SHR-Konfiguration anzeigen?

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, sich anzeigen zu lassen, wie die DS ein SHR aufgeteilt hat? Also wieviele Soft-RAIDs mit welcher Größe es wo angelegt hat?
 

himitsu

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2018
Beiträge
698
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über die Console (SSH) und da dann mit den Linux-Befehlen mdadm (RAID-Manager) und lvm bzw. lvm2 (LogicalVolumeManager), womit DSM/Linux die RAIDs zusammenfasst.

noch bissl was zum Suchen, denn im Forum gibt es massig Threads dazu.
cat /proc/mdstat
/dev/md/*
mdadm -Asf && vgchange -ay
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.392
Punkte für Reaktionen
167
Punkte
319
Zum Anzeigen bitte nur die erste Zeile ausführen
Code:
cat /proc/mdstat

Das ist via Konsole / Terminal (also SSH Verbindung, von Windows z.B. mit Putty) auszuführen.
Nach Einloggen mit einem Benutzer der Admin Gruppe per "sudo -i" und admin Passwort zum Benutzer root wechseln.
Und dann lieber zweimal nachfragen, wenn man nicht weiß was ein Befehl bewirkt bevor man sich sein System löscht.
 

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau das ist mein Problem. Ich habe einfach Bauchschmerzen bei solchen Konsolenbefehlen, weil ich nicht weiß, was ich da tue. Gibt es kein Programm, das das erledigen und grafisch anzeigen kann?
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.261
Punkte für Reaktionen
194
Punkte
129
Das Programm "Klickibunti Raid Info 2.0" ist auf der DS nicht lauffähig.

Da hilft nur der Speichermanager im DSM, der alle relevanten Informationen zum Raid und den HDDs in Hülle und Fülle liefert.

Ansonsten halt wie Fusion schon anführte, rauf auf die Konsole und mutig den Befehl absetzen:
Rich (BBCode):
cat /proc/mdstat
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.