Ruhezustand beendet - Mögliche Ursachen

Sir_Ludwig

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kurzes Update:

Das Aufwecken des NAS liegt nicht am Smartphone/Apps:

Heute morgen wie gewohnt um 05:50 aufgestanden -> NAS schläft
Normalerweise würde ich nun auf meinem Smartphone den Flugmodus deaktivieren, habe ich aber heute morgen nicht gemacht
06:00 -> NAS ist wach.

Deshalb ziehe ich den Schluss, dass entweder irgendwas anderes im Netzwerk oder ein Interner Prozess mein NAS aufweckt. Das gefällt mir ehrlich gesagt gar nicht da ich der meinung bin, dass das ständige aufwecken und Anlaufen der Platten nicht "gesund" ist... Mich würde es auch interessieren, wie oft mein NAS den Tag durch aufgeweckt wird. Kann mir jemand sagen, wo ich das evtl. nachschlagen könnte? In den Logs steht nichts :-( [EDIT: Hat sich erledigt, diese Option muss man bei Power&Energy noch aktivieren]

Hat sonst noch jemand eine Idee wie ich da am besten vorgehen soll bzw. wo das Problem liegen könnte? LAN-Kabel ziehen um das Netzwerk auszuschliessen wäre eine Idee jedoch kann ich ja nicht den ganzen Tag vor meinem NAS sitzen und schauen ob er aus dem schlaf gerissen wird...

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

bfpears

Benutzer
Mitglied seit
09. Februar 2009
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Hallo Ludwig,

bei mir sucht der 5 mal die Woche (momentan um 11:28) nach Updates.

zu finden: mit ssh oder Telnet einloggen
cat /etc/crontab

Ich habe das bei mir schon mal zeitlich mit dem Backup zusammen gelegt,
aber die Update Zeile wird bei jedem Update neu "erstellt"

also wenn die HDD ein paar mal am Tag aufwacht ist das für moderne Festplatten kein Problem.

BF
 

bfpears

Benutzer
Mitglied seit
09. Februar 2009
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Hallo Ludwig,
du hast in der crontab nicht drin was deine DS täglich weckt:

der 2te und 3te Eintrab weckt deine DS jeden Montag einmal um 4 und um 19 Uhr
Die letzten 4 Einträge (mit "synoschedtask --run id=x") sollten in deinem Aufgabenplaner stehen.
weiter Detail zur Crontab: wiki.ubuntuusers.de/Cron/

was mir noch einfällt:
- DSL Zwangstrennung (evtl im Zusammenhang mit DynDNS)
- Das dein Samsung (nur )1 mal am Tag nach Medienservern sucht

Also bei mir (ich habe eine 110j mit DSM 5.2) wacht sie oft beim Start des PCs auf, dann auf einmal ein paar Wochen fast nicht.
meine scheint momentan recht schreckhaft zu sein
 

Sir_Ludwig

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo bfpears

Danke für die Hilfe

Im Aufgabenplaner sind bei mir 3 Einträge vorhanden:
2x ein S.M.A.R.T der jeweils monatlich bzw. hab halbjährlich durchgeführt wird
1x in der Woche sucht er nach Updates, jeweils am Sonntag um 00:00

Ich habe diese Nacht mal das LAN-Kabel ausgezogen und trotzdem wurde 2x den Ruhezustand abgebrochen


Information System 2017/07/30 09:09:34 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/30 06:04:40 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.

Information System 2017/07/29 23:46:11 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 23:20:27 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 22:29:11 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 22:04:32 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 18:45:16 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 17:43:39 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 16:42:23 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 14:23:12 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.
Information System 2017/07/29 13:17:21 SYSTEM Internal disks woke up from hibernation.


Ich werde nun nach un nach alle installierte Pakete deaktivieren und das Ganze weiter monitoren. Gestern wurde der Ruhezustand 9x abgebrochen, das finde ich schon ein wenig heftig...
 

arnosto

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich hatte mit meiner DS213+ bislang keine Probleme mit dem Ruhezustand und auch Deep Standby. Darüber war ich auch sehr froh, da ich nur Nutzer bin und eigentlich nicht in das System eingreifen will.
Seit kurzem findet die DS213+ aber keine Ruhe mehr, selbst das Ziehen des LAN Kabels nützt nix. Ich habe alle Pakete deaktiviert, das Ergebnis bleibt :-(
Ich bin mit der Suche leider auch nicht weiter gekommen...

