MailPlus Server MailPlus Server: POP3 Abruf Sicherheitsmodule und Abrufintervall

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

techz.one

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

ich habe den Synology MailPlus Server (Version 2.2.0-0871) sowie Synology MailPlus (Version 2.2.0-1254) auf einer DS216+II mit 8 GB RAM erfolgreich im Einsatz. Da keine statische öffentliche IP-Adresse zur Verfügung steht, ruft die Synology die E-Mails pro Postfach mittels POP3-Abruf vom E-Mail Provider ab und legt sie in das lokale Benutzerpostfach. Über diesen E-Mail Provider wird auch relayed. Dies funktioniert an sich wie es soll (E-Mail Abruf und Versand mittels Synology MailPlus im Web-Browser und per Apps möglich).

Das Problem ist, dass die vom E-Mail Provider per POP3-Abruf abgerufenen E-Mails in den Statistiken nicht angezeigt werden und anscheinend auch an den Sicherheitsfiltern (Spam, Anti-Virus) vorbei gehen, da hier alle E-Mails ungefiltert einlaufen (eindeutiger Spam). Das Anti-Spam-Modul sowie das Antivirenmodul sind aktiviert. Im Server-Management unter Serverliste werden alle Dienste als "Läuft" angezeigt.

Gibt es hier eine Einstellung, welche ich übersehe?

Zudem (zweitrangig) finde ich keine Möglichkeit, ein POP3 Abrufinterfall vom E-Mail Provider zum jeweiligen Benutzerpostfach (Synology MailPlus Web-Client) einzustellen. Im alten Synology Mail Server gab es hier laut anderen Foren-Beiträgen wohl die Möglichkeit, einen Wert zu hinterlegen.

Danke,
Wolfgang H.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.086
Punkte
248
Via POP3 abgerufene Mails durchlaufen die SMTP-Filter nicht. Was den Intervall angeht, so sollte sich da schon irgendwo etwas finden lassen (ich nutze Mailplus nicht), da es diese Möglichkeit eigentlich bei jedem POP3-Connecter gegeben hat, welcher mit je untergekommen ist, oder kurz:

https://www.synology.com/en-us/know..._receive_external_email_messages_via_MailPlus

->1. Check if your MailPlus administrator has enabled POP3 fetching
----> 3. Tick the checkbox of Allow users to receive email from external POP3 mail servers and specify the receiving interval.

?
 

techz.one

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke, ich habe die Option bzgl. des Abrufintervalls nun gefunden. Diese ist jedoch nicht dort, wie in der Anleitung beschrieben.

Für's Protokoll: Synology MailPlus Server starten -> Übermittlung -> MailPlus Client -> bei POP3 den besagten Haken setzen und das Intervall (Standard: 5 Minuten) konfigurieren.

Ist ein Grund bekannt, weshalb E-Mails, welche per POP3 abgerufen werden, nicht durch die Filter laufen? Ich vermute, dass die meisten Heimanwender vor diesem Problem stehen, da sie keine statische IP haben, um den MX Record nach Hause zeigen zu lassen.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.086
Punkte
248
Hat wohl schlichtweg mit der Verarbeitungspipeline zu tun, da die Mails nicht von extern via SMTP zugestellt werden.

EDIT: Deswegen ist "Mailserver" auch nicht für jedermann. Vielleicht gibt es in Zukunft auch Klickklick-Baukästen für Autos, dann können wir uns alle unseren eigenen Autos bauen ? Aber mal ernsthaft: Könntest Dir natürlich eine kleine VM oder einen Dockercontainer bauen und dort ein Anti-Spam-Gateway nutzen, oder einfach "nur" einen POP3-Connector, welcher die Mails abholt und dann "intern" an die Syno zustellt :)
 

Hubbel

Benutzer
Mitglied seit
20. Jul 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@techz.one

Nachdem ich im MailPlus Server unter Mail Deliver -> Relay Control -> Domain List

die Domains der externen POP3-Mailboxen hinzgefügt habe laufen die vom MailPlus Client via POP3 abgerufenen Nachrichten zumindest durch den Spamfilter und bekommen ggf. einen ent. Prefix im Subject (*** SPAM ***).

Allerdings tauchen diese Mails nicht im Threat Monitor auf, ist letztlich also doch wieder eine halbherzige Sache.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen