Frage zu LTE-Router mit SIM ohne echte öffentlicher IP!

Andy+

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
4.964
Punkte für Reaktionen
298
Punkte
169
Im Telekom-Netz ist das eine Frage der Einstellung des APN

Das kann ich bestätigen. In den Mobilnetz Fritzboxen, bei mir FRITZ!Box 6890 LTE, wird bei Einwahl mit der Vorbelegung "Telekom" APN internet.t-mobile verwendet. Um nun von aussen über VPN, z.B. Wireguard, einen Zugang zu bekommen, muss man ein benutzerdefiniertes Zugangsprofil anlegen mit APN internet.t-d1.de und das funktioniert wunderbar. Allerdings habe ich damit keine IPv6-Verbindungen.

Ich könnte mir vorstellen, dass bei anderen Anbietern das ähnlich ist und man sich neben den Tarifen auch die APN´s angucken muss und auch mal inoffizielle Daten testen sollte.
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat