Free Backup Tool für Windows

bekoda

Benutzer
Mitglied seit
21. Nov 2014
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Im Moment nutze ich neben der Windows Sicherung noch DriveImageXML und Macrium Reflect zum Backup von mehreren privaten Windows Laptops auf die NAS.
Welche Software habt ihr dafür im Einsatz?
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.557
Punkte für Reaktionen
314
Punkte
149
Synology Active Backup for Business/Windows
 
Zuletzt bearbeitet:

bekoda

Benutzer
Mitglied seit
21. Nov 2014
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Das Active Backup habe ich leider vernachlässigt in den Jahren. Sieht so aus als ob es alles kann ...
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.557
Punkte für Reaktionen
314
Punkte
149
YEP, das Schöne ist, dass ich jederzeit aus der Syno ein jungfräuliches Gerät komplett installieren kann. Das spart richtig Zeit.
Das es Backups kann ist klar.
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
1.020
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
58
Veeam Free Backup
 

bekoda

Benutzer
Mitglied seit
21. Nov 2014
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Ja das scheint auch prima zu funktionieren.
Ich mache jetzt zur Sicherheit erst mal ein DriveImage backup und lese mich dann mal in Active Backup for Business ein, das as läuft hier gerade.
 

Heidi

Benutzer
Mitglied seit
05. Aug 2019
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Das active backup funktioniert sehr schön. Und da die inkrementelle activv-datenbank schön komprimiert ist und die app gut mit dem hyperbackup zusammenarbeitet, ist ein backup dieser datenbank auch recht schlank möglich..

Habe schon mehrfach ein bare-metal-recovery durchgeführt. Fuktioniert tadellos.

Einmal hatte ich Probleme, ein alter PC (DDR2 Ära) erkannte den erstellten USB Recovery Stick nicht und konnte deshalb nicht davon booten. Das war sau-doof! Wer's nicht weiß, auf dem bootfähigen USB Stick ist ein Life-Windows drauf (Windows PE), dass dann schon die Netzwerktreiber lädt, sodass man übers Netz das Imgae laden kann.

Vielleicht hätte ich mir da abhelfen können, indem ich das image auf eine hdd gezogen hätte, die am USB port hing beim erstellen und später dann am sata-controller hängt.....