+-Serie DS 718+ Ordner plötzlich verschlüsselt und verschwunden

Alle Geräte der +-Serie. Geräte für kleinere und mittlere Unternehmen.

Bensen84

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2017
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe mir vor einigen Wochen eine DS718+ gekauft, darauf zwei Ordner angelegt, einen geschäftlichen, auf den meine Mitarbeiter Zugriff haben und einen privaten Server, für Fotos etc. Habe daraufhin die Daten von der alten NAS in die entsprechenden Ordner verschoben, Berechtigungen eingerichtet etc. hat alles wunderbar funktioniert. Die beiden Adressen als Netzwerkadressen auf den Arbeitsplatz gezogen. Fertig. Am nächsten Morgen war mein privater Ordner "weg". Auch in der FileStation war er nicht mehr zu sehen. Lediglich in der Systemsteuerung unter "gemeinsame Ordner" sehe ich ihn, da ist nun aber ein Schloss davor, sprich er ist verschlüsselt und er will ein separates Passwort von mir. Ich habe diesen Ordner aber nie verschlüsselt oder ähnliches..

Achso, nein die Daten die da drin sind gibt es nirgends mehr, da ich sie (leichtsinnigerweise) verschoben und nicht kopiert habe. Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee, oder ich stell mich einfach zu dumm an? Das Protokoll zeigte keine ungewöhnlichen Aktivitäten, bis auf ein paar Anwendungsupdates in der Nacht.

Danke!
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.986
Punkte für Reaktionen
624
Punkte
484
Hallo!

Also das kann nicht sein, dass Freigabeordner über Nacht plötzlich verschlüsselt sind, den musst du schon verschlüsselt angelegt haben und dann auch ein Passwort hinterlegt haben.

Hat sonst noch jemand Berechtigungen für diese DS, ggf. admin Berechtigungen?
 

Bensen84

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2017
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tja das dachte ich mir auch.. Nein, Adminzugang habe nur ich und nur die Nutzer haben Passwörter für ihre Zugänge, nicht die Ordner ansich, aber keine hat Adminrechte. Habe auch schon meine gängigen Passwörter an der Verschlüsselung ausprobiert, nur um auf Nummer sicher zu gehen..

Auslesen kann man das Passwort nicht irgendwie?
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.986
Punkte für Reaktionen
624
Punkte
484
Wenn das ginge, wäre die Verschlüsselung sinnlos.
 

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hi,
auch wenn das Thema alt ist, doch scheinbar ungelöst, möchte ich anmerken, dass auch ich nun vor diesem Problem stehe. DS220+ - gestern Update installiert - heute festgestellt, dass ein Ordner, der der Admingruppe vorbehalten war, nur noch in der Systemsteuerung ersichtlich ist. (mit Schloss versehen)
Ich kann nicht mehr darauf zugreifen. Auch als Admin nicht. Gibt es da einen Trick?
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
5.601
Punkte für Reaktionen
1.424
Punkte
234
Da gibt es keinen Trick, sprich das sollte so nicht sein.
Ordner können verschlüsselt werden. Zugriff hat man nur noch mit dem passenden Passwort oder der Key-Datei.

Wenn du es nicht gemacht hast, solltest du schauen, wer da alles Zugriff hat.
 

Rotbart

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
1.469
Punkte für Reaktionen
452
Punkte
109
Am besten mal Logdateien durchblättern um der Sache näher zu kommen
 

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Wenn ich auf den Ordner einen Rechtsklick mache (als Admin) ist der Reiter Berechtigungen ausgegraut!
Ich habe nichtmal die Möglichkeit irgendwo ein Passwort einzugeben. Das ist äußerst seltsam und meines Erachtens gegen den Sinn eines NAS :confused:
Ich habe mich mit meinem "normalen" Nutzerkonto m. Adminberechtigungen angemeldet, sowie als Admin direkt. Beide Konten, können nicht diesen Ordner sehen (außer in der Systemeinstellung. Bei Rechtsklick auf den Ordner mit dem Schlosssymbol -> Bearbeiten werden nur die ersten drei Reiter zugänglich angezeigt. Berechtigungen, Erw. Berechtigungen und NFS Berechtigungen sind grau und nicht anklickbar.
Ich habe mal versucht den Ordner umzubenennen, was sogar funktioniert hat. Jedoch hatte das keine Auswirkungen auf die Funktionabilität.
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
5.601
Punkte für Reaktionen
1.424
Punkte
234
  • Ins DSM mit dem Admin-Account einloggen
  • Systemsteuerung aufrufen
  • "Gemeinsamer Ordner" aufrufen
  • Rechtsklick auf den betreffenden Ordner
  • im Kontextmenü mit der Maus auf "Verschlüsselung" hovern (Untermenü öffnet sich)
(Alternativ statt "Rechtsklick" den Ordner auswählen und oben den Button "Verschlüsselung" anklicken.)
 

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich hatte dem Ordner ursprünglich auch kein Passwort zugeteilt. Er war lediglich der Administratorengruppe zugänglich.
Ich habe insgesamt drei Konten: Admin (Ich), meine Partnerin (Nutzer) und mein Normales Konto (mit Adminrechten)
 

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Lässt sich nicht entschlüsseln. Habe auch meines erachtens nie ein Pw festgelegt. Selbst wenn, dann scheint er mein Pw trotzdem nicht anzunehmen.
Ich vermute, dass durch das Update sich irgendwas verhaspelt hat. Da waren jetzt keine mega wichtigen Dateien drin abgelegt, jedoch ist es etwas beunruhigend in Bezug auf zukünftige Sicherungen, die ich im Nas eigentlich "sicher" wissen will.
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
5.601
Punkte für Reaktionen
1.424
Punkte
234
Das ist das erste Mal, dass ich davon höre. Ich halte das für mehr als unwahrscheinlich, ich würde es sogar ausschließen.

Wenn du es nicht gewesen bist, war es ein anderer, der Zugriff auf dein NAS hat. Es gab schon Fälle, wo alle Daten verschlüsselt wurden und der Eindringling eine Lösesumme in Bitcoin verlangte.

Im Protokollcenter kannst du unter "Verbindung" nachschauen, wer sich wann eingeloggt hat.

Ansonsten über SSH (Putty) einloggen und in /var/log die Logs durchschauen.
 
  • Like
Reaktionen: geimist

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guter Hinweis!
Bin auf das hier gestoßen.
InfoSystem19.01.2022 14:35:12SYSTEMEncryption shared folder [Alex-admin] was umounted.

Diese Meldung kam kurz nachdem das update durchgeführt wurde
 
Zuletzt bearbeitet:

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Schonmal vielen Dank für eure Hilfestellungen.
Ich glaube fast, dass ich leichtsinnig ein Pw damals vergeben habe und dies nicht parat habe. Dennoch ist es meiner Meinung nach sehr unwahrscheinlich, da ich ein System in meinen Pw´s habe, was eine Falscheingabe zumindest sehr minimiert - jedoch nicht ausschließt.
 

Chief87

Benutzer
Mitglied seit
20. Jan 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hah ! Der letzte Versuch hat es entschlüsselt :D
Okay... eigene Dummheit / Unwissenheit !
Gut zu wissen, dass das System zuverlässig bleibt :)
Danke euch Allen nochmal.
 
  • Like
Reaktionen: peterhoffmann

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
3.220
Punkte für Reaktionen
509
Punkte
174
Ein funktionierendes Backup schont die Nerven :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.633
Punkte für Reaktionen
1.452
Punkte
288
s/Ein funktionierendes Backup/Funktionierende Backups/
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!