Schreibberechtigung -openoffice - wie?

tirocinante

Benutzer
Mitglied seit
11. Aug 2009
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nachdem ich - auch mit Hilfe des Forums - meine neue DS109 ans Laufen bekommen habe, bin ich jetzt dabei, mein Wunschsystem (als Fileserver für 5 Linux-Rechner) einzurichten. Dabei stoße ich jedoch auf ein Problem:

Ich habe testweise ein Verzeichnis data und einen user xy (identisch mit user auf Linux-PC) eingerichtet. User xy hat RW-Rechte. NFS ist eingerichtet und funktioniert.
/volume1/data ist auf meinen PC gemounted. Ich kann Dateien dorthin kopieren und entfernen. Mit kwrite geschrieben Dateien lassen sich bearbeiten und verändern. So weit, so gut und prima.

Wenn ich mit openoffice eine Datei erstelle und nach /volume1/data speichere, kann ich diese Datei zwar kopieren, entfernen etc., aber nicht bearbeiten.
Nach dem Anklicken einer solchen Datei ("testfürsyno.odt") öffnet sich zwar das Programm openoffice, aber mit der Fehlermeldung:
Das Dokument "testfürsyno.odt" ist zum Bearbeiten gesperrt durch:
Unbekannter Anwender
Öffnen Sie das Dokument schreibgeschützt oder erstellen Sie eine Arbeitskopie"
Irgendwo hakt es mit den Berechtigungen, durch deren Konstruktion ich noch nicht ganz durchgestiegen bin.

Telnet auf diese Datei gibt
Code:
-rw-r--r--    1 1000     1000         8312 Aug 17 17:29 testfürsyno.odt

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß
tirocinante
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.537
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
328
Hallo,
mit den Berechtigungen hat das nichts zu tun.
Wie lautet Dein mount Befehl?

Gruß Götz
 

tirocinante

Benutzer
Mitglied seit
11. Aug 2009
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi goetz,
ich mounte so (per /etc/fstab):

IP_DS109:/volume1/data /synodat nfs defaults 0 0

synodat ist mein mountpoint

tirocinante
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.537
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
328
Hallo,
umount das Verzeichnis und probiere mal manuell ein bisschen rum.
mount -t nfs IP_DS109:/volume1/data /synodat -o nolock
und ausprobieren obs geht.

Gruß Götz
 

tirocinante

Benutzer
Mitglied seit
11. Aug 2009
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Götz,

hat hervorragend geklappt. Habe von zwei Rechnern den Zugriff probiert. geht ok. Wenn die Datei von einem PC geöffnet ist, wird sie für den anderen PC gesperrt.

Bin wieder einen Schritt weiter und kann jetzt weiter testen. Nochmals vielen Dank.

Gruß
tirocinante
(der bestimmt mit weiteren Fragen kommt :) )
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.