Itari stellt seine Skripte unter GPL3

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
Hi leutz,

damit der Gebrauch meiner vielen kleinen und großen Beiträge hier im Forum auch für jedermann klar und eindeutig geregelt ist, stelle ich alle unter meinem Namen (itari) hier veröffentlichten Skripte und Programm ab sofort und auch rückwirkend (und als Urheber darf ich das, denn ich habe ja niemanden den Gebrauch bislang explizit erlaubt :D) unter die GNU GENERAL PUBLIC LICENCE Version 3 von 29. Juni 2007, d. h. sie stehen lizenzkostenfrei hier zum Download zur Verfügung auch wenn dies nicht explizit ausgewiesen wird. Sie können so wie sie sind, genutzt werden. Eine Haftung wird grundsätzlich ausgeschlossen.

The programs are distributed in the hope that they will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

Die GPL gewährt jedermann die folgenden vier Freiheiten als Bestandteile der Lizenz.

[0] Das Programm darf ohne jede Einschränkung für jeden Zweck genutzt werden. Kommerzielle Nutzung ist hierbei ausdrücklich erlaubt.

[1] Kopien des Programms dürfen kostenlos oder auch gegen Geld verteilt werden, wobei der Quellcode mitverteilt oder dem Empfänger des Programms auf Anfrage zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt werden muss. Dem Empfänger müssen dieselben Freiheiten gewährt werden - wer z. B. eine Kopie gegen Geld empfängt, hat weiterhin das Recht, diese dann kommerziell oder auch kostenlos zu verbreiten. Lizenzgebühren sind nicht erlaubt. Niemand ist verpflichtet, Kopien zu verteilen, weder im Allgemeinen, noch an irgendeine bestimmte Person - aber wenn er es tut, dann nur nach diesen Regeln.

[2] Die Arbeitsweise eines Programms darf studiert und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

[3] Es dürfen auch die gemäß Freiheit 2 veränderten Versionen des Programms unter den Regeln von Freiheit 1 vertrieben werden, wobei dem Empfänger des Programms der Quellcode der veränderten Version verfügbar gemacht werden muss. Veränderte Versionen müssen nicht veröffentlicht werden; aber wenn sie veröffentlicht werden, dann darf dies nur unter den Regeln von Freiheit 1 geschehen.

Als Urheber dieser Programme und Skripte erlaube ich die kostenfreie private und gewerbliche Nutzung, Kopie und Weiterentwicklung unter den Bedingungen der GNU GENERAL PUBLIC LICENCE Version 3.

Folgende Konkretisierungen sind einzuhalten:

► Die Programme oder Skripte müssen entsprechend so gekennzeichnet werden, dass die Urheberschaft unter dem Pseudonym Itari [(c) 2008 by Itari] erkennbar ist, wann immer sie kopiert oder weiterentwickelt werden.

► Jede Veränderung oder Weiterentwicklung muss auch wieder unter der GLP Version 3 der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden; eine Veröffentlichung im deutschen Synology-Forum würde hierzu ausreichen.

► Jede Lizenzierung in eigenem Namen ist untersagt.

Ich würde mich freuen, wenn sich auch allen anderen Skripte- und Programmentwickler dieser Art der Lizenzierung anschließen würden, weil damit jegliche Nutzung und Weiterentwicklung auch rechtlich 'frei' und unproblematisch wäre.

itari
 
Zuletzt bearbeitet:

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
Dem schliesse ich mich gerne an
Es gilt für alle meine Codes grundsätzlich die GNU GPL Lizenz. Jeder ist frei diese Codes nach seinem/ihrem Gutdünken anzupassen. Diese Codes können auch in kommerziellen Projekten eingesetzt werden mit der Einschränkung, dass diese Codes ebenfalls unter GPL veröffentlicht werden und die Quellcodes entsprechend weitergegeben/zur Verfügung gestellt werden. Es ist erlaubt jegliche Copyright Vermerke meinerseits zu entfernen. Das gilt nicht für externe Sourcen, diese behalten ihre jeweilige Lizenz uneingeschränkt und die Vermerke zum Copyright dürfen NICHT entfernt oder geändert werden.

