DS718+ Fragen wegen Speicher sowie Virtualisierung

Audimann777

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Abend,

ich bin recht neu hier, leider ist in meinen Texten immer Rechtschreibfehler drin, bitte seit gnädig zu mir, Ich habe mir eine DS718+ geholt, habe auch gelesen das man 16 GB Arbeitsspeicher einbauen kann, ich wollte Windows 10 drauf Virtualisieren, jetzt meine erste Frage, wenn ich für Windows 10, 12GB Speicher nehmen dann sind für das NAS ja noch 4 über, merke ich das den als sonnst ich nur 2GB wie bei Auslieferung drin ist.
Danke jetzt schon für die Beantwortung.
 

FlorianFR

Benutzer
Mitglied seit
16. April 2020
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.dasmieterforum.de
Hallo,

ich kann bestätigen (DS918x), dass die Zuweisung von mehr Arbeitsspeicher an die VM besser läuft. Ich habe mir zuerst einen 8GB Riegel (auf 12GB gesamt) gekauft und habe nach kurzer Testzeit den 4 GB Riegel ebenfalls durch einen 8GB Riegel (jetzt gesamt 16GB) ersetzt. Nach Zuweisung unterschiedlicher Größen des Arbeitsspeichers, läuft meine Windows 10 Pro x64 VM besser und flüssiger. Da ich nur die Win10 Pro x64 VM laufen habe, reicht der restliche Speicher vollkommen aus... Bei mir:)
 

ThomasK

Benutzer
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Windows 10 mit 12 GB vs. 2GB ist ein krasser Unterschied auf einer DS718+. Letzteres ist "unbenutzbar lahm", während ersteres nur noch "verdammt lahm, wie ein Laptop von 2005" ist. ;-)
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2009
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ich muss sagen, dass ich testweise (habe auch ne 718+ mit 16Gb) W10, W2016 Srv, W2019Srv und Win7 verglichen habe. Mit Benchmark gemessen. Und bei allem "der Himmel stürzt ein", "tu's nicht" Gemurmel im Hintergrund, am besten und schnellsten und am ressourchenschonendsten läuft W7.
Ich bin bewusst bei W7 geblieben. Wer die Risikien kennt...... ich komm klar damit.