Filebot mit MyJDownloader automatisieren SSH-Zugriff Fehler

daes10

Benutzer
Mitglied seit
14. September 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hier der Link zu der Anleitung im Forum:


Ich habe mich per SSH mit root am NAS angemeldet. Eventscripter wird von JD2 ausgelöst und es wird auch nach dem Download ein Testordner erstellt. Jedoch verstehe ich diese Ausgabe im SSH bei nicht:

Code:
Run script [fn:amc] at [Wed Sep 16 21:31:13 CEST 2020]

Parameter: seriesFormat = /volume1/12_Plex_Serien/01_UNKONVERTIERTE_SERIEN/{n}/{s}/{n}.{s00e00} - {t} ({y}) {vf}

Parameter: movieFormat = /volume1/11_Plex_Filme/01_UNKONVERTIERTE_FILME/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]

Parameter: unsortedFormat = /NAS-Trachsler/volume1/11_Plex_Filme/01_UNKONVERTIERTE_FILME/Nicht_erkannt_durch_Filebot/{file.structurePathTail}

Parameter: minFileSize = 0

Parameter: unsorted = y

Parameter: artwork = y

Parameter: clean = y

Argument[0]: /root

LicenseError: UNREGISTERED

Invalid usage: output folder [/root] must be separate from input arguments [/root]

Abort (×_×)

Done ヾ(@⌒ー⌒@)ノ




Meine filebot.sh Datei:

Code:
#!/bin/sh
##FileBot benötigt diese Variablen
/bin/mkdir /volume1/11_Plex_Filme/01_UNKONVERTIERTE_FILME/testordner
LOG="/volume1/amc.log"
EXC="/volume1/amc.txt"
SERIEN="/volume1/12_Plex_Serien/01_UNKONVERTIERTE_SERIEN/{n}/{s}/{n}.{s00e00} - {t} ({y}) {vf}"
FILME="/volume1/11_Plex_Filme/01_UNKONVERTIERTE_FILME/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]"
UNSORTIERT="/NAS-Trachsler/volume1/11_Plex_Filme/01_UNKONVERTIERTE_FILME/Nicht_erkannt_durch_Filebot/{file.structurePathTail}" ### Wenn Filebot mal etwas nicht zuordnen kann, dann kannst du es in einen seperaten Ordner verschieben lassen, dann bleibt es im Downloadordner übersichtlich.
##FileBot ausführen
/var/packages/filebot/target/filebot.sh -script fn:amc --lang de --log-file $LOG --action move "$1" --def "seriesFormat=$SERIEN" "movieFormat=$FILME" "unsortedFormat=$UNSORTIERT" -non-strict --def unsorted=y "artwork=y" --def clean=y


## Aufräumen, --def root löscht den Unterordner mit
/var/packages/filebot/target/filebot.sh -script fn:cleaner "$1" --def root=y




Meine Event-Skripter Datei:

Code:
[
   {
      "eventTrigger":"ON_ARCHIVE_EXTRACTED",
      "enabled":true,
      "name":"FileBot",
      "script":"var amcFile = \"/volume1/11_Plex_Filme/03_Filebot/filebot.sh\";var path = archive.getFolder(); callAsync(function() {}, amcFile, path);",
      "eventTriggerSettings":{
       
      },
      "id":1489257796220
   }
]
 
Zuletzt bearbeitet:

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.366
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
319
Hast du eine gültige Filebot Lizenz?
 

AndiHeitzer

Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2015
Beiträge
2.119
Punkte für Reaktionen
90
Punkte
94
Neben der Antwort von Fusion ist mir noch etwas aufgefallen:
20200917-065050 - Filebot mit MyJDownloader automatisieren SSH-Zugriff Fehler _ Das deutsche S...jpg

Im Vergleich der beiden Zeilen Oberhalb hat sich hier noch ein 'Rechnername' eingeschlichen?!
 

daes10

Benutzer
Mitglied seit
14. September 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@AndiHeitzer : Vielen Dank für deine Info.

@Fusion : Benötige ich eine Lizenz für Filebot? Habe garnicht gewusst dass es da Lizenzen gibt.

Hat Nie jemand was von einer gekauften Lizenz gesagt.
Denkt ihr echt das der Fehler kommt aufgrund keiner Lizenz?
 
Zuletzt bearbeitet:

daes10

Benutzer
Mitglied seit
14. September 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe jetzt eine Lizenz, jedoch habe ich immernoch den gleichen Fehler.

