DS FILE - Ipad - Illustrator (CC)

nullhorn

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,

eins vorweg, ich bin kein Fan, kein Freund vom 🍏. Man könnte sagen, ich bin ein Hater!!!!
Die Anschaffungen des Iphones und des Ipads waren wohl die schlechte Entscheidung die ich je getroffen habe - aber das gehört jetzt hier nicht hin.
Ich will überhaupt kein Fass und Diskussionen über Sinn und Unsinn aufmachen, ich will einfach nur wissen ob es überhaupt geht oder man mir WIEDER MAL sagt "Nö, so ist das ja auch nicht gedacht, stell dich um."

Aaaaalso, Ipad Pro + PC + Illustrator auf beiden Geräten.
Ich bereite eine Datei im Illu auf dem PC vor, damit ich sie dann auf dem Ipad öffne und was rein zeichnen kann.
Öffnen im Illu auf dem Ipad über DS File geht, Bearbeitung geht auch.
Ich zeichne was rein und möchte das Ergebnis dann wieder speichern und auf dem PC finalisieren.
Wie speichere ich im Illu auf dem Ipad über DS file auf die NAS, damit ich die Datei dann wieder auf dem PC öffnen kann????

Herr Gott, des is doch alles net so abwägig. Apple is ne große Firma, Adobe is ne große Firma, Synology is ne große Firma - kann doch net sein, dass ich der einzige Mensch
auf diesem Erdball bin, der des so machen will und seinen Workflow auf eigene Produkte aufbauen möchte und nicht in die Apple oder Adobe Cloud speichern will.

Grüße
Flo
 

Thonav

Benutzer
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
4.182
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
143
Filmstation ist aus meiner Sicht nicht das richtige Programm, da die Daten nicht auf dem iPad liegen. Versuch doch mal die Cloudstation. Da solltest Du die Datei auch öffnen können und nach dem Speichern sollte diese mit dem entsprechenden Verzeichnis auf der Synology synchronisiert werden.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.288
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
109
Ich denke, ich würde das über DS Drive lösen. Habe aber kein Illustrator, um das auszuprobieren. Aber zumindest mit Excel mache ich das so. Excel am Mac speichert auf den Mac, wird mir Drive auf die Diskstation synchronisiert. Von dort erfolgt die Synchronisierung mit dem iPad, ich kann dort weiterarbeiten, speichere wieder auf dem iPad und die Synchronisierung läuft rückwärts ab. Das entspricht, vermute ich mal, Deinem gewünschten Workflow.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.288
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
109
Herr Gott, des is doch alles net so abwägig. Apple is ne große Firma, Adobe is ne große Firma, Synology is ne große Firma
Das sind aber alles große Firmen, die nebenbei auch noch jeweils ihre eigenen Cloudlösungen verkaufen wollen.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen