IP Cam Wanscam K38D mit NAS DS218

ascendens

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute , habe seit zwei Wochen eine NAS DS218, und schon seit längerem eine Wanscam K38D die ich mit der Nas verbinden möchte.
Nun habe ich festgestellt das es in der IP Cam Software überhaupt keine Möglichkeit gibt einen Port zu definieren, im IP Menü sind sämtliche IP Daten vorhanden, nur kein Port, auch in sonstigen Einstellungen der Cam ist kein Port.
Kann ich die Cam trotzdem mit der Nas verbinden?, und wie ?.
Bitte um Rücksicht , kenne mich leider nicht so gut aus mit den Fachbegriffen.

Eine IP Cam habe ich bereits mit der Nas verbunden, das war nicht schwer, da man in ihr den Port einstellen konnte.

Vielen Dank im Voraus
 

ascendens

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schade dass sich niemand auskennt, dann versuch ichs wo anders, :confused:
 

Mahoessen

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2016
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
ist die cam in der Kompatibilitätsliste von Synology ?? wenn ja sollte es funktionieren

kannst du per browser , ohne Kamerasoftware , auf die Kamera zugreifen ?
 

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Moin,
Kann ich die Cam trotzdem mit der Nas verbinden?, und wie ?.
was genau verstehst Du denn unter "mit dem NAS verbinden"? Willst Du sie mit Surveillance Station nutzen, oder soll die Kamera, z.B. per FTP, Aufnahmen auf dem NAS speichern?

Ich habe eben mal ein wenig mit Tante Google nach Wanscam gesucht. Auf deren Webseite kann man (aktuell) nicht (mehr) zugreifen. Auch ansonsten findet man wenig bis keine Infos zu den Kameras. Das einzige was ich noch finden konnte war ein allgemein gehaltenes Manual zu deren PTZ Kameras. Keine Ahnung ob das auch für Deine K38D gilt, aber darin sind u.a. die Netzwerkeinstellungen (incl. Ports) beschrieben

Wanscam_Network.png

und wie man ONVIF aktiviert.

Wanscam_ONVIF.png

Da ich davon ausgehe das diese Kamerea nicht direkt von Surveillance Station unterstützt wird, kannst Du mal versuchen ob die als ONVIF Kamera erkannt wird. Dazu muss Du das ONVIF bei der Kamera aber erst einmal aktivieren/einschalten.


PS: Viel Freude wirst Du mit so einem 40 Euro Ding aber wohl nicht haben. ;)

VG Jim
 

ascendens

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Hilfe, aber bei mir sieht die Cam Software ganz anders aus, wie gesagt, keine Port Angabe vorhanden, deshalb dachte ich an eine andere Software, aber welche könnte da kompatibel sein, oder gibt es doch eine andere Möglichkeit sie über die Nas 218 laufen zu lassen (Surveillance Station)
Das ist alles was ich Netzwerktechnisch verändern kann

Anhang anzeigen 51106

Anhang anzeigen 51102
 

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
oder gibt es doch eine andere Möglichkeit sie über die Nas 218 laufen zu lassen (Surveillance Station)
Wenn sie von Surveillance Station nicht unterstützt und erkannt wird: Nein

Kann man nicht sehen.

BTW: Was ist denn mit der Frage von Mahoessen: kannst du per browser , ohne Kamerasoftware , auf die Kamera zugreifen ?
Wie und womit greifst Du denn sonst auf die Kamera zu?
 
Zuletzt bearbeitet:

ascendens

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja einfach im Chrome browser die IP der Cam eingeben und ich bin drin, im Rooter habe ich ihr den Port 80 zugewiesen, nur hat sie selbst keinen Port, und wird deshalb bei der Manuellen Einrichtung von der NAS nicht erkannt, denke ich, wenn ich einen rtsp:// Pfad generieren könnte , würde es doch vielleicht gehen ?? , nur Wie, oder geht sowas gar nicht.
 

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Du hattest zwar oben geschrieben "Bitte um Rücksicht , kenne mich leider nicht so gut aus mit den Fachbegriffen." aber Deine Kenntnisse zu dem Thema sind wahrscheinlich nur sehr rudimentär. Deshalb ist es ziemlich schwer Dir zu helfen.

Was heißt z.B. "im Rooter habe ich ihr den Port 80 zugewiesen, nur hat sie selbst keinen Port," Im Router weist man einer IP Kamera eigentlich keinen Port zu, es sei denn man hat a) die Port Werkseinstellung an der Kamera geändert bzw. b) man erstellt im Router eine Portfreigabe/-weiterleitung für die IP Kamera.

Auch die IP Kamera hat immer eine Port über den sie kommuniziert. Das sind IP Basics. :) Und auch ein "rtsp:// Pfad" brauch einen Port.

Sorry aber ich kann Dir so nicht mehr weiter helfen. Ich kenne die Kamera nicht und wie schon gesagt finde ich zu dem Teil auch kein Manual im Internet, in dem ich mal nachschauen könnte.

--> Ich bin hier dann leider raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.