OSX Timemachine Backup

MrMattn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2020
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Frage...
ich habe einen Benutzer angelegt:
Name: "RosemarieTM"
und einen gemeinsamen Ordner auf den Benutzer "RosemarieTM" Zugriff hat.

Nun zeigt mir Timemachine das hier an unter Volumen auswählen
welches wähle ich aus?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-07-16 um 20.06.02.png
    Bildschirmfoto 2020-07-16 um 20.06.02.png
    28,8 KB · Aufrufe: 13

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Die eine DS ist über die IP zu erreichen, die andere über DNS (Namensauflösung). Kannst ja mit beidem probieren, welche Anbindung ohne Weiteres funktioniert. Probieren geht über studieren ;)
 

MrMattn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2020
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
ah ok danke
jetzt hab ich es laufen lassen und was kommt?

mein Englisch ist leider nicht gut genug um zu kapieren was er mir sagen will :-D
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-07-16 um 21.28.36.png
    Bildschirmfoto 2020-07-16 um 21.28.36.png
    611 KB · Aufrufe: 20

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Du verwendest wie ich TimeMachineEditor. Soweit gut, aber bei der Erst-Einrichtung bitte erstmals mit "Bordmitteln" lösen - also Systemsteuerung und dann TimeMachine.. dort dann eben ja einbinden etc.

Fehlermeldung ist oben keine, nur die Info, dass du dies verwendest und daher die "originalen" TimeMachine-Einstellungen nicht berücksichtigt werden. Wenn du das ändern willst, dann eben umgekehrT (Systemsteuerung - Time Machin) anwenden.
 
  • Like
Reaktionen: MrMattn

MrMattn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2020
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Halli hallo
mein Macbook macht immer schön seit Monaten Backups
Doch ich glaube 1mal pro Tag würde reichen.
Finde aber keine Möglichkeit es einzustellen. Soeben ist ein backup beendet worden.
Das nächste soll angeblich bereits in 40 min getätigt werden?? bisschen oft am Tag :-D
 

Frankypilot

Benutzer
Mitglied seit
04. Mrz 2015
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Dafür ist doch das Progi TimeMachineEditor da :unsure:
 

Thonav

Benutzer
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
4.063
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
143
Dauert doch nur ein paar sekündchen. Dafür würde ich mir nicht noch ein Tool installieren.
 

Frankypilot

Benutzer
Mitglied seit
04. Mrz 2015
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Wenn er das Programm bereits hat kann er es doch nutzen um das TM Sicherungsintervall nach seinen Wünschen einzustellen.

Bildschirmfoto 2020-09-26 um 11.03.50.png

Das ist nun wirklich selbsterklärend (Screenshot ist nur ein Beispiel).
 

MrMattn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2020
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
so hab ich es nun seit 3 tagen im TME stehen..aber seht selbst:
Bildschirmfoto 2020-09-26 um 12.37.12.png
 

Frankypilot

Benutzer
Mitglied seit
04. Mrz 2015
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Damit die TM Backups zeitlich über TimeMachineEditor gesteuert werden, muss in der TimeMachine app die "Automatische Datensicherung" abgewählt sein. Ist das nicht der Fall, dann werden die Einstellungen im TimeMachineEditor ignoriert.

Prüfe doch mal bitte Deine Einstellungen in TM.

Bildschirmfoto 2020-09-26 um 14.26.31.png
 

joelwintso

Benutzer
Mitglied seit
14. Dez 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen

Ich überlege mir meine Time Machine Backups auf mein Synology zu speichern.
Nun sollten die Backups aber auch von ausserhalb meinen Netzwerkes gemacht werden können.

Mein Synology steht bei mir Zuhause aber ich muss auch vom Geschäft aus ein Time Machine Backup erstellen können und darauf zugreifen.
Habt Ihr Erfahrungen mit dem? Geht das?

Liebe Grüsse
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.383
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
129
Richte dir zu Hause einen VPN-Zugang ein, verbinde dich damit von wo auch immer, der Rest geht dann so, wie wenn du zu Hause sitzen würdest. Die Geschwindigkeit kann allerdings niedrig sein. Meistens ist der Upload-Speed der begrenzende Faktor, in manchen Fällen auch der VPN-Server.

Daher würde ich überlegen, ob ich von unterwegs wirklich ein TM-Backup erstellen "muss". Das hängt davon ab, ob ich dort tatsächlich so viel neuen, wichtigen Content erstelle, der nicht auf zu Hause warten kann.

Einen Zugriff / Restore eines zu Hause gespeicherten TM-Backups über eine Netzwerkverbindung würde ich nur versuchen, wenn es überhaupt nicht anders geht. Auch da dürfte der heimatliche Upload-Speed der Spielverderber sein.
 
  • Like
Reaktionen: joelwintso

joelwintso

Benutzer
Mitglied seit
14. Dez 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Alles klar, danke @Synchrotron .
Da der Mac im Geschäft stationär ist, kann ich kein Backup Zuhause machen.
Ich werde mich mal mit VPN beschäftigen.
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.383
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
129
Vermutlich wäre für den Fall eine kleine Festplatte, die du lokal anschließt eine bessere Lösung.

Alternative wäre eine Hybridvariante: Die erste Sicherung auf die Festplatte, die auf die DS kopieren, dann über VPN den iMac mit dieser Kopie verbinden und über das Netz updaten.

Hinweis: TM ist ziemlich kitzlig, wenn es die Sicherung nicht erreicht, bzw. wenn es während der Sicherung Probleme gibt. Ausgelegt ist es nach wie vor auf eine lokale Platte, oder eine (RIP) TimeCapsule. Über das Netz geht, nach meiner Erfahrung aber hakelig.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.037
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
89
Die erste Sicherung auf die Festplatte, die auf die DS kopieren, dann über VPN den iMac mit dieser Kopie verbinden und über das Netz updaten.
TimeMachine mag es manchmal aber auch nicht, wenn das Backup auf eine andere Platte kopiert wird, und man dann versucht, das weitere Backup auf diese andere Platte zu leiten. Da kommt unter Umständen auch schon mal die Meldung “Backup corrupt” und die Bitte, doch ein neues zu erstellen. TimeMachine ist da so ein Sensibelchen...
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.383
Punkte für Reaktionen
384
Punkte
129
...
Hinweis: TM ist ziemlich kitzlig, wenn es die Sicherung nicht erreicht, bzw. wenn es während der Sicherung Probleme gibt. Ausgelegt ist es nach wie vor auf eine lokale Platte, oder eine (RIP) TimeCapsule. Über das Netz geht, nach meiner Erfahrung aber hakelig.
Bitte weiter lesen.