DS415play defekt - was nun?

dogbert78

Benutzer
Mitglied seit
06. August 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe ein ähnliches Problem wie in einigen vorigen Beiträgen beschrieben, aber leider noch keine befriedigenden Antworten gefunden, daher hier ein eigener Post:

Meine DS415play liess sich heute nicht mehr starten - die Power-LED leuchtet kurz, beide Lüfter drehen sich und nach ca. 5 Sekunden schaltet sich das Gerät wieder ab. Dazu roch es leicht verbrannt, so dass ich davon ausgehe, dass die Hauptplatine kaputt gegangen ist. Die beiden Festplatten habe ich herausgenommen - ich hoffe mal, dass sie keinen Schaden genommen haben.

Ein Backup habe ich nicht, da die DS selbst als Backup-Device für wichtige Daten gedacht war. Auf der DS befinden sich aber auch noch jede Menge Filme etc., die ich gerne wiederherstellen möchte.

Welche Optionen habe ich?
1 - Besteht eine realistische Chance auf Reparatur der defekten DS415play?
2 - Besteht die Möglichkeit, eine neue DS zu kaufen & die Festplatten dort einzustecken? Bei Synology direkt heisst es "nein" für viele Modelle, aber ich finde auch Beiträge / Videos, wo es anscheinend funktioniert..?
3 - Kann ich die Festplatten auch irgendwie direkt an meinen Windows 10 PC anschliessen?

Wie ihr vielleicht merkt, bin ich in Sachen NAS ein relativer Laie. Würde mich über jeden Tipp freuen, da ich gerade mittelmässig geschockt über den plötzlichen Totalverlust bin. Danke!
 

dogbert78

Benutzer
Mitglied seit
06. August 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da ich leider keine Antwort auf meine Fragen bekommen habe, hier ein Update von meiner Seite:

1. Von Synology habe ich folgende (Standard-)Antwort erhalten:

2019-08-10 04_21_59-Window.png

2. Ich habe eine neue DS418play bestellt und die Festplatten dort eingesetzt. Sie wurden sofort erkannt und waren nach einer kurzen Migration gleich nutzbar. (siehe Screenshots unten).

3. Die vorher installierten Apps mussten nach der Migration repariert werden, danach funktionierte wieder alles wie vorher.

Fazit - Die Migration der Festplatten funktionierte problemlos, d.h. die Aussage "Sie können die Festplattenmigration nicht verwenden, wenn Ihr Quell-Synology NAS eines der folgenden Modelle ist" von Synology (Link) sind aus meiner Sicht irreführend.

2019-08-09 16_54_29-.jpg

2019-08-09 16_55_16-.jpg

2019-08-09 17_00_29-.jpg

2019-08-09 17_11_15-.jpg
 

samoth

Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2015
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke dir! :-D
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.