Entweder:
Code:
 Argument[0]: /root
Invalid usage: output folder [/root] must be separate from input arguments [/root]

Oder:
Code:
Argument[0]: /
Invalid usage: output folder [/] must be separate from input arguments [/]
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.366
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
319
Sind halt mehrere Fehler zusammen.
Die Lizenz war einer. Da verweigert er am Ende das eigentliche Umbenennen.
Den Pfad den Andi gefunden hat der zweite.

Und jetzt ist vermutlich entweder noch eine Pfadübergabe oder der Ort des Aufrufs des Scripts ein Problem.

Zudem gab/gibt es Probleme wenn Pfad zu ähnlich sind

Wann tritt jetzt welche Fehler auf, was änderst du dabei?
 

daes10

Benutzer
Mitglied seit
14. September 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also habe wie folgt getestet, jedoch immer der gleiche Fehler: "Argument [0]: /root"

1. Alle meine Ordner umbenannt, sodass keine Verwechslung gibt.
2. Danach alle Unterordner weggelassen, als Speicherort für Filme und Serien. Weniger Unterordner = weniger Fehlerquellen
3. Den UNSORTIERT Ordner auszitiert, sodass ich eine Pfadangabe weniger als Fehlerquelle habe.

Alles ohne Erfolg.

Dann habe ich probiert, die Filebot.sh Datei umzubenennen und unter einem anderen Pfad zu starten.
Jedoch auch ohne Erfolg.

Dann habe ich mal die Aufräumfunktion am Ende des Skriptes ausgeklammert, um zu sehen ob dies evtl. den Fehler verursacht.
Dann kam der gleicher Fehler.

Mein immer anwesender Fehler:
Code:
root@NAS-Trachsler:~# sh /volume1/01_Gemeinsame_Dateien/filebot.sh
Run script [fn:amc] at [Fri Sep 18 13:56:05 CEST 2020]
Parameter: seriesFormat =  /volume1/12_Serien/01_SERIEN/{n}/{s}/{n}.{s00e00} - {t} ({y}) {vf}
Parameter: movieFormat =  /volume1/11_Filme/01_FILME/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]
Parameter: unsortedFormat =
Parameter: unsorted = y
Parameter: artwork = y
Parameter: clean = y
Argument[0]: /root
Invalid usage: output folder [/root] must be separate from input arguments [/root]
Abort (×_×)
Done ヾ(@⌒ー⌒@)ノ


Nur wenn ich die Zeile ausklammere, wo der Filebot ausgeführt wird, kommt die Fehlermeldung nicht.
Da er ja dann auch keinen Filebot startet.
Hier die Zeile die ich meine:
Code:
/var/packages/filebot/target/filebot.sh -script fn:amc --lang de --log-file $LOG --action move "$1" --def "seriesFormat=$SERIEN" "movieFormat=$FILME" "unsortedFormat=$UNSORTIERT" -non-strict --def unsorted=y "artwork=y" --def clean=y

Hier der dazugehörige Output:
Code:
root@NAS-Trachsler:~# sh /volume1/01_Gemeinsame_Dateien/filebot.sh
Done ヾ(@⌒ー⌒@)ノ


Hier nochmals mein Filebot.sh Skript:
Code:
#!/bin/sh
##FileBot benötigt diese Variablen
/bin/mkdir /volume1/11_Filme/testordner
LOG="/volume1/amc.log"
EXC="/volume1/amc.txt"
SERIEN="/volume1/12_Serien/{n}/{s}/{n}.{s00e00} - {t} ({y}) {vf}"
FILME="/volume1/11_Filme/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]"
##UNSORTIERT="/volume1/11_Filme/01_FILME/Nicht_erkannt/{file.structurePathTail}" ### Wenn Filebot mal etwas nicht zuordnen kann, dann kannst du es in einen seperaten Ordner verschieben lassen, dann bleibt es im Downloadordner übersichtlich.
##FileBot ausführen
/var/packages/filebot/target/filebot.sh -script fn:amc --lang de --log-file $LOG --action move "$1" --def "seriesFormat=$SERIEN" "movieFormat=$FILME" "unsortedFormat=$UNSORTIERT" -non-strict --def unsorted=y "artwork=y" --def clean=y


## Aufräumen, --def root löscht den Unterordner mit
/var/packages/filebot/target/filebot.sh -script fn:cleaner "$1" --def root=y

Was ich jedoch immernoch nicht verstehe ist, wieso er von /root redet? Ich meine [/] ist ja normal bei jedem Pfad vorne mit dabei, da ich ja per Root mich verbinde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.366
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
319
Was passiert wenn du -script fn:amc mal weg lässt?
Oder mal mit -script dev:amc

/root ist der Benutzerordner von "root".
/ ist die Wurzel des Dateisystems.

