Network Backup inklusive Shutdown

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
Hallo Leute,
habe mal wieder eine Idee und frage mich ob das so funktionieren würde.

Situation:
  • DS212+ Main (3+2TB)
  • DS210j Backup (2TB)
  • 2TB Platte soll gespiegelt werden
  • Beide im gleichen Netz (Gbit)

Meine Plan:
  • DS212+ läuft tagsüber bis in die Nacht, DS210j soll morgens während ich auf der Arbeit bin aufwachen
  • auf der DS212+ soll ein Network Backup job während meiner Bürozeit scheduled werden
  • die DS210j legt sich nach ausreichender Zeit wieder schlafen

Soweit so gut, nur finde ich den shutdown unsauber gelöst.

Meine Idee:
  • DS210j wacht auf eine gute viertel stunde bevor der Backupjob geplant ist
  • DS212+ führ per crontab ein script aus welches überprüft ob die DS210j wach und bereit ist
  • Falls ja: DS212+ started den Backupprozess / Falls nein: DS212+ wartet (eventuell nach gewisser zeit eine Warnemail über verbindungsprobleme zur DS210j)
  • nach dem erfolgten Backup verbindet sich die DS212+ via SSH und fährt die DS210j wieder herunter
  • User glücklich

Würde so etwas grundsätzlich in der Weise funktionieren?
 

andlsbuch

Benutzer
Mitglied seit
15. Feb 2011
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über so eine Lösung würde ich mich auch freuen!

Ich sichere meine DS1512+ auf eine DS211j
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. Aug 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
@MattDS
ich würde versuchen das Backup von der 210j aus einzuleiten. Die weiss nämlich ganz genau wann sie up ist und wann das Backup durch ist ;-)
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
Ist es egal auf welchem Server man das Networkbackup scheduled?
Sprich geht das überhaupt auf dem Backupserver anstatt des aktuellen Dateiserver?

Falls ja sehe ich ein Problem wenn das Backupscript beim Systemstart der Backup DS gestartet wird:
# DS startet und löst backupscript aus
# script started backup
# im problemfall: versendet fail meldung via email oder
# script triggerd shutdown

Wenn ich jetzt an die DS rannmöchte um etwas zu ändern oä. und starte diese manuell
würde Sie ja quasi nach kurzer zeit wiede herunterfahren

Mir wäre es persönlich lieber wenn die BackupDS nur als Zombie fungiert und mit dem eigentlichen Programmablauf so wenig wie möglich zu tun hat.
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. Aug 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
theoretisch geht es auf jeden Fall. Praktisch (mit dem DSM) ist es eine andere Frage ;-) Ich mache meine Backups mit rsnapshot und hole dabei mit dem Backupserver die Daten verschiedener Server ab.
Sprich geht das überhaupt auf dem Backupserver anstatt des aktuellen Dateiserver?

ich weiss wiederum ned wie es im DSM ist, aber mit rsnapshot geht nur dieser Weg. Denn rsnapshot setzt voraus, dass die Daten des Backups dort landen wo auch der Backupjob gestartet wurde. rsnapshot könnte also nicht auf dem Dateiserver laufen und auf den Backupserver speichern. Aber wie gesagt, inwiefern das auch für das Backup via DSM gilt weiss ich ned
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
Andere Variante: kram mittels rsync von der haupt DS auf das Backup NAS überspielen.
Haupt NAS sollte wiederum das "Hirn" sein.

Ich glaube langsam das wird doch wieder ein größeres Projekt. :D
 

Holtor

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2011
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Man könnte der 210j ja sagen, dass sie sich ab einem bestimmten Zeitpunkt zu dem frühestmöglichen Zeitpunkt ausschalten soll, zu dem z.B. 15min lang kein Netzzugriff mehr stattfand.
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man könnte der 210j ja sagen, dass sie sich ab einem bestimmten Zeitpunkt zu dem frühestmöglichen Zeitpunkt ausschalten soll, zu dem z.B. 15min lang kein Netzzugriff mehr stattfand.

Sowas wird hier beschrieben. Da gibts dann irgendwo auch die Variante wo geguckt wird ob traffic anliegt bzw. ob Plattenzugriffe überhaupt stattfinden.
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
So, da die DS210j mittlerweile angekommen ist möchte ich hier mal ein kleines Status update geben:

aktuelle variante von heute:
#DS212+ startet um 1000 via crontab das backup script
#DS212+ verbindet sich über ssh mit der DS210j und schaltet die status led orange (spass muss sein :D), keys sind hinterlegt, kein pw nötig
#das backup script führt im moment zwei syno networkbackup tasks aus (nur zu testzwecken, wird gegen rsync ersetzt)
#nachdem die backup tasks durch sind verbindet sich die DS212+ wieder mit der DS210j setzt die status led auf grün und sendet das poweroff signal

zweite variante die ich diese woche testen werden:
#DS210j fährt zu einer gewünschten zeit hoch
#DS210j verbindet sich pw los via ssh mit der DS212+ und feuert das dort liegende backup script ab
#DS212+ führt das oben beschriebene backup script aus und schaltet die DS210j wieder aus
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
hm, wenn ich das backupscript via cron auslöse ignoriert er wohl die sleep commands
und geht nach dem starten beider backup jobs anscheinend direkt zum shutdown über.

kennt jemand dieses verhalten?
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. Aug 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
ich glaube eher der cron findet das sleep Kommando ned. Hast du den kompletten Pfad zum sleep Kommando angegeben? Ich wüsste nicht, dass der cron per se sleep ignorieren würde
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
das is ne idee, danke :)
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
das war es leider nicht. ich denke ich muss mal log output einbauen und das genauer untersuchen. *grml*
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Ein wait wäre doch deutlich besser geeignet als das sleep.
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
sitze leider auf der arbeit und finde gerade via ssh den kompletten pfad zum wait befehl nicht,
kennt den jemand zufällig auswendig?

ein find / -name wait verlief leider erfolglos. auf der shell kann ich ihn allerdings via wait aufrufen.
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Ist ja auch kein Programm sondern ein eingebautes Kommando der bash.
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
und das ist innerhalb eines von crontab gestarteten shellscript benutzbar?
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Weiß nicht, ob die eingebaute busybox den kann (grad keine DS zur Hand). Wenn Du keine andere Shell beim SSH eingestellt hast, dann ja, und dann geht der auch immer.
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
Jetzt ärgere ich mich gerade das die DS210j kein WOL hat. Fix mal von unterwegs aus hochfahren is nicht. :/
 

MattDS

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
24
also das wait command ist ihm egal -.-
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat