DS1010+ bleibt beim Starten manchmal hängen

ch-nas

Benutzer
Mitglied seit
01. November 2010
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Forengemeinde

Ich habe seit über einem Jahr eine DS1010+ mit einer Erweiterung DS510. Alles in je einem Raid konfiguriert.
Bis jetzt lief alles problemlos.
Alles ist Standard, kein IFPK installiert, nie etwas modifiziert.
Die Firmware ist DSM 3.2 1944
Die Diskstation wird über den Energiezeitplan gesteuert oder wird bei Bedarf mit dem Magic-Byte aufgeweckt.
Seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass in einigen Fällen die Diskstation nicht mehr richtig startet, d.h. sie startet zwar, ist aber nicht ansprechbar (auf der ihr zugewiesenen IP-Adresse), die gelbe LED blnkt. Auch ein IP-Scan zeigt mir in Netzwerk keine Diskstation.
Wenn ich jetzt die Diskstation manuell ausschalte (herunterfahren durch Knopfdruck) und neu starte (entweder manuell oder durch Magig-Byte), so startet sie jeweils als sei nichts gewesen.
Da ich Remote arbeite (Teamviewer) ist dies für mich extrem unbefriedigend, da ich ja nicht einfach den Knopf drücken kann.
Auf der Diskstation sehe ich keine unüblichen Ereignisse, die Logs weisen für diesen Fall kein Boot-Vorgang aus.
Bin momentan ideenlos, was es sein könnte.
Ich erwarte eine hohe Zuverlässigkeit, so kann ich auf Dauer nicht arbeiten.
Mich stört extrem, dass es immer geklappt hat und ohne eine Veränderung von aussen diese Zuverlässigkeit in Frage gestellt wird.
Ich lese hier etwas wegen einem Netzteil Problem, könnte dies hier etwa bei meiner DS das Problem sein und wenn ja, wie gehe ich vor?

Bin dankbar für eure Tipps und Ideen.
Bin kein Scripter, einfach ein normaler User.
Beste Grüsse, Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

ch-nas

Benutzer
Mitglied seit
01. November 2010
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nanu, gar keine Antworten oder Ideen?
Mir ist übrigens aufgefallen, dass das Problem eher auftritt, wenn eine externe USB Platte mit externer Stromversorgung an der Synology hängt.
Ist diese Platte sowohl von USB als von Strom abgehängt, so tritt der Fehler (nicht quantitativ erhärtet) seltener auf.
Gruss, Andy
 

steffi

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. Januar 2008
Beiträge
2.251
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
84
hallo

eine lösung zu deinem problem kann ich leider nicht beisteuern. aber eventuell hilft dir ja ein firmwareupdate auf die aktuelle release firmware?
 

ch-nas

Benutzer
Mitglied seit
01. November 2010
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jetzt hab ich die externen USB Plättle schon länger nicht mehr beim Start angehängt, seit dem hatte ich nie mehr das Problem.
Das ist sehr sehr komisch...
Gruss, Andreas
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.