Oder man muss noch explizit ein --output Ordner angeben.
Wenn er den Pfad der Formatangaben umsetzt eventuell ein "--output /"
Aber Vorsicht, was er wo hinschreibt.
Bin etwas aus der Übung, da ich Filebot am Desktop verwende und in letzter Zeit nicht mehr automatisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

daes10

Benutzer
Mitglied seit
14. September 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also habe dies probiert:
Wenn ich -script dev:amc einsetze kommt der gleiche Fehler wieder wie oben.

Wenn ich -script fn:amc einsetze kommt folgendes:
Code:
root@NAS-Trachsler:~# sh /volume1/01_Gemeinsame_Dateien/filebot.sh
FileBot 4.9.1 (r7372) / OpenJDK Runtime Environment 14.0.2 (headless)

 --mode [interactive]                   : Enable CLI interactive mode
 -rename                                : Rename media files
 --db [TheTVDB, AniDB, TheMovieDB::TV]  : Database
 or [TheMovieDB] or [AcoustID, ID3] or
 [xattr, exif, file]
 --order [Airdate, DVD, Absolute,       : Episode order
 AbsoluteAirdate]
 --action [move, copy, keeplink,        : Rename action
 symlink, hardlink, clone, test]
 --conflict [skip, override, auto,      : Conflict resolution
 index, fail]
 --filter {expression}                  : Filter expression
 --mapper {expression}                  : Mapper expression
 --format {expression}                  : Format expression
 -non-strict                            : Enable advanced matching and more
                                          aggressive guessing
 -get-subtitles                         : Fetch subtitles
 --q series / movie query               : Force lookup query
 --lang language code                   : Language
 -check                                 : Create / Check verification files
 --output path                          : Output path
 --encoding [UTF-8, Windows-1252]       : Output character encoding
 -list                                  : Print episode list
 -mediainfo                             : Print media info
 -revert                                : Revert files
 -extract                               : Extract archives
 -script [fn:name] or [script.groovy]   : Run Groovy script
 --def name=value                       : Define script variables
 -r                                     : Recursively process folders
 --file-filter {expression}             : Input file filter expression
 --apply [date]                         : Apply post-processing actions
 -exec echo {f} [+]                     : Execute command
 -unixfs                                : Allow special characters in file paths
 -no-xattr                              : Disable extended attributes
 -no-probe                              : Disable media parser
 -no-index                              : Disable media index
 -no-history                            : Disable history
 --log [all, fine, info, warning]       : Log level
 --log-file log.txt                     : Log file
 -clear-cache                           : Clear cached and temporary data
 -clear-prefs                           : Clear application settings
 -clear-history                         : Clear rename history
 -version                               : Print version identifier
 -help                                  : Print this help message
 --license *.psm                        : Import license file

Done ヾ(@⌒ー⌒@)ノ

Sorry bin absoluter Anfänger...
Wo müsste den genau --output/ stehen?

Wenn ich dies in der Zeile Filebot ausführen einfüge, heisst es:

Code:
Did you read the manual?
└ https://www.filebot.net/cli.html

Did you quote and escape your arguments correctly?
└ https://www.filebot.net/help/args.html

args[1] = -script
args[2] = dev:amc
args[3] = --lang
args[4] = de
args[5] = --log-file
args[6] = /volume1/amc.log
args[7] = --output/
args[8] = --action
args[9] = move
args[10] =
args[11] = --def
args[12] = seriesFormat=/volume1/12_Serien/{n}/{s}/{n}.{s00e00} - {t} ({y}) {vf}
args[13] = movieFormat=/volume1/11_Filme/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]/{n} ({y}) {source}({vf}@{vc}) [{rating}]
args[14] = unsortedFormat=
args[15] = -non-strict
args[16] = --def
args[17] = unsorted=y
args[18] = artwork=y
args[19] = --def
args[20] = clean=y

"--output/" is not a valid option
Done ヾ(@⌒ー⌒@)ノ
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.