Hat jemand einen Rat für mich?
 

luk76

Benutzer
Mitglied seit
30. März 2013
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hab inzwischen 3 Synology Geräte im Einsatz (212+, 213+ mit DX213 und ein 716+II). Bis vor 3 Wochen klappte der Ruhezustand der HDDs einwandfrei, d.h. nach den konfigurierten 4 Stunden gingen die HDDs in den Ruhezustand. Wenn ich morgens kurz nachschaute, sah ich meist nur die pulsierende grüne LED, sonst nichts. Auch abends meist das gleiche. Erst wenn ich drauf zugegriffen habe, dann wurden die Platten aktiv. Nun aber geht keine der Platten mehr in den Ruhezustand (nur die Platten der DX213). Im Protokoll ist auch nichts von "woke up from hibernation" zu sehen (außer für die Disks in der DX213).
Es wurde weder an den Geräten noch im Netzwerk etwas verändert, außer daß ich die Synos an eine andere Steckdosenleiste angeschlossen habe. An Paketen hab ich nur die Standardpakete installiert. Das ganze trat auf kurz bevor ich meine DS716+II eingerichtet hab, ich vermute mit einem der letzten Updates...

Hat jemand eine Idee?

ag1
 

Sir_Ludwig

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mittlerweile aufgegeben. Habe alle installierte Packete deaktiviert, keine Verbesserung. Mein NAS wird täglich 6 bis 9x Grundlos geweckt. Ich habe mich damit "angefreundet" und werde mir keinen Stress mehr darüber machen. Die Platten sind ja theoretisch dafür gebaut und sollten das auch aushalten.

Gruss
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
SSH, Port 22,...

Guten Morgen miteinander,

zu meiner Sammlung an Empfehlungen bezüglich des Systemruhgezustands einer 213+/413 bzw. auch bei normalen Sleepmodi hier noch ein weiterer Tip:

Der SSH-Dienst (Terminal) läst die Diskstation auch unruhig werden. Erst recht wenn man den entsprechenden Port (Standard 22) von aussen zugänglich macht.

LG, thk_ms
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo miteinander,

ein weiterer Punkt der auf den Systemruhezustand "drückt" ist im Support-Center/Fernzugriff "fernzugriff aktivieren". Braucht man natürlich nur wenn man auf einen Supportzugriff wartet. Kann ja mal den einen oder anderen Tag dauern,...

bei der gelegenheit im Supportcenter entdeckt: Unter Systemprotokoll-Tools den "Ruhezustands-Debugging-Modus". Weiß schon jemand was es damit auf sich hat? ich werde ihn mal einschalten,...

LG, thk_ms
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Guten Morgen miteinander,

Ich habe bei meiner Fritzbox 7390 auf das FritzOS 6.80 upgedatet. Damit hatte sich der Systemruhezustand meiner 213+ verabschiedet. Nach einem Downgrade auf 6.51 war alles wieder in Ordnung!

LG, thk_ms

Hallo miteinander,

Ich möchte einmal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit den aktuellsten fOS Versionen zur 7390 hat. Wird der Systemruhezustand der DS213+ immer noch behindert?

Und wie sieht es bei den aktuelleren Fitzbox-modellen 749p und 7590 aus?

Vielen Dank, thk_ms
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo miteinander,

ich habe mittlerweile eine 7490 von meinem Provider bekommen. Diese hatte die FritzOS-version 6.93 und jetzt ein update auf 7.01 bekommen. An dieser Fritzbox schaltet meine 213+ leider auch nicht in den Systemruhezustand. Dazu kommt: AVM rückt keine 6.51 zum Downgrade herraus. Weiss noch jemand eine Quelle für die ältere Firnmware?

Vielen Dank, thk_ms
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,

der Ruhezustand klappt bei mir auch. Hattest Du noch eine Antwort auf meine Frage?

Vielen Dank, thk_ms
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.059
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
129

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Guten Morgen miteinander,

Ich habe bei meiner Fritzbox 7390 auf das FritzOS 6.80 upgedatet. Damit hatte sich der Systemruhezustand meiner 213+ verabschiedet. Nach einem Downgrade auf 6.51 war alles wieder in Ordnung!

