Lightroom Export Plugin: PhotoStation Upload

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Lightroomer,
nach eingehender Recherche bin ich zu dem Ergebenis gekommen, dass es noch kein Export-Plugin für die PhotoStation gibt.
TreeMirror Export in Kombination mit dem "Synology PhotoStation Uploader" kommt zwar schon ziemlich nah ran an das, was ich vorhabe, aber letztendlich ist mir das immer noch zuviel Handarbeit. Außerdem nervt es, dass man nur komplette Verzeichnisse hochladen kann, auch wenn nur ein Bild geändert wurde.
Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und nach einem Monat intensiver Forschung und Programmierung habe ich heute das Ergebnis auf GitHub als freie Software veröffentlicht:
https://github.com/flingo64/PhotoStation-Upload-Lr-Plugin

Was kann man damit machen:
Nach Installation des Plugins gibt es unter "Exportieren" ein neues Exportziel "PhotoStation Upload". Nach Angabe von Serveradresse, Nutzername/Passwort usw. werden dann die ausgewählten Fotos und Videos auf die PhotoStation hoch geladen und zwar inkl. aller benötigten Thumbs usw. Man kann alle Bilder in ein Verzeichnis hochladen oder die lokale Verzeichnisstruktur auf der PhotoStation spiegeln. Unterstützt wird Standard und Personal PhotoStation, Optimierung für PhotoStation 6 sind auch drin.

Wichtig: "Synology PhotoStation Uploader" muss lokal installiert sein, da für die Thumb- und Video-Konvertierungen das Plugin entsprechende externe Konvertierprogramme verwendet. Diese kommen bei der Installation von "Synology PhotoStation Uploader" mit.

Getestet habe ich unter Win7/Lr5.7 und Mac/Lr5.6. Beim Mac gab's Probleme beim Video-Upload. Wenn sich das noch jemand anschauen will, herzliche Einladung! Alle weiteren Infos findet Ihr im Readme auf GitHub.

Dann viel Spaß damit, freue ich über Rückmeldungen.

Grüße, Martin
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey cool - sobald ich wieder an meinem Rechner sitze, bin ich sehr gespannt darauf, dass plug-in auszuprobieren. Vielen Dank schon einmal jetzt für dein Engagement :)
 

blotto82

Benutzer
Mitglied seit
14. März 2011
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir aufm MacBook gibts schon das erste Problem. Der schreibt im Exportmodul "Export nicht möglich:Enter the installation path (base) of the synology photo uploader or synology assistant.
Wieso übernimmt der die Daten nicht vom Photo Uploader?
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
in das Feld "Synology PhotoStation Uploader/Assistant:
muss der Installationspfad von dem Synology Uploader angegeben werden. Der Pfad wird bei Eingabe validiert, solange er nicht stimmt, ist er rot und wird nicht übernommen.
Die Validierung sucht in dem angegebenen Pfad nach den Dateien:
ImageMagick/convert​
ffmpeg/ffmpeg​
ffmpeg/qt-faststart​

Wenn Du den Pfad nicht kennst, dann mal nach einer der Dateien suchen und dann die o.g. Pfade abziehen, dann passt es.
Ich hab gerade keinen Mac da, schau aber morgen nochmal nach der Mac-Installation und geb dann Bescheid. Evtl.
/Applications/Synology Photo Station Uploader.app/Contents/MacOS/Synology Photo Station Uploader​


Genaueres morgen...

Grüße, Martin
 

whitbread

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2012
Beiträge
1.173
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
58
Wow, toller Einsatz! Werde ich mal testen.

Aktuell nutze ich das Plugin LZA HDD Tree; damit werden immer neue bzw. aktualisierte Photos automatisch hochgeladen. Die Thumbs muss meine Ds dann allerdings selber erstellen...

Wie sieht denn Dein workflow aus, um neue bzw. aktualisierte Photos hochzuladen?
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sorry, mea culpa! :(

Da war noch ein Bug, der den "Fresh Install" verhindert hat. Jetzt ist eine neue Version auf GitHub und auch Screenshots zu Installation und Nutzung unter Windows und Mac (Danke an Lutz). Check it out!

Der Installationspfad zum "Synology PhotoStation Uploader" war bei uns auf dem Mac:
/Applications/Synology Photo Station Uploader.app/Contents/MacOS
könnte aber auf anderen Systemen anders sein. Sobald in dem Dialog der Pfad in schwarzer Schrift ist (siehe Screenshots), stimmt's.

