Cloud Station DS mit anderer DS über WAN synchronisieren.

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo allerseits,

ich habe zwei DS über Internet und Quickconnect verbunden.
Auf der "Server" NAS ist alles was ich auf die "Client" NAS syncen möchte.
Nun ist es so das ich zum testen auf Server und Client einen freigegeben Ordner angelegt habe.
Das syncen etc. funktioniert auch. Wenn ich auf der Server oder Client NAS jeweils eine Datei erstelle oder lösche wird das umgehen synchronisiert.

Wie verhält sich das nun mit den Ordner die schon existieren auf der Server NAS. Muss ich diese auf der Client NAS erst anlegen und freigeben, oder werden die Server Ordner automatisch auf der Client NAS erstellt ?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.292
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
wenn du den Ordner auf dem Server für sync freigibst, wird es dir in dem Client auch zum sync angeboten. Dort also nochmals auswählen. Dann wird es natürlich erstellt
 
  • Like
Reaktionen: huberhans

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meinst Du hier freigeben ?
Gibts ne Anleitung dazu ?
 

Anhänge

  • sync.PNG
    sync.PNG
    14 KB · Aufrufe: 11

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.200
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
319
Wenn du die Ebene der 'gemeinsame Ordner' meinst muss man die glaube selber anlegen zuerst.
 

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Glaube ich habe es gefunden.
Bei der Server NAS Systen/Synchronisieren/Aufgabe erstellen.
Allerdings muss ich da ne IP eingeben. Mal sehen ob es mit der QuickConnectID geht.
 

Anhänge

  • Sync_1.PNG
    Sync_1.PNG
    64,4 KB · Aufrufe: 10

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
geht nicht
Error Meldung kommt wenn ich auf übernehmen klicke.
 

Anhänge

  • Error.PNG
    Error.PNG
    6,4 KB · Aufrufe: 4
  • Error1.PNG
    Error1.PNG
    58,1 KB · Aufrufe: 4

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Und den kann ich auf der Client NAS mangels Auswahlmöglichkeit nicht installieren.
Nur auf der Server NAS sehe ich den Reiter rsync.

Synchronisierung freigegebener Ordner aktivieren:
Sie müssen zunächst den Dienst auf dem Ziel-Synology NAS aktivieren.

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Dateidienst > rsync.
  2. Wählen Sie rsync-Dienst aktivieren aus, um den Dienst zum Synchronisieren freigegebener Ordner zu aktivieren.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.
 

Anhänge

  • sync3.PNG
    sync3.PNG
    11,2 KB · Aufrufe: 4

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.292
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
Meinst Du hier freigeben ?
Gibts ne Anleitung dazu ?

ist ja ziemlich klar
wenn die hier grün sind, dann werden sie auch auf der anderen Seite angeboten zum synchen

Ich bin aber nicht ganz sicher was du genau versuchst.
Der Server auf der einen Seite benötigt den Drive Shear Sync auf der anderen als Client


du hast auf der einen Seite den Cloud Station Server.
Dazu muss auf der anderen Seite Cloud Stations Shear Sync installiert werden.

Eigentlich heisst es heute Drive Server und Drive Shear Sync, in diesem Zusammenhang ist es aber das gleiche und beides ist kompatibel.

#3 dort hast du was freigegeben
wenn du jetzt Cloud StationShearSync installierst, bekommst du diese Ordner auch angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ich will DS A(Server) über Internet mit DS B (Client) syncen.
Auch so, dass es gegenseitig geht.

Leider kommen Sie nicht auf der "andern" Seite an :(

Vielleicht hat jemand die gleiche Konstellation und sagt mir wie es geht.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.292
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
Also nochmals ganz langsam:

Server:
Drive Server oder Cloud Station Server (das hast du ja schon)

Client:
Drive Shear Sync oder CloudStation Shear Sync installieren

Dann bei Server Ordner freigeben (hast du ja schon gemacht)

Nun den Client mit dem Server verbinden: geht durchaus mit QC, aber auch mit DDNS, VPN etc.
Dann werden die freigegebenen Ordner in dem Client angezeigt. Auswählen und speichern und es wird sofort angefangen mit dem sync.
Man kann einstellen ob einseitig oder beidseitig.
Es können auch mehrere Clients mit einem Server arbeiten.
Alles geht dann schnell.

Ordner müssen beim Clienten nicht extra erstellt werden, die werden automatisch erstellt.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.292
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
Das mit dem rsync Dienst ist zwar vorhanden, haben wir früher verwendet, würde zuerst mal scheinbar funktionieren, nur werden die Rechte an den Dateien nicht korrekt übermittelt, ist aus meiner Sicht so einfach nicht geeignet.

Wenn auf der einen Seite der Server installiert wurde, muss auf der anderen Seite der dazugehörige Client installiert werden.

Ich betreibe so was schon Jahre und es funktioniert bestens.
 
  • Like
Reaktionen: huberhans

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die ausführliche Rückmeldung. Mal sehen ob ich es hinbekomme :)
 

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da fängst schon an :(
Client:
Drive Shear Sync oder CloudStation Shear Sync installieren


Gibts nicht bei mir ...............
 

Anhänge

  • sync4.PNG
    sync4.PNG
    41,1 KB · Aufrufe: 9

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wahrscheinlich liegt es daran :-( Habe ne 710+ als Client.

 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.200
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
319
Cloud station client ist der Vorgänger. Kann halt sein, dass der eventuell nur mit Cloud station server und nicht mit drive server zusammen arbeitet. Musst ausprobieren.
 
  • Like
Reaktionen: huberhans

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke euch beiden.

Mache ich morgen .

ResiloSync finde ich auch nicht zum installieren uf der 710 +
 

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Guten Morgen,

bei mir geht es nur so.

Ich habe Cloud Station Server auf der (Server NAS) und CloudStation Client auf der (Client NAS)

Ich kann die vorhandenen Ordner auf der Server NAS nicht automatisch auf der Client NAS erstellen lassen und diese syncen.
Allerdings kann ich auf der Client NAS einen freigegebenen Ordner mit dem Namen des Quellordners anlegen.
Berechtigungen etc. vergeben.

Danach gebe ich den Quellordner auf der Server NAS unter Synchronisierungseeinstellungen frei zum syncen.
Dann gehe ich auf die Client NAS, öffne Cloud Station Client, markiere dort die zu synchronisierenden Ordner und speichere das.

Dann beginnt sofort die Synchronisierung

Danke an alle die mir geantwortet hatten. :).
 

Anhänge

  • sync5.PNG
    sync5.PNG
    16,5 KB · Aufrufe: 2

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.292
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
ja, ich habe zwar noch eine 212j mit uralt Betriebssystem, da habe ich aber nix mit Cloud Station drauf.
Bei den 211+ habe ich aber derzeitiges Betriebssystem drauf und somit auch die halbwegs aktuelle Pakete drauf, also da gibt es das Cloud Shear Sync dazu.

Aber wichtig ist dass es jetzt doch noch geht, auch wenn die Konfiguration heute etwas anders aussieht.
 
  • Like
Reaktionen: huberhans

huberhans

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, ist fleißig am synchronisieren 😀
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.