Nextcloud Fehler bei Aktualisierung auf 28.0.2

luddi

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
05. Sep 2012
Beiträge
3.222
Punkte für Reaktionen
568
Punkte
174
  • Like
Reaktionen: Caramlo

LORDNIKON1

Benutzer
Mitglied seit
16. Nov 2015
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
24
... kurzes Update in die Runde: Ich habe das Update abschließen können.
Ich hatte in der Vergangenheit aus irgendeinem (mir nicht mehr nachvollziehbarem Grund) den Index "systag_by_tagid" hinzugefügt. Diesen habe ich entfernt und die Installation lief durch.
 

luddi

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
05. Sep 2012
Beiträge
3.222
Punkte für Reaktionen
568
Punkte
174
Wo wurde ein Index hinzugefügt? Sprichst du hierbei von der config.php?
 

LORDNIKON1

Benutzer
Mitglied seit
16. Nov 2015
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
24
Ich hatte den Index im Table "oc_systemtag_object_mapping" hinzugefügt (mithilfe von phpmyadmin) - also direkt auf der Datenbank
 

luddi

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
05. Sep 2012
Beiträge
3.222
Punkte für Reaktionen
568
Punkte
174
Ah okay danke für die Auflösung.

Anbei empfehle ich auch gern das Update über die Kommandozeile durchzuführen. Das hat den Vorteil dass es dabei nicht zu http Timeouts kommen kann, sollte der Server einmal nicht rechtzeitig antworten.

Wie man das macht steht im Nextcloud Admin Handbuch.

Using the command line based updater
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/updater/updater.phar

Oder wenn man das ganze im Batch mode ohne Interaktion durchführen möchte:
Batch mode for command line based updater
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/updater/updater.phar --no-interaction
 
  • Like
Reaktionen: Tuxnet

LORDNIKON1

Benutzer
Mitglied seit
16. Nov 2015
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
24
Herzlichen Dank @luddi
Räume jetzt gerade richtig auf und will verbleibende Fehlermeldungen auch vollständig eliminieren.
Darf ich dazu noch eine Frage stellen? Cronjob läuft nun auch wieder, nur die blöde Meldung:
"Die Datenbank wird für transaktionale Dateisperren verwendet. Um die Leistung zu verbessern, konfigurieren Sie bitte Memcache, falls verfügbar." bekomme ich nicht weg.

Wie zuvor beschrieben habe ich die Anpassungen in https://www.synology-forum.de/threads/nextcloud-memcache-not-available.131390/#post-1136520

durchgeführt, trotzdem funktioniert es irgendwie nicht.
 

Tuxnet

Benutzer
Mitglied seit
02. Jan 2019
Beiträge
570
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
48
wenn du die Dateien editiert hast, Wechsel entweder kurz das php Profile, oder starte die DS neu damit die Änderungen greifen.
 

LORDNIKON1

Benutzer
Mitglied seit
16. Nov 2015
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
24
... hat auch nicht geklappt. Jetzt bin ich aber fündig geworden:
ich habe in der config.php unter der Zeile
'memcache.local' => '\\OC\\Memcache\\APCu', die Zeile
'memcache.locking' => '\\OC\\Memcache\APCu',
ergänzt.

Jetzt ist die Warnmeldung weg!
 
  • Like
Reaktionen: Caramlo und luddi

Tuxnet

Benutzer
Mitglied seit
02. Jan 2019
Beiträge
570
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
48
Wieso stand das den nicht da drin ?

Hatten wir das Thema nicht vor längerer Zeit mal ?
 

LORDNIKON1

Benutzer
Mitglied seit
16. Nov 2015
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
24
I don't know. Habe das Thema hier jedenfalls nicht gefunden und war immer davon ausgegangen, dass APCu für Memcache und Redis für File Locking zuständig ist. Das ist aber nicht so.
 
  • Like
Reaktionen: Tuxnet


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat