Frage bevor ich von Synology zu QNAP wechsle

h1bast

Gesperrt
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Also meine Recherchen dazu haben ergeben dass es bei 10.6 serwohl eine Einstellung im Finder gab mit der man Ordner first arrangieren konnte.

Ich weiß nicht wo du die Recherchen betrieben hast, aber zumindest seit MacOS 7.5 ist mir diese Möglichkeit in allen MacOS Versionen leider nie zu Gesicht gekommen.

Unabhängig von Windows ist das einfach übersichtlicher als die Ordner mittendrinnen zu haben. Mac OSX gefällt mir ja, aber an einigen Stellen fragt man sich einfach warum die das so machen, meine Antwort war da bisher immer, gut man muss sich halt von allen anderen OS´en unterscheiden, also macht man irgendwas wider dem Sinn und Zweck.

Das ist einfach Gewohnheit. Genauso könntest du fordern, dass erst alle Programme, oder PDF Dateien aufgelistet werden. Das ist weder eine logische noch natürliche Konsequenz die Ordner oben zu listen.
Die Antwort sich unterscheiden zu müssen, traf Oberflächenseitig bisher immer auf Windows zu. Oder was meinst du, warum MS die Menüleiste unten drangepappt und dann Startleiste genannt hat :).

h1
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also die Startleiste würde ich jetzt nicht unbedingt mit der Menüleiste von OSX vergleichen, dass sind 2 paar Schuhe.

Naja Verzeichnisse zuerst bin ich halt auch von der Konsole aka DOS gewöhnt, da hat auch jeder Befehl diese Regel befolgt.^^
 

h1bast

Gesperrt
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Also die Startleiste würde ich jetzt nicht unbedingt mit der Menüleiste von OSX vergleichen, dass sind 2 paar Schuhe.
Naja du müsstest schon die Menüleiste von MacOS 7 als Vergleich hernehmen, die hatte damals noch Funktionen, welche mit OSX verschwunden sind, z.B. eine art Startmenü oben rechts, statt bei W95 unten Links.
Das Windows Systray findet sich unten rechts, bei MacOS oben rechts.

Zumindest bei der Windows 8 Konsole werden mit "dir" Ordner nicht oben vorsortiert, sondern stumpf alphabetisch wie bei MacOS.

h1
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jap megafail von MS, bei allen vorigen Versionen bis runter zu DOS war es nicht so.

Aber es reicht ein Optionsparameter damit Verzeichnisse wieder als erstes gelistet werden, dass bietet ls nicht, da muss man dann mit grep usw. arbeiten. Mag ja sein dass manche Leute das toll finden sich die Befehle erst umständlich durch mehrere Kommandos zusammenzusetzen, ich bevorzuge da Programme mit Optionsparameter.
 

Balgenbruder

Benutzer
Mitglied seit
09. September 2012
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Stimmt Total Finder kostet Geld aber er funktioniert und es gibt Support.
Ich habe inzwischen DIE Loesung fuer mich gefunden : FoxTrot Professional http://www.ctmdev.com/
Kostet zwar 99Euro bzw. ich hab die Netzwerkversion fuer 199 Euro aber das Proggie ist jeden Euro wert.
Extrem schnelle Indizierung und Suchergebnisse innerhalb von Sekunden.

Einmal mehr meine Erfahrung:
Du bekommst was du bezahlst.
Und wenn es zu gut ist um wahr zu sein ist es nicht wahr
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
Jap megafail von MS, bei allen vorigen Versionen bis runter zu DOS war es nicht so.

Aber es reicht ein Optionsparameter damit Verzeichnisse wieder als erstes gelistet werden, dass bietet ls nicht, da muss man dann mit grep usw. arbeiten. Mag ja sein dass manche Leute das toll finden sich die Befehle erst umständlich durch mehrere Kommandos zusammenzusetzen, ich bevorzuge da Programme mit Optionsparameter.
ist zwar schon etwas älter, aber bei find kannst du z.B. angeben ob Ordner oder Files ausgegeben werden sollen
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.