Das folgende gilt also nur für meine Codes: Sollte die Free Software Foundation eines Tages beschliessen, dass auch Closed Source Codes unter der GPL-Lizenz veröffentlicht werden können, dann können diese neue Version der GPL und all ihre Folgeversionen NICHT auf meine Codes angwendet werden. In diesem Falle gilt dann diese Version (Version 3) der GPL-Lizenz für ALLE meine Codes hier.
Gruss

tobi
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
für mich gilt das Gleiche und schliesse mich der Entscheidung an.
Es gilt für alle meine Codes grundsätzlich die GNU GPL Lizenz. Jeder ist frei diese Codes nach seinem/ihrem Gutdünken anzupassen. Diese Codes können auch in kommerziellen Projekten eingesetzt werden mit der Einschränkung, dass diese Codes ebenfalls unter GPL veröffentlicht werden und die Quellcodes entsprechend weitergegeben/zur Verfügung gestellt werden. Es ist erlaubt jegliche Copyright Vermerke meinerseits zu entfernen. Das gilt nicht für externe Sourcen, diese behalten ihre jeweilige Lizenz uneingeschränkt und die Vermerke zum Copyright dürfen NICHT entfernt oder geändert werden.

Das folgende gilt also nur für meine Codes: Sollte die Free Software Foundation eines Tages beschliessen, dass auch Closed Source Codes unter der GPL-Lizenz veröffentlicht werden können, dann können diese neue Version der GPL und all ihre Folgeversionen NICHT auf meine Codes angwendet werden. In diesem Falle gilt dann diese Version (Version 3) der GPL-Lizenz für ALLE meine Codes hier.
 

noreway

Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich schliesse mich auch an und veröffentliche meine Scripts unter GPL3
 

Welle1983

Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch ich schließe mich für mein kürzlich geschriebenes Programm "DruckerMonitor" an:

Als Urheber dieses Programms erlaube ich die kostenfreie private und gewerbliche Nutzung, Kopie und Weiterentwicklung unter den Bedingungen der GNU GENERAL PUBLIC LICENCE Version 3.

Folgende Konkretisierungen sind einzuhalten:

► Die Programm muss entsprechend so gekennzeichnet werden, dass die Urheberschaft mit Namenskennzeichnung [(c) 2009 by Stephan Wellendorf] erkennbar ist, wann immer sie kopiert oder weiterentwickelt werden.

► Jede Veränderung oder Weiterentwicklung muss auch wieder unter der GLP Version 3 der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden; eine Veröffentlichung im deutschen Synology-Forum würde hierzu ausreichen.

► Jede Lizenzierung unter ausschließlich eigenem Namen ist untersagt.

► Das Entfernen von Copyright-Hinweisen im Programm ist untersagt, darf aber bei Weiterentwicklung um den Namen des Weiterentwicklers ergänzt werden.
 

botharg

Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2009
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Ich schliesse mich, bezüglich meiner hier veröffentlichten Scripts, ebenfalls der Veröffentlichung unter den Bedingungen der GPL3 an.
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich etwas vorschlagen dürfte:
GPL allgemein. GPLv3-only ist mit GPL/GPLv2 (= Linux Kernel, Synology Sources) nicht kompatibel. Somit bricht jeder der Snippets von beidem gemeinsam nutzt oder gegeneinander linkt die Lizenz. Laut Ansicht der FSF ist der Bruch seitens GPLv1 und GPLv2 sogar noch schwerwiegender, da es keine Klausel für die Wiedererlangung dieser Rechte gibt.

Derzeit gibt es auf der Syno für GPLv3 Snippets, Includes, Libs und Frameworks kaum Möglichkeit sie gemeinsam mit Linux-, ipkg oder Synology Komponenten einzusetzen ohne diese Lizenz zu brechen.

Wie wär's mit "GPL version 2 or later" (wie bei jahlives auch implizit)?
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.