9m  90.7 14.9   3754:24 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd          
 7837 root      20   0 1166.8m  94.7m  92.5 18.9   3754:26 S /var/packages/SynoFinder/target/sbin/synoelasticd

So geht es seit Wochen. Einzige Möglichkeit ist das killen des Prozesses. Dann laufen beide meiner DS214 wieder super schnell.
Was mir massiv auffällt ist, wenn der http z. B. mehr Leistung fordert, gibt sie synoelasticd auch ab. Aber die Reaktionszeiten des Seitenaufbaus zum Browser kann dann Minuten dauern, genau wie ein login via ssh.

Ich hoffe es tut sich da bald mal was, so ist es nicht hinnehmbar! Die letzten 2 Updates von Drive haben kleinere Verbesserungen bei der Reaktionszeit der Netzwerktasks gebracht, mehr aber nicht...

Gruß!
 

DPoi

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Haha! Und was nun?

Update machen und hoffen alles geht gut? :-D

Anhang anzeigen 40807

Edit:
Wenn man den Mist wenigstens deaktivieren oder gleich deinstallieren könnte.
Ich brauche den Index überhaupt nicht.
Ich verstehe NICHT, dass so schlaue Programmierer nicht in der Lage sind, bei einem Neustart diesen Task sauber zu beenden?! Was soll der Scheiß? Sind da am Universal Search Praktikanten am Werk?

Was mir ebenfalls aufgefallen ist. Nach dem letzten Update von Drive konnte das Update nicht installiert werden. Eine REPARATUR wurde angeboten... bei meiner privaten und der Firmen-NAS. Nach dieser Reparatur konnte ich in Firmen-NAS die Suche über den Desktop pausieren, privat ist das bis jetzt nicht möglich! Bei der Pausierung steht synoelasticd kurz danach auf 0% Systemlast (schläft) und bleibt auch so. Alle requests von aussen sind schnell wie eh und jeh...

Misteriös....
 

DPoi

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So. Ich habe mich jetzt nochmal dran gemacht und ALLES deinstalliert, Moments - Office - Drive und alle Datenbanken löschen lassen. Dabei hat Drive über eine Stunde gebraucht um sich zu deinstallieren... wass heisst gebraucht, lief und lief und lief... ich habe dann einen Neustart gemacht. Universal Search hat mir bei der Deinstallation von Drive die Meldung gebracht, dass die Datenbank zerstört sei. War mir jetzt echt egal... Nach dem Neustart zeigte der Paketmanager Drive immernoch als installiert. Erneutes Deinstallieren war innerhalb Sekunden erledigt. Dann noch einen Neustart!!

Jetzt habe ich in folgender Reihenfolge wieder installiert und nach jeder Installation synoelasticd kontrolliert: Drive - Moments - Office

Synoelasticd rührt sich bis dato nicht! Der task schläft. Jetzt wird sich zeigen, ob die Massnahme Erfolg hatte.

Was war passiert? Ich habe mich nach Erscheinen der News der BETA von Drive angeschlossen und diese auch installiert. Da war sofort nach der Installation von Drive die Auslastung vorhanden. Nach der Installation der öffentlichen release wurde das aber nicht besser! Auch erneutes de- installieren brachte nix. Aufgefallen ist mir auch, dass nach dem letzten Update von vor ein Paar Tagen diese Reparaturprobleme bei beiden meiner DS214 während dem Update passiert sind. Warum dass ist mir schleierhaft.

Gruß!
 

DPoi

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,
dann will ich nochmal berichten...

Synoelasticd rührt sich bis dato nicht! Der task schläft. Jetzt wird sich zeigen, ob die Massnahme Erfolg hatte.

Einige Tage nach der kompletten Neuinstallation kann ich nun folgendes mitteilen. Alle Prozesse die in Drive involviert sind, laufern wie sie sollen! Wenn neue Fotos oder Videos über Moments hochgeladen werden, dann startet die Konvertierung und läuft normal durch. Zeitgleich werden Daten an synoelasticd übergeben, dieser wacht auf und arbeitet die Daten ab. Danach aber geht der Prozess wieder schlafen!! So wie es soll.
Im Nachgang kann ich auch feststellen, dass die Netzwerkprozesse nicht mehr verzögert werden. Also hat sich damit das grosse Problem erledigt und zumindest ich kann mich nun an den neuen Funktionen erfreuen...

Gruß!
 

Yupp

Benutzer
Mitglied seit
18. Jan 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
DPoi - Danke für deinen ausführlichen Bericht! Hoffe es ist bei dir immer noch alles „grün“, denn ich werde demnächst ebenfalls alles runterschmeissen und alles neu installieren.

Happy Easter
 

jojo12345

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2018
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mir fällt jetzt seit einigen Tagen auf, dass die CPU ständig zwischen 40 und 80% beschäftigt ist.

Ursache scheint "Universal Search" und/mit synolelasticd zu sein.

Wenn ich so im Netz und hier suche scheint das ja ein Bug zu sein. Habe die Lösungen nur noch nicht so ganz verstanden: Alles deinstallieren? Oder nur "Drive"?

Habe "Drive" gestoppt. Dennoch ackert synolelasticd (Universal Search) fleißig weiter. Der Indizierungsdienst läuft und läuft. Medienindizierung ist abgeschlossen. Zusätzlich ist noch der synoavscan bei der Arbeit, wobei "Antivirus essential" auf 0 steht.

Hat jemand einen Tipp für einen, der noch nicht so lange eine DS hat und nicht in den Tiefen steckt?
 

DPoi

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie ich weiter oben beschrieben habe, da steht auch die Reihenfolge wie ich das durchführte...
Gruß
 

jojo12345

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2018
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe gstern nur DRIVE deinstalliert und hatte plötzlich einige hundert GB Speicherplatz mehr.
Habe danach DRIVE neuinstalliert und Cloud Station Backup auf dem PC bzw. auf zwei Android-Geräten CloudSync neu konfiguriert. Nach einigen Stunden lief dann wieder alles normal, CPU bei 0 - 2%, Indizierung beendet.
Dabei ist mir auch wieder aufgefallen, dass das Durcheinander mit DRIVE und CLOUD, insbesondere bei den Android-Apps für mich nach wie vor verwirrend ist....
 

DPoi

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, jetzt nach ein paar automatischen Updates hat synoelasticd wieder um die 50% Auslastung und das gleiche Spiel beginnt von vorn! Was ist das für eine Scheisse?
Da ist 100% die Datenbank zerstört und kann von allein nicht wieder repariert werden. So eine bekloppte Programmierung, echt! Wenn man Drive updaten möchte müssen VON HAND erst andere Anwendungen beendet werden. Voll daneben! Wenn man dann noch die Meldung bekommt, dass die USearch Datenbank zerstört wird, wenn die Kiste neu gestartet werden muss. Echt Hinterwald!! Ich könnte brechen....
 

kleinerb

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2018
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So hab mich mal angemeldet um mal einen Workaround zu nennen den ich im Netz gelesen und ausprobiert habe.
Bei mir hat es geholfen.

Ich hatte bemerkt das die Indexierung über mehrere Tage lief obwohl ich nur minimale Änderungen an meinen Inhalten vorgenommen habe. Somit hat sich also die Indexierung aufgehangen und nichts ging mehr.

Was ich getan habe:

- Moments beenden
- Drive beenden
- Synology Anwendungsdienst beenden
- Neu starten
- Synology Anwendungsdienst starten
- Drive starten
- Moments starten

Die Indexierung verlief schnell und vor allem funktionierte sie wieder!
 

Elbmensch

Benutzer
Mitglied seit
19. Dez 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo kleinerb,

Danke für Deinen Tipp. So habe ich es gemacht. (Zusätzlich noch Office gestoppt).
Dann konnte ich auch die ausstehenden Updates endlich downloaden.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.