Fragen vor Migration von DS214 zu DS918+

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

nach längerer Überlegung hab ich mich auch dank dem Forum dazu entschlossen auf eine DS918+ zu wechseln. Nun stellt sich natürlich die Frage wie ich das ganze erfolgreich migriere...

Aktuelles System:
DS214 mit 2x 6TB im Raid 1

Zukünftiges System:
DS918+ mit 3x 6TB in ... Raid5 oder SHR

Backup aktuell:
Auf externe 4TB Platte mit HyperBackup, stelle gerade um auf eine externe 10TB (Nach 18Stunden ist die Erstsicherung noch bei 23%)

Backup zukünftig:
Auf externe 10TB mit HyperBackup / Überlegungen die DS214 als dezentrales Backup zu nutzen, allerdings habe ich noch nicht so den richtigen Standort dafür gefunden. Generell würde ich die DS214 auf jeden fall behalten denn ich hab noch 2x 3TB Platten rumliegen.

Nutzung:
- Hauptsächlich Foto und Videospeicher
- Homelaufwerke für 3 Familienmitglieder
- Photo- und Videostation
- zukünftig vielleicht Moments

Fragen:
- Raid 5 oder SHR ?
- Ein Volumen ?
- Wie migriere ich das System / die Daten ?
- Muss ich neu einrichten ?
 

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So die DS918+ kommt heute an und ich habe Zeit :cool:

Meine HyperBackup Sicherung auf die neue 10TB Platte läuft nun seit über 40std und ist aktuell bei 73%.

Leider ist mir immernoch nicht ganz klar wie ich die Migration durchziehe...

Wahrscheinlich kann ich nicht einfach die Raid1 Platten in die DS918+ stecken oder ?
 

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Mods kann das vielleicht jemand verschieben wenn es hier falsch ist ?!
 

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nach 54std ist der Backup Task bei 95% abgebrochen, Platte hat sich anscheinend kurz ausgeschaltet.

Ich könnte kotzen !!! Aber wem erzähl ich das, hier schreibt eh niemand :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Tut mir leid zu lesen, dass es nicht so verläuft, wie du es gerne hättest.
Aber wieso schaltet sich die Platte selbst aus? Ruhezustand deaktiviert? Hibernation? Energiezeitplan hinterlegt?

Wie im anderen Thread erwähnt ohne Verschlüsselung und Komprimierung solls dann rascher gehen.

Falls hier auch nicht klappen sollte, würde ich - sofern es sich nur um reine Daten handelt - mit dem Remote - Ordner versuchen (https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/DSM/help/FileStation/mountremotevolume)
 

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Warum Sie sich ausgeschaltet hat kann ich nicht beantworten, ich saß daneben und dachte schon sie wäre ausgeworfen worden weil evt. das Backup fertig war. Aber leider war das nicht so. Im Protokoll sieht man such das anscheinend mein alter Backup Job versucht wurde zu starten, was aber auch nicht sein darf weil dieser ja nur jeden Morgen um 08:00 Uhr startet. Außerdem hat er diesen Job in den 54std davor ja zweimal geskipped, weil nicht die Platte für den Job dran hing.

983EF8B5-4DCD-496E-BFAA-0D4EF48E24BF.jpg

Rich (BBCode):
Information	System	2020/01/04 00:14:01	SYSTEM	Normal shared folder [Backup_weekly] was created.
Information	System	2020/01/04 00:13:56	SYSTEM	External disk [USB Disk 1] is mounted and shared folder [usbshare1] is exported.
Warning	System	2020/01/04 00:13:48	SYSTEM	The external device [USB Disk 1] was not ejected properly. You should eject the device before unplugging it or turning it off.
Information	System	2020/01/04 00:13:47	SYSTEM	External disk [USB Disk 1 Partition 1] is ejected.
Information	System	2020/01/04 00:13:28	SYSTEM	Metadata of shared folder [Backup_weekly] was deleted.
Information	System	2020/01/03 21:08:55	admin	Fan speed was set to [cool].
Information	System	2020/01/03 21:08:45	admin	Fan speed was set to [full].
Information	System	2020/01/03 21:04:36	admin	Fan speed was set to [cool].
Information	System	2020/01/03 19:04:46	admin	System successfully exported configurations.
Information	System	2020/01/01 15:13:24	admin	Scheduled Task [USB Backup Weekly 2020] was created.
Information	System	2020/01/01 15:13:23	admin	Scheduled Task [USB Backup Weekly 2020] was created.
 
Zuletzt bearbeitet:

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So Backup ist durch.

Leider hat anscheinend niemand einen Tipp für die Migration von DS214 zu DS918+

Schade
 
Zuletzt bearbeitet:

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich weiß nicht welche Hinweise zu meinst. Falls mein Backup nicht klappt soll ich es per Remote-Ordner probieren, war dein einziger Hinweis. Inwiefern das jetzt ein Tipp zu meinen Fragen aus meinem Eingangspost ist verstehe ich nicht wirklich. Aber danke für den Link zur Doku von Synology, von einem Forum erwartet man aber echte Erfahrungen und keine Links auf irgendwelche Hersteller Dokus.

Um deine Frage zu beantworten... ich bin noch gar nicht vorgegangen, da erst seit 2 std das Backup fertig ist. Laut dem Link gibt es zig Möglichkeiten, von denen aber die meisten nicht Frage kommen, weil eben Migration Assistant und Festplatten Migration nicht unterstützt werden zwischen DS214 und DS918+.

Es ist schon bezeichnend für dieses Forum, das in der Kaufberatung heftig diskutiert wird, was das beste NAS für die individuellen Anwendungsfälle sein soll, aber in Sachen Konfiguration und Migration schauen nur hunderte mal rein, antworten dann aber nicht. Wenn man nach den gleichen Fragen hier Forum sucht, findet man immer wieder die Maßregelung man solle doch die Suche nutzen. Das die Leute dann aber immer diese leeren Threads finden scheint denen nicht bewusst zu sein.

Eigentlich ein schönes Forum, aber leider findet man hier nicht den Erfahrungsaustausch den man von anderen Foren kennt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.