CardDAV mit iOS 12

Sera

Benutzer
Mitglied seit
07. Okt 2011
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo allerseits.

Ich habe ein Problem mit der CardDAV-Synchronisation unter iOS 12 Geräten.
Folgendes Setup:

- Fritzbox mit Portweiterleitungen von 80 und 443 auf DS219j im LAN
- DS219j mit Zertifikaten von Let's Encrypt für "kalender.meinedomain.de" und "kontakte.meinedomain.de"
- "meinedomain.de" ist konnektiert über Strato, via CNAME werden die Subdomains zur TLD weitergeleitet
- In der DS im Reverse Proxy die entsprechenden Regeln eingetragen:
Weiterleitung von "kalender.meinedomain.de" (443) zu "localhost" (5001) (default port für CaldDAV)
Weiterleitung von "kontakte.meinedomain.de" (443) zu "localhost" (8443) (default port für CardDAV)
- Die User der DS kommen vom Directory Server und haben die Berechtigungen für CalDAV und CardDAV

CalDAV Zugriff funktioniert auch wunderbar mit https://kalender.meinedomain.de/caldav.php/%Username%@meinedomain.de/ . (@meinedomain.de kommt vom Directory Server)

Nur CardDAV macht - sagen wir mal vorsichtig - Probleme. Näher an der Wahrheit wäre "Ich schmeiß den Sch.... zum Fenster raus!" ;)
Ich bekomme das einfach nicht zum laufen, egal welchen Pfad ich nutze. Ich habe schon so ziemlich alles durchprobiert was die Googlesuche ausspuckt z.B.
- https://kontakte.meinedomain.de:443/principals/user/
- https://kontakte.meinedomain.de:443/carddav.php/addressbooks/user/
- etc etc.

Um die Reverse Proxy Konfiguration als Fehlerquelle auszuschließen, habe ich auch den direkten Zugriff via IP aus dem LAN versucht. Ohne Erfolg. "Die Accountinformationen konnten nicht verifiziert werden." (wenn ich diese Meldung noch 5x lesen muss, hole ich die Axt :mad:)
Lustigerweise habe ich noch eine DS414, mit der funktioniert alles. Übertrage ich die Accountinformationen 1:1 auf die DS219j, sagt das iPhone *na-was-wohl".

Kann mir jemand einen Tip geben?

Vielen Dank und viele Grüße,
Sera
 

halvar

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo allerseits.

Ich habe ein Problem mit der CardDAV-Synchronisation unter iOS 12 Geräten.
Folgendes Setup:

- Fritzbox mit Portweiterleitungen von 80 und 443 auf DS219j im LAN
- DS219j mit Zertifikaten von Let's Encrypt für "kalender.meinedomain.de" und "kontakte.meinedomain.de"
- "meinedomain.de" ist konnektiert über Strato, via CNAME werden die Subdomains zur TLD weitergeleitet
- In der DS im Reverse Proxy die entsprechenden Regeln eingetragen:
Weiterleitung von "kalender.meinedomain.de" (443) zu "localhost" (5001) (default port für CaldDAV)
Weiterleitung von "kontakte.meinedomain.de" (443) zu "localhost" (8443) (default port für CardDAV)
- Die User der DS kommen vom Directory Server und haben die Berechtigungen für CalDAV und CardDAV

CalDAV Zugriff funktioniert auch wunderbar mit https://kalender.meinedomain.de/caldav.php/%Username%@meinedomain.de/ . (@meinedomain.de kommt vom Directory Server)

Nur CardDAV macht - sagen wir mal vorsichtig - Probleme. Näher an der Wahrheit wäre "Ich schmeiß den Sch.... zum Fenster raus!" ;)
Ich bekomme das einfach nicht zum laufen, egal welchen Pfad ich nutze. Ich habe schon so ziemlich alles durchprobiert was die Googlesuche ausspuckt z.B.
- https://kontakte.meinedomain.de:443/principals/user/
- https://kontakte.meinedomain.de:443/carddav.php/addressbooks/user/
- etc etc.

Um die Reverse Proxy Konfiguration als Fehlerquelle auszuschließen, habe ich auch den direkten Zugriff via IP aus dem LAN versucht. Ohne Erfolg. "Die Accountinformationen konnten nicht verifiziert werden." (wenn ich diese Meldung noch 5x lesen muss, hole ich die Axt :mad:)
Lustigerweise habe ich noch eine DS414, mit der funktioniert alles. Übertrage ich die Accountinformationen 1:1 auf die DS219j, sagt das iPhone *na-was-wohl".

Kann mir jemand einen Tip geben?

Vielen Dank und viele Grüße,
Sera
Hi Sera,

du musst den DSM Port unter welcher du die Admin Oberfläche erreichst mit angeben:
Per default ist das glaube ich 5001
https://domain:port/carddav/userid

VG Sven
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.