Neues NAS auf Basis von Backup aufbauen

dostl_ba

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo,

folgende Situation: habe meine 414 mit 4x2TB eingemottet und eine 920 besorgt, mit Ach und Krach die Platten und die Daten per HyperBackup rübergeschoben - insbesondere auch "/homes". (Auf dem alten NAS hatte ich hauptsächlich Fotos, alte MP3s, alte Videos und Home-Folder. Letztere per Cloud-Sync mit OneDrive gesynct.)

Auf dem neuen will ich jetzt ein "sauberes System" mit den alten Daten aufsetzen.

Gerade bin ich dabei den Synology Directory Server aufzusetzen. Klappt soweit, Rechner ist in der Domaine, kann mich mit einem Testuser anmelden. Der Testuser kann per samba auf diverse shares zugreifen.

Aber: Zugriff des testuser auf \home klappt nicht. Weder in der file-station noch im explorer. Was ist da wohl schiefgelaufen?

Wie/wann werden die "home-folder" angelegt? (ich habe testweise ein verz. "testuser" unter /homes angelegt, klappt aber auch nicht.
Welche Rechte / Owner braucht das Verzeichnis "/homes"?
Was bedeutet das Verzeichnis: /homes/@DH..DOMAIN/0/testuser-1106?

Ich vermute dass beim Wiederherstellen des Backups Rechte/Owner durcheinandergekommen sind ...

Danke und Grüße, Dostl!
 

dostl_ba

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
hmmm, wenn ich testuser auf /homes komplett berechtige scheint es zu gehen, aber dann darf der alle homes sehen und schreiben.

1) wie stelle ich ein, dass man (bzw. jeder domain-user) nur Rechte für sein eigenes home hat?
2) Im Windows-Explorer erscheint auch die Freigabe zu "home" nicht automatisch - was fehlt da wohl noch?
 

Aevin

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2010
Beiträge
1.222
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
74
Nein, nix durcheinander gekommen.
Domänenuser-Homelauwerke werden unter @DH.DOMAINxxx angelegt.
 
  • Like
Reaktionen: dostl_ba

Aevin

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2010
Beiträge
1.222
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
74
1) wie stelle ich ein, dass man (bzw. jeder domain-user) nur Rechte für sein eigenes home hat?
2) Im Windows-Explorer erscheint auch die Freigabe zu "home" nicht automatisch - was fehlt da wohl noch?
Das läuft wie bei jedem User... Jeder Domänenuser hat sein eigenes Homelaufwerk unter o.g. Ordner.
Ich selbe binde alle Laufwerke automatisch über Gruppenrichtlinien beim Rechner-/Laptopstart ein.

PS, das ist für einen Anfänger (ich denke mal du bist da einer), nicht so ohne weiteres mal eben schnell eingerichtet.
 

dostl_ba

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Synology-Anfänger ja, Windows auch eher fortgeschrittener User. Sonst definitiv nein, hatte nur irgendwann keine Lust mehr auf Linux-Gebastel ...
Abgesehen davon ist eines der Nebenziele, dass ich was über "Windows-Administration" zuhause lernen will ...

Also ich habe mir YouTube Videos zu "Synology Directory Server" angesehen :) von Synology direkt, und da tauchte die Freigabe von alleine auf, also nach dem der Rechner und der User in der Domain waren und das home in der synology konfiguriert.

Das läuft wie bei jedem User... Jeder Domänenuser hat sein eigenes Homelaufwerk unter o.g. Ordner.
D.h.? Warum darf mein testuser (domain-user) dann sein eigenes Home nicht sehen ? => "Sorry this user account has not been assigned proper privileges to perform this action" (direkt beim öffnen der filestation).

Cheers, D.
 

Aevin

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2010
Beiträge
1.222
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
74
Wie meldest du dich denn im Browser mit deinem Testuser an? --> Username / Passwort oder Domäne/Username / Passwort ?

Als ich mich damit auch das erste Mal beschäftigt hatte bin ich auch in diese Falle getappt. Hatte einen User "Name" angelegt und auch in der Domäne den gleichen Usernamen genommen.
Wählt man sich über die Domäne ein, bekommt man den Homeordner des Users "Name" aus dem Ordner @DH.DOMAINxxx angezeigt und wenn mit normalem User angemeldet wird, bekommt man den ursprünglichen Homeordner angezeigt.

Vielleicht hilft dir das ja schon weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

dostl_ba

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Spielt doch keine Rolle, der (domain)user hat auf der Synology keine Rechte das eigene home zu lesen...

VG, Dostl.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.