Clients wecken und runterfahren

s.panzer

Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

mein Ziel ist es meine PCs, die sowohl im LAN als auch über VPN (über 2 Fritzboxen) im Netzwerk sind, nachts zu wecken, das Backup durchzuführen und dann wieder schlafen zu schicken..

Das System ist ein NAS DS 218+.

Die Pcs sind Windows 10 PCs. Die PCs sind über Bios und auch Netzwerkkarte zum Wecken eingestellt.

Ich benötige also "nur" die Befehle im Aufgabenplaner, um die
1. PCs zeitgesteuert zu wecken
2. PCs zeitgesteuert zu sichern ist bekannt,
3. Prüfen, ob Sicherungsaufgabe abgeschlossen
4. PC wieder schlafen schicken

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße

S.Panzer
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.445
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
128
Wake on Lan? Lokal sicher OK, aber durch VPN geht es meistens nicht. Würde zuerst mal versuchen ob so was bei dir geht.

vielleicht scheitert es schon daran
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Und was soll der durchgehend unterstrichene Text heißen? Bessert die Leserlichkeit auf keinen Fall!
 

robbat

Benutzer
Mitglied seit
04. März 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielleicht ist das ja etwas für Dich:
Lights-Out für Synology

Hatte ich füher beim WHS-Server / PC-Clients im Einsatz, jetzt bei der DS nicht, da das ganze Einsatzszenario anders gelagert ist.
 

s.panzer

Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke, super Idee, Lights-Out hatte ich beim WHS auch. Deshalb war ich ja auf dieses Scenario gekommen.
Aber mit den einfachen Befehlen: etherwake oder shutdown mit den entsprechenden Parametern über "Systemsteuerung-Aufgabenplaner" würde das bestimmt auch funktionieren.

Danke, ich schaue mal auf der Seite von "Light out" nach.

Grüße
s.panzer
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.