Jetzt aber! :)

Grüße, Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wie sieht denn Dein workflow aus, um neue bzw. aktualisierte Photos hochzuladen?
Bei mir liegen alle Originale lokal auf dem Rechner, wo ich sie mit Lightroom bearbeite und tagge usw.
Die PhotoStation ist für mich das Backup für die bearbeiteten Bilder, also eine "Tree Mirror"-Kopie des kompletten lokalen Bilderverzeichnisses.
Und natürlich ist es die Bildergalerie, auf die die Familie lesend zugreifen kann. Und das geht:
auf dem Computer per Browser​
auf dem Smartphone (WinPhone und Android) per DsPhoto+​
über den Fernseher per DLNA, nicht so schön von der Darbietung, aber groß

Backup von den Originalen schiebe ich periodisch in meinen privaten Share auf der Diskstation, da wo sie nicht ge-thumbnail-ed und ge-index-t werden.

Derzeit besteht mein Workflow in der (wiederholten) initialen Befüllung der PhotoStation, immer so in Jahresscheiben (1000 - 2000 Bilder/Videos). Wenn das abgeschlossen ist, werde ich mit den Smart-Sammlungen, wie z.B. "Kürzlich bearbeitet" immer die zuletzt geänderten Bilder selektieren und genau diese dann wieder hochladen.

Frag jetzt bitte nicht nach einer 2-Wege-Synchronisierung (Änderungen von PhotoStation zurück Richtung Lightroom). Fände ich auch schön, habe aber noch keine Idee, wie ich Änderungen/Löschungen/Hinzufügungen auf der PS erkennen könnte und auch nicht, wie ich sie dann wieder zurückspiegeln soll.

Aber das Plugin ist ja offfene SW: wer will, der kann (selber machen)!

:)
Martin
 

Br4twurscht

Benutzer
Mitglied seit
10. November 2012
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Omg, genau wonach ich gesucht hab. Besser noch, da hat jemand getan, was ich selbst angefangen, aber aus Zeitgründen nie beendet habe und wahrscheinlich auch deutlich umständlicher gelöst hätte.

Das werde ich heut Abend gleich mal ausprobieren :D. Einziger Wermutstropfen, das wäre dann ein Grund weniger um auf eine neuere DS zu schwenken ;). Ich hab noch ne 212j und da rödelt der sich tot bei größeren Bildermengen. Aber der 213j scheint das durch Funktionsprozessoren ja deutlich besser zu sein. Bleibt "nur" noch mein Ram Problem. Der zu geringe Ram senkt nämlich meine Übertragungsraten im LAN. Aber das ist ein anderes Thema...
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das gibt Kraft! :) Danke!

Ich dachte schon, ich bin der einzige mit dem Problem...

Ich werkel hier mit einer DS213 (Marvell Kirkwood 88F6282/ 2GHz, 512MB). Die reicht für meine Zwecke, aber zum massenhaften Thumbnailen ist sie definitiv auch nicht gemacht.

Lass mal hören, ob's funktioniert.

Grüße, Martin
 

Py9Andruecker

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Grüßt Euch!
Also ich hab‘s gestern Abend unter Win 7 / 64 ausprobiert und ich kann sagen, dass Dein Plug In nach anfänglichen Einrichtungsproblemen vorzüglich funktioniert. Gratulation und Danke, das ist genau das, was mir zur Fotoübertragung zum NAS(214se) immer noch gefehlt hat. Kombiniert die Vorteile von Lightroom-Export mit den Vorteilen der Uploader-Übertragung.
Nun zu den Einrichtungsproblemen: Die Eingabefelder innerhalb des Einrichtungsdialogs waren bei mir teilweise nicht in der Dialogbox sichtbar und auch nicht erreichbar, da man seitlich nicht scrollen konnte. Das betrifft den Dialog zur Umbenennung. Da ich da jedoch nichts eingegeben habe, war das für mich nicht von Bedeutung.
Und zum 2.: Ich hatte ursprünglich das Plug In für die Standart-Fotostation konfiguriert, erhielt aber trotzdem nach dem Start des Exports die Fehlermeldung, dass ich keinen Namen für die persönliche Fotostation angegeben habe. Das Problem hab ich gelöst, indem ich nach einigen vergeblichen Versuchen den Export zu einer persönlichen Foto-Station aktiviert hab und dann einen Namen eingegeben, und zum Schluss den Export zu einer persönlichen Foto-Station wieder deaktiviert habe. Danach hat der Export zur Standart-Fotostation tadellos gefunzt.
Nochmal, vielen Dank für Deine Mühe! Ich glaube Dein Plug In wird von vielen Anwendern vermisst!
Gruß Uwe
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Uwe,
danke für's Feedback :)
Die Eingabefelder innerhalb des Einrichtungsdialogs waren bei mir teilweise nicht in der Dialogbox sichtbar und auch nicht erreichbar, da man seitlich nicht scrollen konnte.
Ja, diese Dialogformatierung hab ich noch nicht wirklich verstanden. Bei mir (Win7/64, Lr5.7, sowohl Full-HD als auch auf 1366x768) also auch auf dem Mac sah das leidlich OK aus. Aber 2 Dialogelement auf einer Zeile (ich wollte ein bißchen Platz sparen) scheint nicht so gant kompatibel auf allen Systemen zu sein. Kannst Du mir nochmal Deine Lr-Version und die Auflösung sagen, dann schau ich mir das nochmal an. Screenshot wäre auch cool!

