Mobile DS Photo Handy Bilder Backup für die ganze Famiilie

sushiprinz

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung um die Bilder von 4 Smartphones im Haushalt automatisch auf das Synology NAS zu kopieren.

Photo Station und DS Photo sehen vielversprechend aus, aber ich habe es nicht geschafft, das Backup so zu konfigurieren, dass die Bilder von jedem einzelnen Smartphone in dem jeweiligen home Verzeichnis des entsprechenden Users landen (/homes/...). DS Photo legt sie immer in /photo ab, obwohl die privaten Photo Stations aktiviert sind.

Habe ich vielleicht was übersehen?

Vielen Dank vorab!
 

mr_DH

Benutzer
Mitglied seit
30. Jul 2009
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo sushiprinz

Muss es unbedingt die Photo Station sein? Damit kenne ich mich nicht aus.

Aber ich verwende genau für diese Anforderung Synology Moments. Auf der NAS muss "Synology Moments" und "Synology Drive Server" installiert werden. Auf den Handys Synology Moments. Dann einloggen und die Fotos werden automatisch vom Handy in /home/Drive/Moments kopiert.
 

plang.pl

Benutzer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
34
Ort
Bamberg
Mit der Android App "DS File" kann als Backup-Zielpfad auch der jeweilige home-Ordner gewählt weden. Das geht mit DS Photo nicht. Noch dazu geht das ohne die PhotoStation oder Moments auf der DS zu installieren.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.686
Punkte für Reaktionen
479
Punkte
359
In DS Photo gibt man sowohl für den Login wie für das Backup login Daten ein. Können auch verschiedene Konten sein.
Wenn man im Feld 'Konto' rechts auf das Dreieck klickt erscheint ein Feld für die Login Daten zur persönlichen Photo Station.
 

sushiprinz

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten!

@mr_DH : Probiere ich mal aus. Vielen Dank für den Tipp! :)

@plang.pl : Ja, DS File klang auch sehr verlockend. Aber leider scheint die Backup-Funktion etwas buggy zu sein. Zumindest hab ich bis jetzt noch immer nicht das initiale Full Backup geschafft: Die App scheint die Bilder nicht im Hintergrund zu übertragen. :(

@Fusion : Ich hab bei beiden Logins die gleichen Daten angegeben. In DS Photo selbst bin ich in meinem privaten Photos Bereich. Im Photo Backup kann man aber leider für das Ziel-Album nur innerhalb/unterhalb des Ordners /photo auswählen und nicht /home.
 

sushiprinz

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hat jemand für diesen Use Case schonmal die Synology Photos App mit DSM 7 ausprobiert?
 

plang.pl

Benutzer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
34
Ort
Bamberg
Ja, DS File klang auch sehr verlockend. Aber leider scheint die Backup-Funktion etwas buggy zu sein. Zumindest hab ich bis jetzt noch immer nicht das initiale Full Backup geschafft: Die App scheint die Bilder nicht im Hintergrund zu übertragen.
Wichtig unter Android: Die jeweilige App vom Energiesparen ausnehmen, damit sie im Hintergrund laufen kann. Bei mir klappte das Initial-Backup auf mehreren Geräten ohne Probleme.
Ich hab bei beiden Logins die gleichen Daten angegeben. In DS Photo selbst bin ich in meinem privaten Photos Bereich. Im Photo Backup kann man aber leider für das Ziel-Album nur innerhalb/unterhalb des Ordners /photo auswählen und nicht /home.
Als ich damals die DS Photo App einrichten wollte, habe ich es auch nicht hinbekommen, den Backup-Pfad auf die persönliche PhotoStation (also auf "/homes/photo" statt "/photo") zu setzen.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.112
Punkte für Reaktionen
389
Punkte
163
Der Pfad lautet /home/photo
 

plang.pl

Benutzer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
34
Ort
Bamberg

sushiprinz

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

kurzes Feedback nach weiteren Tests (ich habe zwei iOS Geräte und zwei Android Geräte - bisher teste ich nur unter iOS, da dort 98% der relevanten Bilder und Videos liegen).

Alle Apps von Synology auf iOS haben scheinbar die gleiche Code-Basis. Und damit haben leider auch alle einen großen Nachteil: Sie können den Upload nicht im Hintergrund ausführen, da iOS die Apps schlafen legt bzw. ihnen keine CPU-Zeit mehr gibt. Während die App geöffnet ist, funktioniert alles wunderbar. Geht man wieder auf den Home-Screen, läuft der Upload noch ein paar Sekunden weiter und wird dann immer langsamer, bis er ganz stoppt.

Ich schau mir das weiter an und berichte dann hier.

VG