FTPS lässt sich nicht mehr aktivieren ohne vorher etwas geändert zu haben.

Tiemo

Benutzer
Mitglied seit
04. Februar 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

seit 5 Tagen geht mein FTPS Server auf meiner DS415+ mit neuestem System nicht mehr und ich bekomme ihn nicht mehr zum Laufen. Alles dazu im Netz durchgeforstet. Ich will aber die NAS noch nicht komplett resetten. Vorneweg: FTP ohne S geht.

Das Problem fing an, dass kein TLS Handshake mehr möglich war. Ich habe also mein xxx.myds.me Lets Encrypt Cert erneuert. Allerdings erhalte ich im Browser noch den Hinweis, dass ich ein ungültiges Cert habe. Da gibt es einige Tipps zu aber mir hatsnicht geholfen.

Will ich über Dateidienste den FTPS Dienst aktiveren erhalte ich folgende Fehlermeldung: Verbindung fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstelungen.

Ich bin am Fritz 7490 (letzte Firmware). Die Ports sind manuell weitergeleitet und das hatte jetzt Jahrelang funktioniert. also nichts geändert...

Bin mit meinem Latein am Ende. Weiß da jemand Rat? Wäre top! 👍😄

LG,
T.
 

ruedi66

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2018
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Blöd gefragt, hast du mal neugestartet? Kann es sein, dass eventuell ein Port vom FTPS bereits belegt ist im Hintergrund (anderer Dienst auf dem Port aktiv, oder FTPS wurde irgendwie nicht sauber beendet).
 

Tiemo

Benutzer
Mitglied seit
04. Februar 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Moin,

jau reboot habe ich öfters bei Einstellungsänderungen gemacht. Habe auch versucht das SSL Cert auf allen erdenklichen Wegen zu erneuern. Cache etc geleert aber er hat immer ein synology.com Cert im Browser angezeigt aber nicht mein dyndns cert. Komischerweise hat er das Cert wiederum für eine alte Dyndns Domain erstellt, die ich vorher aber gelöscht hatte + reboot...

Wollte gestern dann die Kiste resetten über die Systemeinstellungen (der Reset Knopf hat keine wirkung gezeigt, obwohl ich mehrmals bis zu 10 Sekunden) reingedrückt hatte mit Büroklammer). Beim Einspielen der Firmware wurde ich aufgefordert zu bestätigen, dass alle meine Daten gelöscht werden auf den Platten. Ich hatte es anders gelesen in manchen Beiträgen, dass beim Aufspielen der neuen firmware die Daten auf deen Platten erhalten bleiben... Also hab ich gestern ne neue HDD bestellt und ziehe vorm Installieren die alten Platten raus welche nur als JBOD mounted waren.... Mal schauen obs klappt...

LG,
T.
 

Tiemo

Benutzer
Mitglied seit
04. Februar 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
So. Meine Lösung hat geklappt.

Alte Platten rausgenommen.
Die neue rein auf Slot 1.
DSM installiert
Alte Platten in richtiger Reihenfolge in die freien slots geschoben welche er auch gleich im DSM gefunden hatte (waren JBOD)
Musste die Partition der Platten reparieren was fix ging.
Neue Platte dem alten JBOD hinzugefügt.

Neues dyndns LEts Encrypt Cert besorgt.
FTPS eingestellt und aktiviert. (GEHT!!!!!!!!)
Neuen FTP User angelegt ausprobiert und alles tippitoppi....

Ein Wahnsinn.

LG,
T.
 
  • Like
Reaktionen: ruedi66
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.