Ich hatte ursprünglich das Plug In für die Standart-Fotostation konfiguriert, erhielt aber trotzdem nach dem Start des Exports die Fehlermeldung, dass ich keinen Namen für die persönliche Fotostation angegeben habe.
Da werd ich wohl irgendwas nicht richtig initialisiert haben, kann ich immer schwer nachvollziehen, weil Lr bei einer wiederholten Installation immer die alten Werte behält, zumindest unter Windows. Schau ich mir auch nochmal an, heute abend...

Grüße, Martin
 

uwemuc

Benutzer
Mitglied seit
28. November 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super genial!
Funktioniert auch bei mir aus dem Office mit Win7/64 bisher anstandslos. Hoffe, dass mein Rechner zuhause mit Win 8.1 ebenfalls mitspielt.

Ein Feature was echt viel Zeit erspart und ich vermisst habe. Erschlägt auch meinen Feature-Wunsch an Synology Exif Daten einzelner Bilder nach Wunsch ausblenden zu können.
Die lasse ich nun einfach beim Export aus LR entsprechend weg.


Eines ist mir aufgefallen kann aber nicht abschätzen woher das rührt.
Die Thumbnails welche über diesen Weg generiert und hochgeladen wurden erscheinen mir leicht überschärft.

Das im Vergleich mit dem Upload nur über den Synology Uploader.

Betreffende Schärfe-Exporteinstellungen in LR sind aber nicht etwa gesetzt worden und betrifft auch nur die TN.

Nochmal einen großen Dank an Martin.


Grüße
(noch ein) Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Uwe,
danke für die nette Rückmeldung!

Die Thumbnails welche über diesen Weg generiert und hochgeladen wurden erscheinen mir leicht überschärft. Das im Vergleich mit dem Upload nur über den Synology Uploader.
Stimmt! Jetzt, wo Du es sagst... sharper than life! Ich hab's nochmal verglichen mit Upload über Syno PS Uploader: bei den Galeriebilder fällt es stark auf, bei den Detailbildern (die auch nur THUMB-XL sind) bei einigen ein bißchen.

Die Erklärung ist, dass ich die Thumbs generiere, wie hier beschrieben:
http://www.medin.name/blog/2012/04/22/thumbnail-1000s-of-photos-on-a-synology-nas-in-hours-not-months/
Die kleinen Thumbs werden aus Performanzgründen praktisch in 2. Ableitung aus dem XL- bzw. L-THUMB gebildet.

Ich schau mal, ob ich es so machen kann, wie der Syno PS Uploader. Das Ergebnis gefällt mir auch besser.

Grüße, Martin
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,
so, geschafft(ich auch)! Es gibt eine neue Version 2.3.2 auf GitHub
https://github.com/flingo64/PhotoStation-Upload-Lr-Plugin

Die Versionen 2.3.0 und 2.3.1 bitte nicht verwenden!!! Sie sind lediglich der Beweis, dass zu wenig Schlaf und gleichzeitiges Testen auf 3 Systemen nicht unbedingt zu guten Ergebnissen führt. :(

Neu (und getestet unter Win 7 / Lr 5.6, MacOS-X 10.7.5 / Lr5.6 und MacOS-X 10.10.1 / Lr 5.7):
- Bugfixes im Installationscode: hier gab es einige "Issues" bei Neuinstallationen und bei MacOS
- Layout des Export-Dialogs überarbeitet: jetzt sollte auf allen Systemen alle Felder zu sehen sein (hoffentlich)
- konfigurierbarer Loglevel (für den Fall der Fälle...)
- Windows: Thumbnail-Generierung a la 'Syno PhotoStation Uploader': bessere Ergebnisse bei ca. 3% mehr Zeitbedarf

Der letzte Punkt funktioniert nicht unter MacOS, da kann sich noch ein Mac-User dran machen (Funktion convertPicConcurrent in PSUploadTask.lua)

Danke für alle konstruktiven Rückmeldungen.

