Remote-Ordner nicht löschbar

sonoio

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2011
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich habe das Problem, dass einen Ordner löschen möchte, der offenbar noch als Remote-Ordner oder virtuelles Laufwerk eingebunden ist, mir das Aushängen mit Boardmitteln aber verweigert wird. Die Meldung lautet:
"Es konnten keine Änderungen am Ordner vorgenommen werden, da er als ein Remote-Ordner oder ein virtuelles Laufwerk bereitgestellt wird. Beenden Sie die Bereitstellung des Remote-Ordners oder virtuellen Laufwerks und versuchen Sie es anschließend erneut."
Normalerweise sollte das ja nach dem Markieren des Ordners in der Filestation über das Menü Extras->Trennen möglich sein, das ist bei mir aber ausgegraut. Dort wird mir auch kein verbundener Datenträger angezeigt. Ich hätte auch Zugriff über SSh und Putty, aber dort gibt es nach rm -r <foldername> die Meldung "cannot remove "foldername": Device or resource busy

Ich komme leider nicht weiter ... :-(

PS Wie kann ich denn herausfinden, WO ich vor Jahren diese Ordner als Remotordner eingebunden habe, in welches andere Verzeichnis? Die Anzeige unter Extras->Verbundene Datenträger zeigt ja wahrscheinlich immer nur verb. Datenträger des aktuell ausgewählten Ordners an?!

PPS DIE LÖSUNG: Im Terminal hat mir der Befehl sudo umount <foldername> geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ottosykora und framp
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.