Dateidienste funktionieren nicht mehr und Sicherung der Systemkonfiguration fehlgeschlagen

BUGEE

Benutzer
Mitglied seit
17. Feb 2020
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Hallo zusammen,

nachdem ich auf DSM7 umgestiegen bin, komme ich nicht mehr über mein Windows 10 Dateisystem auf das NAS drauf.

Nach Eingabe von Benutzername und Kennwort bekomme ich die Fehlermeldung:

"Auf \\MEIN-NAS kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden........"

Also wollte ich mal unter Systemsteuerung -> Dateidienste nachsehen, ob SMB etc. noch aktiviert ist.
Sobald ich auf "Dateidienste" klicke, lädt es einige Minuten und dann kommt folgende Fehlermeldung:

syn.jpg

Klicke ich auf OK, sehe ich die Dateidienste ganz normal. Aktiviere ich nun SMB, möchte er noch eine Arbeitsgruppe wissen, trage ich diese ein, springt das Bild auf FTP und möchte unter FTP/FTPS ein Zeitlimit und Portnummer, obwohl dies nicht mal aktiviert ist.

Es scheint einen Bug zu haben.

Zudem bekomme ich seit einigen Stunden dauernd die Information, dass die Sicherung der Systemkonfiguration fehlgeschlagen ist.

Jemand eine Idee?
 

BUGEE

Benutzer
Mitglied seit
17. Feb 2020
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Heute lädt es zumindest nicht mehr ewig, wenn ich auf Dateidienste klicke. Es öffnet sich ganz normal ohne Fehlermeldung.

Dennoch funktioniert der Zugriff nicht.
 

Rotbart

Benutzer
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
aktiviere mal testweise unter SMB>Erweiterte Einstellungen>NTLMv1 .
Das war zumindest der Grund wieso bei mir auf einem Rechner keine Verbindung mehr möglich war.