MP3 Zusatz Dateien nicht erzeugen lassen?

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
587
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Alter
48
Ich wette daß die Frage hier schon gestellt wurde, aber ich habe wohl nicht die richtigen Suchbegriffe benutzt.

Irgendwer (vermutlich die AudioStation) legt ja zu jedem MP3 File noch eine komisch Datei mit dem selben Namen aber einem PUNKT davor ab, mit einigen zig bis Hunder kB.

Jetzt wollte ich gestern meine Sammlung mal auf einem USB Stick sichern, diese ganzen Mini Dateien haben den Vorgang so dermassen abgebremst...

Wieso werden die Dateien benötigt? Und wer ist so dumm bei Synology, die auch noch wirklich mit der Endung MP3 zu versehen?

Und gibts eine Möglichkeit, diese dauerhaft NICHT erstellen zu lassen?
 

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
587
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Alter
48

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
587
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Alter
48
Ich weiß nur das Apple das mit dem . Dateien macht.
Ist nur nervig, wenn ich keinen doofen Apfel zuhause habe, auch nie einen haben will, diese sinnfreien Dateien aber einige Probleme bereiten.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.885
Punkte für Reaktionen
90
Punkte
154
Website
www.silvia-kurt.at
In dem Beitrag kann auch NIEMAND sagen, was in den Dateien steht bzw für was sie bnötigt werden sollten.
Liest du die dortigen Beiträge eigentlich auch?
Ich habe doch im Detail mit Bildern erklärt was in diesen Dateien ist, wofür sie benötigt werden und im letzten Absatz und Bild eine Möglichkeit aufgezeigt wie du die mp3 ohne diese komischen ._ davor auf den USB Speicher übertragen kannst.

Bitte noch mal in Ruhe ansehen <klick>
 
  • Like
Reaktionen: Thorfinn

Thorfinn

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2019
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Ist nur nervig, wenn ich keinen doofen Apfel zuhause habe, auch nie einen haben will, diese sinnfreien Dateien aber einige Probleme bereiten.
Das Prinzip der versteckten Datei ist nicht MacOS typisch. Du findest sie in allen Unixen. Bitte in Ruhe den verlinkten Wikipedia Artikel lesen, wo der Sinn erklärt wird. Die ".forward" im userverzeichnis ist nun wirklich ein Klassiker.
Das Synology spezifische für mp3 Dateien hat Kurt-oe1kyw sehr sehr anschaulich erklärt - bitte noch mal lesen.
 

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
587
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Alter
48
Liest du die dortigen Beiträge eigentlich auch?
Ich habe doch im Detail mit Bildern erklärt was in diesen Dateien ist, wofür sie benötigt werden und im letzten Absatz und Bild eine Möglichkeit aufgezeigt wie du die mp3 ohne diese komischen ._ davor auf den USB Speicher übertragen kannst.

Bitte noch mal in Ruhe ansehen <klick>
Wenn du damit auf den HyperBackup Trick anspielst: das kann aber nicht der Sinn der Sache sein.
 

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
587
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Alter
48
Das Prinzip der versteckten Datei ist nicht MacOS typisch. Du findest sie in allen Unixen. Bitte in Ruhe den verlinkten Wikipedia Artikel lesen, wo der Sinn erklärt wird. Die ".forward" im userverzeichnis ist nun wirklich ein Klassiker.
Das Synology spezifische für mp3 Dateien hat Kurt-oe1kyw sehr sehr anschaulich erklärt - bitte noch mal lesen.
Naja, ist ja egal, was im Artikel steht, dieses Verhalten, diese "Müll" Dateien zu erzeugen, ist noch relativ neu bei der Synology.

Und wieso Synology die plötzlich zur Wiederherstellung benötigt, ist auch nicht hinreichend erklärt.
Zudem gibts ja auch intelligentere Möglichkeiten.
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
134
Ich weiß nicht, ob dieses Problem neu ist. Ich erinnere mich, dass es vor Jahren oftmals die Datei ".DSstore" überall angelegt wurde. Ist ja auch nicht viel anders wie hier beschrieben. ^^
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.