Recover BTRFS? bad magic on superblock on /dev/md2 at 65536

UnrealSlimShady

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

tl;dr: DS718+ mit zwei 4TB Platten im SHR/Raid1 mit zusätzlichem 8GB RAM Riegel hat defektes BTRFS nach Stromausfall. Synology hilft nicht weiter weil der 3rd Party RAM defekt war und laut deren Aussage den Defekt verursacht hat. RAID an sich, etc. scheinbar alles fein... (ausführlich hier)

btrfs-show-super /dev/md2
Code:
superblock: bytenr=65536, device=/dev/md2
---------------------------------------------------------
ERROR: bad magic on superblock on /dev/md2 at 65536

daraufhin e2fsck -nvf -C 0 /dev/md2
Code:
e2fsck 1.44.1 (24-Mar-2018)
Warning!  /dev/md2 is in use.
ext2fs_open2: Bad magic number in super-block
e2fsck: Superblock invalid, trying backup blocks...

openfs: invalid superblock checksum.
e2fsck: Bad magic number in super-block while trying to open /dev/md2

The superblock could not be read or does not describe a valid ext2/ext3/ext4
filesystem.  If the device is valid and it really contains an ext2/ext3/ext4
filesystem (and not swap or ufs or something else), then the superblock
is corrupt, and you might try running e2fsck with an alternate superblock:
    e2fsck -b 8193 <device>
 or
    e2fsck -b 32768 <device>

/dev/md2 contains a LVM2_member file system

e2fsck -b 8193 /dev/md2
Code:
e2fsck 1.44.1 (24-Mar-2018)
/dev/md2 is in use.
e2fsck: Cannot continue, aborting.

was muss ich zum Unmount tun, damit ich den Befehl ausführen kann und wie remounte ich dann wieder, damit die Config exakt wie zuvor ist?

Danke!
UnrealSlimShady

PS: Ja ich hab ein Backup, trau aber dem Backup jetzt irgendwie auch nichtmehr so - ist das berechtigt?
Und sorry dass ich hier das selbe Fass nochmal aufmache wie auf serverfault, will das jetzt aber endlich mal abschließen. Das stresst mich haha.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen