Festplatten Upgrade - kleine Ärgernisse

Chipsfrisch

Benutzer
Mitglied seit
07. Sep 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Liebe User und Userinnen,

ich habe seit Monaten eine größere (8 TB WD Red) Festplatte, die ich nun endlich gegen die im Nas eingebaute 4 TB getauscht habe.

Dabei sind mir ein paar Probleme, Schwierigkeiten und Ärgernisse aufgefallen, die ich gerne beim nächsten Mal anders hätte.
Vielleicht fällt dem ein oder anderen etwas besseres ein.

Zur bisherigen Situation:
Bei mir steht eine ds218+ mit einer 4 TB Red und einer einfachen 10 TB.
Auf der 10er werden Filme, die auf dem sat Receiver aufgenommen werden, gespeichert.
Die 4er Platte ist wichtig. Hier sind Dokumente, die mp3 Sammlung und - ganz wichtig - die digitale Fotosammlung.

Diese Dateien werden mit einem normalen PC und normaler Platte immer wieder synchronisiert (historisch waren dort alle wichtigen Daten gespeichert und sollen es auch bleiben).

Eine ds216j (meine Anfänger Kiste) steht bei Oma und macht dort surveillance und "sichert" unsere Daten.
Ursprünglich war dort das ich Ziel einer hyper Backup Sicherung und gleichzeitig wurden Fotos gesyncht.

Mit Umstieg von DSM 6 auf 7 wollte ich ein neues hyper Backup auf dem entfernten Nas anlegen. Leider war es nach 2 Wochen immer noch nicht wirklich so weit und ich habe das Backup gestoppt. Ich bin mir heute nicht mehr sicher, ob es aufgrund von Änderungen der Dateien (Scan von Photos, Moments) überhaupt weiter gekommen ist oder nie fertig geworden wäre.

Seitdem mache ich eine hyper Backup auf die 10 TB TV Festplatte.

Zu diesem Zeitpunkt kam die Idee, ein Backup physisch von mir zu Oma zu transportieren, dort auf die Festplatten zu kopieren, um wieder ein schnelles Backup machen zu können.
Leider boten meine USB Platten nicht genug Platz.

Ich konnte dann irgendwann eine 8 TB Red Platte günstig bekommen und hab mich endlich dieser Tage an die Aufgabe getraut.

Nun zu den Problemen:
1. Man kann keine direkte Kopie der Original 4 TB Platte auf die neue machen - weder über USB noch durch Einbau.

Lösung: hyper Backup auf die zweite Platte im Nas (10 TB TV), dann alte 4 TB entfernen, neue 8 TB einbauen und Backup zurückspielen - inklusive dem nachladen von ein paar Apps.
Hat relativ gut funktioniert.

2. Die 4TB sollte ja nun ins entfernte Nas. Also schnell ein externes Gehäuse und noch hyper Backup Sicherung kopieren.
Die Platte wird jedoch extern nicht erkannt - wegen btrfs ?

Lösung: weitere 1,5 TB Platte per USB angeschlossen und Sicherung dort hin kopiert.

3. Einbau 4 TB ins entfernte ds216j.
Läuft nicht auf Anhieb, da leider im falschen (!?) Slot eingebaut.
Anschließend läuft sie immer noch nicht, da die 216j kein btrfs file system unterstützt.

Lösung: formatieren nachdem im richtigen Slot eingebaut

4. Kopie von USB auf Nas Platte läuft noch. Dauert für 50% bisher 12 Stunden, vermutlich da parallel noch surveillance station die Filme der Kameras speichert.

5. Gesichtserkennung
Ich habe gerade festgestellt, dass nach der Rückspielung von hyper Backup auf die neue große Platte alle bisher zugeordneten Gesichter auf Fotos neu zugeordnet werden müssen.
Ich hatte schon die Ahnung, dass Moments/Photos da Schwierigkeiten hat bzw macht, weil die Daten nicht in der jpg Datei, sondern in einer Datenbank gespeichert werden.

Lösung: keine? Muss ich alle Fotos manuell bei bestimmen?
Gibt es eine bessere Lösung für die Gesichtserkennung?

Insgesamt bin ich etwas unzufrieden über das Vorgehen oder die angebotenen Möglichkeiten.

Eigentlich hatte ich ursprünglich einmal die Idee, dass ich bei einem Ausfall einer Platte (im vor Ort Nas oder bei Oma) schnell und einfach die Daten hin und her kopieren oder Platten tauschen kann und alles wieder läuft.


Vielleicht noch ein Wort dazu, warum ich kein RAID nutze?
Denn das wäre ja vermutlich die richtige Lösung.
Es war mir einfach zum etwas zu teuer und nicht so wichtig, insbesondere die aufgenommenen Filme (Serien für die Kids) zu spiegeln und letztendlich ist die Hardware immer ein Stückchen gewachsen.

Danke für ein paar hilfreiche und sinnvolle Kommentare, Tipps und Ergänzungen.

Grüße und ein schönes Wochenende
Micha
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup