Keinen Schreibzugriff auf Daten im Stammverzeichnis von gemounteten Laufwerken

schappenberg

Benutzer
Mitglied seit
03. Nov 2009
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo!

habe auf meiner DS214 einige Gemeinsame Ordner die ich auch seit Jahren nutze, Zugriff über NFS, soweit so gut.
Seit einiger Zeit (ungefähr seit dem Wechsel von DS209 auf DS214 und der gleichzeitigen Neuinstallation meines Linux Arbeitsrechners) habe ich allerdings unter Linux Mint keinen Schreibzugriff mehr im Stammverzeichnis der eingehängten Laufwerke. Liegt direkt im Gemeinsamen Ordner "text" eine Datei text.txt, kann ich diese unter Linux Mint nicht löschen, logge ich mich per Webbrowser auf meiner DS ein, kann ich mit dem gleichen Benutzer in der "File Station" die Datei löschen. Ich kann im Stammverzeichnis auch keine Ordner anlegen oder neue Dateien hinein kopieren. Auf die Ordner in die ich die DS-Laufwerke gemountet habe (/mount/ds_text), habe ich alle Rechte, ich bin auch bei allen betroffenen Dateien auf der DS der Besitzer. Meine fstab-Einträge sehen folgendermaßen aus:
Rich (BBCode):
10.0.0.10:/volume1/text	/media/ds_text	nfs	rw,soft,bg	0	0
In den Unterordnern funktioniert aber auch unter Linux Mint alles, da habe ich auch die Rechte wie ich sie festgelegt habe.
Da ich den genauen Zeitpunkt nicht weiß seit wann es nicht mehr geht tu ich mir mit der Ursachensuche relativ schwer, ich habe alles kontrolliert was mein Linux und DS Wissen zulässt, ich schaffe es aber nicht dieses Problem alleine zu lösen.

Bitte um eure Hilfe

Schappenberg