Moments Erste Schritte (Photostation und/oder Moments)

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich habe nun das erste Mal meine Synology NAS in Betrieb genommen und möchte bei den ersten Schritten nichts falsch machen, was ich später wieder müsig korrigieren muss.

Als erstes habe ich all meine Fotos in den Ordner Fotos geschoben. Wie gehe ich von hieraus weiter, damit ich die Bilder in "Photo Station" und "Moments" sehe, bearbeiten und sortieren kann?

  1. Gibt es hierzu "erste Schritte"-Anleitungen?
  2. Wo ist der grundlegende Unterschied, der für den Anfänger interessant sein könnte?
  3. Wenn ich mit einem der oben genannten Tools beginne, habe ich mich dann für die Zukunft irgendwie festgelegt oder bin ich flexibel?
Vielen Dank im Voraus
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.931
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
169
Website
www.silvia-kurt.at
Was bedeutet genau "in den Ordner Fotos geschoben"?
Hast du die Bilder in den für die PS notwendigen, gemeinsamen Ordner /photo kopiert?
Der gemeinsame Ordner /photo wird autom erstellt wenn du die PS installierst.

Grundsätzlich kannst du zum gegenwärtigen Zeitpunkt fast nichts mehr falsch machen, da mit DSM 7 die neue Software Synology Photos erscheint und da werden PhotoStation und Moments "zusammengeführt", die werden also vom neuen Paket abgelöst.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.547
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
108
Du hast doch schon fast alles geschafft - Konvertierung und Indizierung abwarten - fertig.
In Moments oben, links noch auf "Freigegebene Foto-Bibliothek" umschalten (=photo)
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was bedeutet genau "in den Ordner Fotos geschoben"?

Ja, ich habe die Photos in der alten Ordnerstruktur in den Ordner "photos" kopiert.

Grundsätzlich kannst du zum gegenwärtigen Zeitpunkt fast nichts mehr falsch machen, da mit DSM 7 die neue Software Synology Photos erscheint und da werden PhotoStation und Moments "zusammengeführt", die werden also vom neuen Paket abgelöst.
Klingt ja sehr cool.
DSM 7 habe ich nicht. Wann wird das erscheinen?

Konvertierung und Indizierung abwarten - fertig.

Passiert das von selbst im Hintergrund oder muss ich eins der Programme dazu offen haben?


In Moments oben, links noch auf "Freigegebene Foto-Bibliothek" umschalten (=photo)

Welche Funktion meinst du? Ich sehe aktuell nur folgendes:

Moments_screenshot.PNG

VG
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.931
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
169
Website
www.silvia-kurt.at
Alles ok, du musst warten bis die Konvertierung und dann die Indizierung fertig ist.

Die Photostation benötigt zu jedem Bild 6 thumbnails die müssen berechnet, erstellt und bereitgestellt werden.
In deinem Fall von der CPU der DS.
Für die "Erstbefüllung" wäre Photo Station Uploader besser gewesen, er macht am PC das CPU hungrige Erstellen der thumbnails und kopiert diese dann autom mit dem Originalbild auf die DS nach /photos und die DS selbst muss nur mehr die Indizierung machen.
Je nach Diskstation und Anzahl der Bilder dauert das seine Zeit. Kann auch mehrere Tage dauern.

DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Indizierungsdienst > oben bei Status, steht da "Abgeschlossen"?
Wenn ja ist die DS fertig, wenn nein, Geduld haben.

Wegen Moments (nutze ich nicht) da musst du irgendwas Einstellen damit die Bilder in /photos berücksichtigt werden.
Moments "erwartet" die Bilder für sich in einem anderen Ordner als /photos.
ABER du kannst auch /photos in Moments "einbinden".
Das müssen dir aber die Moments-User erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.547
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
108
Die Konvertierung/Indizierung läuft im Hintergrund. Die läuft immer dann an, wenn man in einem der Medienordner etwas ändert (s. Systemsteuerung, Indizierungsdienst, Indizierte Ordner). Dort siehst du auch den Status.

Moments sollte dann oben links so aussehen:

1595667904403.png
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Muss ich für diese Funktion irgendwo irgendwas freigeben? Aktuell habe ich nichts freigegeben, da ich als Admin unterwegs bin...
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.547
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
108
Wüsste ich jetzt nicht, meine Installation/Konfiguration ist aber schon lange her.
Melde dich mal in Moments als admin an und geh in die Einstellungen (unten, links). Da gibt es auch einen Reiter "Freigegebene Foto-Bibliothek".
Ich weiß nicht mehr, ob ich da was verstellen musste.
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi, ich musste die Freigabe unter Einstellungen erst aktivieren. Insofern sollte es jetzt klappen. Sind die Änderungen dann in beiden Systemen vorhanden?
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.547
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
108
Was meinst du "mit beiden Systemen"?
"Freigegebene Foto-Bibliothek" in Moments entspricht inhaltlich quasi der Photo Station bzw der Freigabe photo.
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was meinst du "mit beiden Systemen"?

Es geht mir bei der Frage darum, ob die Fotos, die ich in Moments umsortiere auch in Photostation umsortiert werden. Bzw. bleibt es nach wie vor eine Datenstruktur mit den gleichen Daten.

Gibt es eine Möglichkeit, dass die Programme mir eine ordentliche Ordnerstruktur anlegen, nachdem ich die Photos oderentlich getagt und sortiert habe?
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.931
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
169
Website
www.silvia-kurt.at
Gibt es eine Möglichkeit, dass die Programme mir eine ordentliche Ordnerstruktur anlegen, nachdem ich die Photos oderentlich getagt und sortiert habe?

Nein. Zumindest die Photostation nicht.
Ich wiederhole, die PhotoStation ändert die Originalbilder nicht in den Ordnern wo und wie sie liegen.
Die Photostation ändert immer nur die ANSICHT (!) der Bilder welche sie dir zeigt.
Beispiel:
Du hast meinetwegen im Windows Explorer den Ordner /photos sortiert nach Aufnahme-Datum in Aufsteigender Reihenfolge und so liegen die Bilder auch in diesem Ordner mit Unterordnern.
Jetzt startest du die PhotoStation und stellst dort ein, sortiere Bilder in Absteigender Reihenfolge nach Erstelldatum, die Photostation wird dir die Ansicht (!) der Bilder auflisten nach dem Erstelldatum in absteigender Reihenfolge, OBWOHL die Originalbilder nach Aufnahmedatum in absteigender Reihenfolge liegen und vorhanden sind.

Bitte auch Aufpassen, es gibt 3 verschiedene Datumsanzeigen zB im Windowsexplorer

*) Änderungsdatum = jenes Datum an welchem diese Datei das letzte Mal verändert wurde (durch Drehen, durch Beschriften usw usw)
*) Erstelldatum = jenes Datum an welchem diese Datei auf die Diskstation kopiert wurde (nicht verwechseln mit Bilderstellung!)
*) Aufnahmedatum = jenes Datum an welchem das Bild aufgenommen wurde

Zur Erklärung an einem Bildausschnitt erklärt:

Das markierte Bild wurde mit einem Datum versehen unter "2" = das Änderungsdatum, jenes Datum an welchem ich das Bild im RAW Rohformat von der Kamera auf den PC kopiert habe und dort dann "entwickelt" habe und anschliessend als .jpg am PC gespeichert wurde, auf SSD da viel schnellere Bearbeitung usw.
Das selbe Bild hat in der gleichen Zeile unter "3" das Erstelldatum = jenes Datum an welchem ich das fertige .jpg Bild mit dem Uploader der PS auf die Diskstation kopiert habe
Das selbe Bild in der gleichen Zeile unter "4" das Aufnahmedatum = jenes Datum an welchen das Bild mit der Kamera aufgenommen wurde



datumsunterschiede_erstell_aufnahme_aenderung.png

Noch mal,
so liegen die Bilder einer Hochzeit bei mir im entsprechenden Album, sortiert nach Name!
Stelle ich in der Photostation jetzt um auf "Sortiere Bilder in aufsteigender Reihenfolge vom Aufnahmedatum", dann zeigt mir die Photostation eine ANSICHT (!) dieser Bilder in der von mir gewünschten Reihenfolge, ABER die bleiben trotzdem im Ordner so sortiert und vorhanden wie im Bild oben zu sehen. PhotoStation ändert immer nur die ANSICHT (!) der Bilder und die ANSICHT der Reihenfolge, aber nicht die vorhandenen Struktur in den Alben/Ordnern.

Anmerkung:
Das Änderungsdatum ist fast ident, da nach dem Entwickeln der Bilder alle RAW Rohformatbilder in einer Stapelverarbeitung als .jpg gespeichert werden am PC.
Ebenso ist das Erstelldatum fast ident, da alle fertigen .jpg Bilder in einer Stapelverarbeitung gemeinsam durch den PhotoStation Uploader auf die Diskstation (inkl. ihrer thumbnails) transferiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich bin aktuell fleißig am Sortieren, lege Ordnerstrukturen an und verteile Berechtigungen.

Ich habe das jetzt so geamacht, dass die meisten bestehenden Bilder als Admin hochgeladen wurden. Die Berechtigungen auf die einzelnen Alben habe ich in Photo Station anhand von Gruppenberechtigungen zugeteilt. Jetzt sind die Fotos, die mich und meine Frau betreffen freigegeben für die Benutzergruppe "Vollzugriff-Nutzer" Ihre Handy-Uploads nur für sie... Wenn ich mich nun in Photostation als normaler User anmelde, bleibe ich von den Fotos auf ihrem Handy verschont.

Wenn ich mich unter Moments als normaler User anmelde und auf "Freigegebene Foto-Bibliothek" klicke ist alles mit dem Kram voll....

Wie kann ich das vermeiden bzw hier anhand der Berechtigungen sortieren???
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.547
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
108
Garnicht. Moments umgeht unter "Freigegebene Foto-Bibliothek" die Benutzerverwaltung der Photo Station komplett. Man darf sogar löschen :rolleyes:
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Schade, dann kann man nur hoffen, dass das im Update von DSM 7 besser wird...

Gibt es eine Möglichkeit bei der Gesichtserkennung Menschen, die man nicht kennt (oder mag) verschwinden zu lassen.
Ich habe diverse Bilder, auf denen mehrere Menschen sind, von denen ich einige nicht kenne, deren Conterfy jedoch mit zur auswahl angegeben werden.

Die hätte ich gerne aus der Übersicht raus...
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.298
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
@Runk
da Moments keine Rechte ausserhalb von dem eigenen Drive kennt, kann man vor der Verwendung von Moments und Photostation gleichzeitig nur warnen.
Sinnvoller ist es sich entscheiden was man will, nur selber alleine mit Bildern arbeiten (dann Moments) oder man will mit anderen Benutzern arbeiten aber legt Wert auf etwas Rechteverwaltung, dann nimmt man Photo Station.
Beides zusammen? Ja, bitte dann nicht nach Hilfeschreien wenn Daten verloren gehen.
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
OK, klingt danach, als müsse ich eins einfach abschalten...

Aber hier noch ein paar Fragen:

Photostation:
  • kann ich Bilder aus der Handy Fotoapp einfach rauskopieren, um sie in Whatsapp und Co. zu teilen? (Unabhängig von Freigabelinks)

Moments:
  • Kann ich erkannte Gesichter "wegklicken"
    • Wenn mich Moments fragt: "wer ist das?" einfach die Person ignorieren.
    • Wenn ich auf einem Bild erkannt wurde, ich das Bild aber nicht in der Auflistung der Bilder mit mir sehen will. Kann ich das dann aus der "Erkanntebilder"-Liste rausnehmen?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.298
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
Photostation:
  • kann ich Bilder aus der Handy Fotoapp einfach rauskopieren, um sie in Whatsapp und Co. zu teilen? (Unabhängig von Freigabelinks)

ja sicher, so lange du Berechtigung hast Bilder downloaden hast
 

Runk

Benutzer
Mitglied seit
18. September 2019
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe leider nur die Funktion "In der Kamerarolle speichern"
Aber in dne Zwischenspeicher kann ich leider nichts laden.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.