Synology als Printerserver

Chris02

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

meine Vorstellung ist, dass meine DS216j als Printserver aggiert. D.h. wenn ich von einem beliebigen PC etwas ausdrucke, der Drucker aus ist und auch der PC irgendwann runter gefahren wird, soll der Druckauftrag erfolgen, sobald der Drucker wieder angestellt wird.

Mein Drucker ist ein Kyocera TASKalfa 266ci, der per LAN am Netz hängt. Diesen habe ich im NAS bei externe Geräte auch als Drucker eingerichtet und wird ordnungsgemäßg erkannt. Über den Synology Assistens auch als Drucker auf meinem Win10 Rechner installiert. Wenn beide Geräte an sind, funktioniert der Druck auch. Aber meine Absicht, dass ich den PC dann aus machen kann und der Druckauftrag an den Drucker geht, sobald der Drucker an ist funktioniert nicht so ganz :-/

Habe meine Einstellungen mal als Screenshot angehangen. Bin mir beim Protokoll und auch bei der Warteschlange bin ich mir nicht sicher, ob ich diese korrekt gewählt / eingetragen habe.

Habt ihr noch eine Idee für mich?

Viele Grüße
Chris
 

Anhänge

  • Synology.JPG
    Synology.JPG
    19,9 KB · Aufrufe: 47

Thorfinn

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2019
Beiträge
709
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Der printserver der Synology ist ziemlich einfach. Der reicht nur durch. Läuft der in einen timeout, weil er keinen Handshake mit dem Drucker machen kann, dann gibt es eine Fehlermeldung. Was du suchst ist ein pull-print vom server. Das unterstützt dein Drucker aber nicht. Die meissten pullprint Lösungen sind proprietär und an Druckerhardware gekoppelt.

Warum nutzt du den Printserver der Synology wenn der Kyocera doch seinen eigenen Printserver hat?
Der Kyocera kann auch emailprint. Da beilbt der printjob dann auf dem mailserver liegen bis der Kyocera sich den abholt.