Drei Synos dauerhaft per VPN verbinden

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. Nov 2007
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Moin Zusammen,

ich arbeite an 3 Standorten, welche aktuell jeweils mit einer Fritz!Box 7590 ausgestattet sind und mit VPN verbunden sind.
Das funktioniert einwandfrei bis jetzt, allerdings ist die Übertragungsrate manchmal echt mau, daher war die Überlegung
meine 3 Syno´s dauerhaft per OVPN zu verbinden.

Die Verbindung habe ich bereits zwischen zwei Syno´s aufgebaut und das scheint zu funktionieren, ABER ich kann nicht
auf die Geräte dahinter im Netzwerk zugreifen, obwohl ich den Punkt Clients den Server LAN Zugriff erlauben angehakt habe.
Muss ich noch eine statische Route irgendwie setzen? Kann mir jemand helfen?

Grundsätzlich möchte ich das ich von jedem Standort auf jede Synology und auf die dahinter liegenden Netzwerkgeräte
per VPN zugreifen kann.

Masterstandort
Fritz!Box 1 - 192.168.10.1 (DHCP Server - 192.168.10.100 - 192.168.10.200)
Syno OVPN Server - 192.168.210.1 (IP Bereich 192.168.210.0-192.168.210.255)

Nebenstandort 1
Fritz!Box 2 - 192.168.40.1 (DHCP Server - 192.168.40.100-192.168.40.200)
Syno Open VPN client greift auf den OpenVPN Server zu.

Nebenstandort 2
Fritz!Box 3 - 192.168.82.1 (DHCP Server - 192.168.82.100-192.168.82.200)
Syno Open VPN client greift auf OpenVPN Server zu.

Ich danke euch...
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.084
Punkte
248
Dann die Netze einfach entsprechend verbinden (via FB oder Syno) und dafür sorgen, dass die Routen auch entsprechend passen (+ggf. die Firewall-Regeln). Wo es genau hängt, kannst Du sehr leicht mittels "traceroute" feststellen (unter Windows "tracert"). Jede lokale Syno muss dann halt auch entsprechend die Routen in die jeweils beiden anderen Netze kennen und natürlich sollten die Clients im lokalen Netz dann logischerweise die Syno als Gateway für die beiden anderen internen Netze nutzen. Alternativ könnte man auch einfach Drive oder so zum Sync der Boxen untereinander nutzen und könnte so einfach immer lokal arbeiten (ausser man wählt sich mal von ausserhalb ein).