Nach update auf 7.0 Speicherpool problem.

Mik_666

Benutzer
Mitglied seit
24. Dez 2015
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Comunity,

nachdem ich das update 7.0 installiert habe bekomme ich folgende meldung von meinen Volume1 Festplatten.
1607539689205.png
meine zwei Hauptplatten (Volume1) 1,8GB liefen auf RAID2 seit einigen Jahren.
Für sonstiges ist eine dritte 6,0gb (Volume2) platte eingebaut.

nun ist mir nach dem update schon aufgefallen das meine Fotos auf den Hauptplatten fehlen.
Auch meine Kontakte scheinen verschwunden zu sein, so dachte ich zumindest.
Das home verzeichniss das sonst auf Volume1 war, befindet sich nun auf Volume2, daher fehlt mir meine ganze ablage da die daten von volume 1 nicht angezeigt werden.

Nun würde ich gerne wieder die Daten die auf Volume1 platte abgelegt waren/sind wieder haben.
in der Auswahl kann ich bei RAID keine änderung vor nehmen.

Wie stelle ich es nun wieder an an die daten von Volume 1 zu kommen und die beiden platten wieder als aktives Volume1 zu haben.

vielen dank für eure Antworten.
 

MatzeITB

Benutzer
Mitglied seit
10. Aug 2010
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Selbiges Problem bei der aktuellen Beta und einer DS218+ Pro Neustart ändert er das Volume nach oben, also aus Volume 2 wird danach Volume 3.
 

Anhänge

  • 1.PNG
    1.PNG
    25,4 KB · Aufrufe: 11
  • 2.PNG
    2.PNG
    11,8 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

Wadenbeißer

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
697
Punkte für Reaktionen
151
Punkte
63
Vielleicht gibt es für euch 2 Hilfe im offiziellem Beta-Forum von Synology. Schaut da mal rein.
 

macmini-dummy

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei mir das gleiche Fehlerbild - gefühlt wird nach jedem Neuinstallationsversuch von Synology Drive Server ein neues Volumen angelegt, bin bisher bei Volumen 7 angekommen (mit entsprechend vielen _1_1_1...
1609587195594.png

Synology Drive Server meldet, dass die Systemdatenbank nicht gefunden werden kann. Finde aber keinen Lösungsansatz... Denke, dass durch fehlende Datenbank immer wieder ein neues Volumen generiert wird. Hat da jmd. einen Tipp für mich?
1609587195594.png 1609587195594.png
 

SvensenDE

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2016
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
dito ist mir bei mir auch Volume ist Voll obwol nur grade mal von 3TB ein 1TB voll ist
 

macmini-dummy

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Zusatz: im offiziellen BETA-Forum leider nichts gefunden, Bug-Report über Link auf Beta-Desktop bereits vor 5 Tagen erstellt. Klar darf die Antwort aufgrund der Feiertage noch etwas dauern, ist ja kein Weltuntergang .-). Aber vielleicht hat jmd. ja schon das Problem erfolgreich gelöst?
 

SvensenDE

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2016
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ich bin jetzt mal auf die suche gegangen und hab Ordner gefunden der eigentlich nur 3GB groß ist laut system aber 1,2TB ( warum auch immer )
Ich hätte Glück da wieso nur backup Ordner ist hab ich ihn gelöscht und alles aktuell wieder beim alten
 

THDev

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2020
Beiträge
347
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
93
Bei mir das gleiche Fehlerbild - gefühlt wird nach jedem Neuinstallationsversuch von Synology Drive Server ein neues Volumen angelegt, bin bisher bei Volumen 7 angekommen (mit entsprechend vielen _1_1_1...
Anhang anzeigen 57750

Synology Drive Server meldet, dass die Systemdatenbank nicht gefunden werden kann. Finde aber keinen Lösungsansatz... Denke, dass durch fehlende Datenbank immer wieder ein neues Volumen generiert wird. Hat da jmd. einen Tipp für mich?
Anhang anzeigen 57750 Anhang anzeigen 57750
Ordner verschlüsselt? Falls ja keine system, ordner verschlüsseln.
 

macmini-dummy

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Der Synology-Support hat sich gestern morgen dankenswerterweise um meine Probleme gekümmert. Text der Infomail:

"The problem is caused by a known issue in DSM7.0 Beta but we've fixed it manually. You could continue to use the system as usual."

Habe dann zuerst die von mir genutzten BETA-Pakete (Synology Photo, Medienserver, Hyper Backup, Protokollcenter) nach direktem Download vom Synology DSM 7 BETA - Downloadcenter über manuelle Installation ohne Probleme installieren können. Heute Abend geht's dann an den Synology Drive Server.

@THDev: Danke für den Tipp, werde ich auf jeden Fall vorab prüfen!
 

macmini-dummy

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So, alles perfekt gelaufen. Dank dem Synology-Support und ein wenig Geduld konnten alle Pakete installiert werden und laufen nun einwandfrei. Klasse Service!
 

Mik_666

Benutzer
Mitglied seit
24. Dez 2015
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mein Problem bestand darin daß meine Festplatten auf ext3 liefen das wird von dsm7.0 nicht unterstützt. Soll mit dem nächsten Update behoben werden.

Der Support hat meine Festplatten Manuel gemountet seitdem läuft es wieder.
 

THDev

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2020
Beiträge
347
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
93
Dann am besten das Volume mit brfs oder ext4 neu erstellen...

ext3 ist ALT.