DS215j Hard Drives moved, newer Version of DSM is required - obwohl nichts umgebaut

tjraven

Benutzer
Mitglied seit
01. Jan 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

unser Synology NAS DS215j:
2x Festplatte WD RED 4TB Raid 1 (gespiegelt).
Es war einige Wochen ausgeschaltet.
Die Platten wurden nicht getauscht. Das NAS auch nicht.
Trotzdem begrüßt mich jetzt dieser Screen: screen1.png
screen2.png
screen3.png

Frage 1:
Wie kann das sein? Ich habe die Platten oder das NAS nicht getauscht.
Frage 2:
Welche Daten/Einstellungen gehen bei der Auswahl "Migration" verloren?

Ich hoffe ihr könnt mir sagen welche Option die bessere für mich ist.

Ich habe die Platten jetzt mal ausgebaut. (Keine Sorge, sie sind markiert, Vertauschen beim wieder einbauen ist ausgeschlossen.)
testdisk zeigt die Platten viel zu klein an, das macht mir Sorgen:
testdisk.png
Frage 3:
Ist die Anzeige der zu geringen Größe verdächtig?
(wird auch in gparted falsch angezeigt)

Da ich keine Daten verlieren möchte bin ich momentan sehr vorsichtig. Ich habe eine neue externe 10 TB-Fetplatte bestellt um erst mal ein komplettes Image beider eingebauter Fetplatten zu erstellen. Erst wenn ich dies habe möchte ich irgendwelche weiteren Schritte unternehmen.

Vielen Dank euch!
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.112
Punkte für Reaktionen
389
Punkte
163
Verwende doch mal eine aktuelle und keine 5 Jahre alte Version von Testdisk. Gibts dann immer noch das Problem mit der falschen Plattengröße? Wie ist die Platte an den Rechner angeschlossen, wenn du Testdisk benutzt?
 

tjraven

Benutzer
Mitglied seit
01. Jan 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo synfor,
danke für deine Antwort.

Die Platte ist über einen USB-Adapter von DIGITUS an meinen Laptop mit älterer Ubuntu-Version angeschlossen.
Kann gut sein, dass der Adapter zu alt ist.

Ich werde es mal an einem Desktop-Rechner mit aktuellem Testdisk wiederholen.
Dann direkt ans Mainboard angeschlossen.
Wahrscheinlich mit aktuellem Ubuntu-Livesystem.

Evtl. kann ich da ja sogar das Raid 1 "assamblen" und (read only) mounten.

Vielen Dank dir.