Probleme mit Dateigröße

tolgras1

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
vermutlich wird die Frage nicht zum ersten mal gestellt...

Ich archiviere meine Filme auf der DS415+ (DSM und andere Pakete sind alle auf dem neuesten Stand.).

Die bisherigen Dateigrößen lagen bei max 2GB, alles kein Problem. Aufspielen auf die DS entweder über Heimnetzwek oder mit USB-Stick.

Heute wollte ich dann größere Dateien (8-10GB) auf die DS spielen.
Ich nutze dafür einen USB-Stick mit exFAT, der bisher problemlos gearbeitet hat.

Nun kann ich die Dateien nicht mehr vom Stick auf die Platten der DS übertragen. Es gibt keine Fehlermeldung, aber die Datei taucht im Verzeichnis nicht auf und der Kopiervorgang ist so schnell beendet, dass ich annehme, das die Datei gar nicht kopiert wurde. es scheint also kein Problem mit der Sichtbarkeit einer Datei zu sein.

Hat jemand einen guten TIpp?

Danke vorab in die Runde.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.084
Punkte für Reaktionen
112
Punkte
319
Erst mal NTFS oder anderes Dateisystem auf dem Stick probieren.
 

tolgras1

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat nix gebracht.
Stick unter NTFS wird von der DS nicht erkannt.
 

tolgras1

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sorry, etwas präziser:
der Stick wird erkannt, aber usbCopy arkennt nicht, dass der Stick an der DS hängt.
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2019
Beiträge
1.624
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
74
Hast du das exFAT-Paket auf der DS installiert ?
 

Uwe96

Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2019
Beiträge
516
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Kannst du per Netzwerk die Datei drauf kopieren?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.084
Punkte für Reaktionen
112
Punkte
319
Hast du mal mit H2testw probiert, ob der Stick wirklich die richtige Kapazität hat?
https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539
Oder einen anderen Stick probiert?
Gab ja öfter mal Sticks mit gefälschter Kapazität die dann bei starker Belegung einfach den Speicher im Kreis beschrieben haben.
 

tolgras1

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du mal mit H2testw probiert, ob der Stick wirklich die richtige Kapazität hat?
https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539
Oder einen anderen Stick probiert?
Gab ja öfter mal Sticks mit gefälschter Kapazität die dann bei starker Belegung einfach den Speicher im Kreis beschrieben haben.
Hab ich nicht getestet, aber da ich den Stick in der Vergangeheit auch für größere Datenmengen (nur eben kleinere Dateien) genutzt habe und das problemlos klappt ist das aus meiner Sicht nicht das Problem. Der Stick hat 128GB, die zu kopierende Datei 10GB
 

SynKlaus

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2013
Beiträge
378
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Außerdem würde ich auch mal versuchen die Datei vom Stick auf die interne Platte manuell über die File Station zu kopieren. Am Dateisystem liegt es nicht: exFat passt schon. Der Stick scheint auch zu funktionieren!? Im Zweifelsfall mal vorab die Videodatei testweise auf einen Mac oder Pc kopieren und schauen, ob da das kopieren sauber klappt und der Stick somit ausgeschlossen werden kann.

Grüße.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.