Ordner für Jedermann freigeben

bjoernkrueger

Benutzer
Mitglied seit
08. Sep 2008
Beiträge
414
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Moin Leute!

Ich brauche mal schnell Eure Hilfe. Ich suche jetzt schon verzweifelt nach einer Lösung, aber ich finde nichts.
Was will ich?

Meine Ma hat 80. Geburtstag, nun habe ich vor, alle ihre Freunde zu bitten, ein kleines Video aufzunehmen, und es mir zu schicken. Daraus will ich dann ein Video zusammenschneiden.

Dazu möchte ich einen Ordner auf meiner DS freigeben. Die Leute sollen dann per Mail einen Link erhalten, der ihnen Zugriff auf diesen Ordner gewährt.
Wichtig dabei: Die Leute sollen sich nicht anmelden, irgendwas installieren oder sonstige Hürden nehmen müssen. Es sind fast alles betagte Senioren, die zwar alle noch fit sind, aber nicht so fit, sich mit komplizierten Anmeldeverfahren auseinandersetzen zu können/wollen.

Quickconnect habe ich eingerichtet.

Ich habe versucht, das über Dropbox, Google Drive oder OneDrive zu machen, das geht auch, aber nur mit Anmeldung. Und das will ich ja gerade nicht.

Der Empfänger soll also lediglich Folgendes machen:
- Link anklicken => Ordner öffnet sich ohne weitere Eingaben
- Datei hochladen
- fertig

Und das soll am Besten auf dem PC, Mac, iPhone und Android funktionieren... (wahrscheinlich ist es einfacher, die Leute mit ner mobilen Festplatte zu besuchen...)

Jemand eine Idee?

Müsste schnell gehen, hab nur noch einen Woche Zeit...

Danke und viele Grüße,

Björn
 

stefan_lx

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2009
Beiträge
2.700
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
88
du legst einen Ordner Videoeingang (oder so) an, machst darauf einen Rechtsklick in der Filestation und gehst auf "Dateianforderung erstellen". Den entstehenden kryptischen Link verschickst du dann per Mail (speichern nicht vergessen... passiert gerne :oops: ). Die Empfänger klicken den Link nur an, geben idealerweise ihren Namen an und laden die Datei(en) per Drag&Drop hoch.
Für dich entsteht in dem "Videoeingang" für jeden Namen ein neuer Ordner...

Stefan
 

bjoernkrueger

Benutzer
Mitglied seit
08. Sep 2008
Beiträge
414
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Moin!

So einfach! Klasse, das ist genau was ich wollte! Und es funktioniert auch auf dem Handy.

Vielen Dank!!

Björn
 

MisterL71

Benutzer
Mitglied seit
27. Apr 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem. Der generierte Link verfällt allerdings. Ich vermute mal das sich durch die Änderung der IP-Adress durch meinen Provider der Link https://gofile.me... ungültig wird. Ich verwende einen DDNS Dienst "Selfhost" und habe da einen DynDNS eintrag. Wie kann ich die NAS so umkonfigurieren, dass der Link auf Basis des https://meinHost.selfhost.co/... verwendet wird und nicht der https://gofile.me... ?

Wöre für eine Rückmeldung dankbar
 

stefan_lx

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2009
Beiträge
2.700
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
88
normalerweise verfällt der Link nur, wenn man das selber aktiviert, oder die Dateien/Verzeichnisse nicht mehr existieren... andererseits nutze ich kein Quickconnect, vielleicht ist das da anders ...

Die einfachste Möglichkeit ist, wenn du dich mit der selfhost-Adresse anmeldest. Dann hat der verschickte Link automatisch die selfhost-Adresse... https://meinhost.selfhost.co/file/sharing/whatever (file ist der Standard-Alias im Anwendungsportal der Systemsteuerung)
Wenn du die interne IP nimmst, kannst du auch von Hand den Link anpassen. Also aus http://192.168.178.2:5000/sharing/whatever wird dann https://meinhost.selfhost.co/file/sharing/whatever...

Stefan
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.594
Punkte für Reaktionen
460
Punkte
359
Normal überstimmt quickconnect und spuckt den gofile link aus.
Wenn also die Anmeldung per dynDNS nicht hilft kannst probieren unter Systemsteuerung > Externer Zugriff > Erweitert deine dyn als Hostname einzutragen.
Wenn das auch nicht alleine hilft quickconnect deaktivieren.