CS407 auf DS508 Klonen

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe mir vor kurzen eine DS508 gekauft um dort ein Raid 6 System aufzubauen. (4 Platten + 1 Spare).
Nun möchte ich die Daten die Aktuell noch auf meiner CS407 liegen MIT den entsprechenden Ordnern auf die DS508 verschieben bzw. kopieren. Welche Möglichkeiten gibt es hierzu?

Das interene Netzwerkbackup erstellt ja einen separaten Ordner (Netbackup) in dem dann alle ursprünglichen Ordner wieder zu finden sind. Aber so wollte ich das ganze nicht haben. Sondern einen perfekten Klone meiner CS407 auf der DS508 mit den entsprechenden Hauptordnern.

Im Prinzip möchte ich also die DS508 zu meinem Hauptsystem machen (auch da ich Sie automatisch hoch- und runterfahren kann) und die CS407 dann später zu einem reinen Sicherungssystem, das dann nur noch 1-2x pro Woche benutzt wird.

Wäre super, wenn mir jemand Tipps dazu hat, im Moment fällt mir nämlich nicht mehr ein als es über einen PC mit Allways Sync zu übertragen, aber ich frage mich ob es keinen besseren Weg gibt.

Viele Grüße
SpiritStar :)
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. Nov 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man kann das schon mit dem Netzwerkbackup machen, dann muss man später allerdings händisch die entsprechenden Ordner aus netbackup in die zuvor erstellten Zielordner verschieben. Das geht mit der File Station innerhalb des Systems sehr flott (kein Kopieren über das Netzwerk beim Verschieben) und ist abhängig von der Anzahl der Ordner aus meiner Sicht ein relativ einfacher und wenig aufwendiger Weg.

Vielleicht hilft Dir auch der Artikel im englischen Wiki zur Migration von diskstations
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
0
Sind die Prozessoren der beiden Geräte denn bauglich? Sonst wird das ja nichts, wenn du auch Kopien machst, weil die Programme ja für einen anderen Prozessor kompiliert wurden ...

Itari
 

PeterG

Benutzer
Mitglied seit
12. Sep 2008
Beiträge
472
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
die CPUs sind nicht identisch, ein Klonen des Systems selbst würde also nicht funktionieren. Ich verstehe das Anliegen aber auch nur auf die gespeicherten Daten bezogen.

Gruß
Peter
 

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nein, es geht mir nur um die Daten + Ordner, nicht um die direkten Anwendungen mit der Cube/DiskStation etc.

Aber da man unter dem Namen Backup auch verschiedene Formen meinen kann (inkrementell etc.) wollte ich nicht von Backup sprechen. Daher habe ich auch das Beispiel mit Allways Sync angeführt und dem Synchronisieren der Daten. Aber da auch Always Sync Probleme mit manchen Daten hat, wollte ich es ungern damit machen! Zumal ich ca. 1000GB an Daten zum Übertragen habe!
Daher war der Tipp von TokTok schon extrem gut, muss es aber erst noch austesten, hatte bisher noch keine Zeit dazu.
Falls aber jemand noch weitere Ideen hat, dann bitte schreiben, alles zu diesem Thema interessiert mich sehr.

Viele Grüße
SpiritStar :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ag_bg

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2008
Beiträge
1.736
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Allerdings solltest du recht viel Zeit einplanen. Ich hatte vor gut 2 Monaten eine ähnliche Datenmenge und trotz GB-LAN dauerte es über einen Tag, dass die Daten kopiert waren (habe zurückgeichert gehabt)

best regards