LG, thk_ms

Hallo miteinander,

Unglaublich, dass das schon 3 Jahre her ist. Ich bin ja jetzt mittlerweile auf einer 7490 unterwegs. Der fehlende Systemruhezustand meiner 213+ hat mich immer, in verschiedenen Formen, begleitet. Zuletzt ging die DS immer in den Systemruhezustand und wachte dann nach einer ziemlich exakten Zeitspanne wieder auf,... :-(

Ich bin nun das Problem nochmal so angegangen, dass ich die Fritzbox manuell, neu eingerichtet habe. Dabei habe ich nun abschließend festgestellt, dass mir ein offener Port 80 für die Erneuerung des Lets Encrypt-Zertifikats die Diskstation aufwecken ließ. Port nun zu = dauerhafter Systemruhezustand.

Die Frage bleibt, was da beim Update auf die version 6.8 nicht funktionierte - aber jetzt auch egal :)

LG, thk_ms
 

Zentralplasma

Benutzer
Mitglied seit
24. Dezember 2016
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Erst einmal Danke das hier jemand alle möglichen Ursachen und Maßnahmen gesammelt hat.
Da möchte ich auch meine Erfahrung kurz einbringen, vielleicht kann Sie noch jemanden helfen, egal in welcher FB und Synology Kombination.

Hatte auch das Problem mit dem Ruhezustand mit einer FB 7390 und einer DS212J. Kurioserweise hatte eine DS212+ an der gleichen FB keine Probleme mit dem Ruhezustand. Das hat mich natürlich zuerst (vergeblich) in der DS212j nach dem Fehler suchen lassen. Nach etlichen Hin und Her konnte ich aber letztendlich auch das Problem definitiv auf die FB eingrenzen.
Geholfen hat bei mir die FB komplett auf die Werkseinstellugnen zurück zu setzen und von Grund auf neu einzurichten obwohl Sie eigentlich einwandfrei lief. Seitdem geht auch die 212j normal in den Ruhezustand. So eine Maßnahme kenne ich eigentlich nur von früher mit noch älteren FB Modellen in Bezug auf diverse andere Probleme, da wurde immer geraten nach einem Firmware Update grundsätzlich immer einen kompletten Reset zu machen und alles komplett neu einzurichten (auch keine Sicherung einzuspielen). Im ersten Moment natürlich ein bisschen Arbeit, aber Hauptsache Problem endlich gelöst.
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo miteinander,

ja, so wie bei mir. Fb einfach resetet und händisch neu konfiguriert. Netzverkehr-Analysen damals zu beiden Supports hingeschickt - keine Lösung gefunden.

Ich werde wohl bald auf die 220+ umsteigen. Prinzipiell werde ich da auch alle hier aufgelisteten Einstellungen umsetzen, sodass auch dieses Modell (ja klar, ohne deep-sleep) möglichst viele Ruhezeiten hat.

LG, thk_ms
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.541
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
108
Meines Wissens scannen alle Fritzboxen die internen Geräte zyklisch auf Port 80 um zu ermitteln, ob da ein Web-Server läuft. Diese Geräte werden dann in der FB-Oberfläche als Link angezeigt.

Es kommt jetzt auf die Konfiguration der DS an, ob so ein Scan die DS weckt oder nicht. Ich habe gute Erfahrungen mit aktivierter Web-Station mit einer möglichst simplen Default-Homepage gemacht, und alles was mit Logging zu tun hat, abgeschaltet. Eine Anfrage wird dann oft dem Cache bedient, ohne die Platten zu wecken.

Prüft daher mal nach, ob die Fritzbox (z.B. in der Mesh-Grafik oder unter Heimnetz, Netzwerk) die DS als Link darstellt und ob ein Zugriff darauf die Platten weckt.
 

Wahl-HHer

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ich hatte so ein Problem mal, worduch mein PC immer wieder geweckt wurde. Schuld daran war die Einstellung in der Fritzbox "Gerät bei Zugriff wecken" oder so ähnlich. Nach dem das deaktiviert war, blieb der PC aus.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.