Grüße, Martin
 

uwemuc

Benutzer
Mitglied seit
28. November 2014
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Martin,

wirklich klasse, einen Tag später schon eine Bugfix-Version. Die Schärfe ist nun deutlich angenehmer und den dafür benötigten Zeitbedarf nehme ich doch gerne in Kauf. Super!

Zwei, wie ich denke konstruktive Hinweise hätte ich noch, kann aber wieder nicht einschätzen ob das nun auf Seiten Deines Plugins zu lösen wäre oder aber andere Gründe als Ursache in Frage kommen.
Wieder im Vergleich zum Syno PS Uploader sind die Abmessungen der Bilder unterschiedlich groß. Über den Export werden die Bilder scheinbar etwas kleiner erstellt. Ca. 1280 x 850 im Vergleich zu 1530 x 1020.

Ist das evtl. beabsichtigt und etwa auf eines Deiner Devices so abgestimmt?

Des Weiteren werden hochkant aufgenommene Bilder nicht gedreht. Mit dem Syno Uploader hingegen schon.

Ist mir halt aufgefallen und Du wolltest ja auch Rückmeldungen. Um Deinen Schlaf möchte ich Dich aber nicht bringen.... :rolleyes:

Viele Grüße
Uwe
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Uwe,

Wieder im Vergleich zum Syno PS Uploader sind die Abmessungen der Bilder unterschiedlich groß. Über den Export werden die Bilder scheinbar etwas kleiner erstellt. Ca. 1280 x 850 im Vergleich zu 1530 x 1020.
Wow, das nenn ich mal einen Bug: im Syno-Uploader! Zumindest, wenn stimmt, was dieser Kollege schreibt:

http://www.web3.lu/managing-thumbnails-synology-photostation/

1280 als max. Breite ist eigentlich das, was man überall findet für Größe für XL-THUMBs. Der Syno Uploader macht das aber als min. Breite!
THUMB_S und THUMB_B machen sie wieder richtig (max 120 bzw. 640)​
THUMB_M und THUMB_L dann wieder falsch (min 800 und min 320).​

Alter Falter, was ist denn das für ein Mist?! Hat irgendwer eine offizielle PhotoStation-Beschreibung, wo die korrekten Thumb-Dimensionen drinstehen????

Des Weiteren werden hochkant aufgenommene Bilder nicht gedreht. Mit dem Syno Uploader hingegen schon.
Drehen tue ich definitiv nicht, muss ich aber auch nicht: alles was in Lr hochkant angezeigt wird, kommt vom Renderer auch hochkant raus, selbst wenn sie im Windows Datei-Explorer liegend angezeigt werden. Wundert mich, dass das Dein Lr nicht macht.

Bis denne,
Martin
 

flingo

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,
eine neue Version (2.3.6) liegt auf GitHub:
- Thumbs werden jetzt "auto-orient"-et (Hinweis von Uwe)
- Thumbnail-Erzeugung auf dem Mac ist jetzt wie unter Windows: bessere Qualität, etwas mehr Laufzeit
- nach Abschluss des Upload kann man im Fehlerfall direkt zum Logfile springen

Die Größe der Thumnails werde ich erstmal nicht ändern. Ich geh nach wie vor davon aus, dass 1280 als lange Seite korrekt ist. Wenn irgendwer eine _belastbare_ Beschreibung zur Größe der Thumbs hat, kann ich da nochmal rangehen.

Schönes Wochenende, Martin
 

MTWOH

Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
erst mal ein großes Dankeschön für das tolle Plugin.
Ich habe allerdings noch ein kleines Problem
Wenn ich zu exportierende Bilder in das Album Arbeit exportiere funktioniert alles super (Album in der ersten Ebene). Jetzt würde ich die Bilder allerdings gleich in ein darunter liegendes Album exportieren. Ich versuche dies über die erste beschriebene Möglichkeit zu machen, jedoch funktioniert es leider nicht.

Gruß
Marcel
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.499
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
326
Hallo,
Ich geh nach wie vor davon aus, dass 1280 als lange Seite korrekt ist.
also bei mir ist SYNOPHOTO_THUMB_XL.jpg mit 1920x1280 generiert worden (direkt von der DS, Original 6000x4000), also 1280 als kurze Seite.
Noch ein 2. Bild von anderer Kamera, da ist das XL 1707x1280.

Gruß Götz