CalDav, Erinnerungen unter MacOS 10.15 (Catalina)

Datensammler

Benutzer
Mitglied seit
04. August 2012
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Hallo zusammen,
ich habe schon länger einen funktionierenden CalDav auf meiner Synology-DiskStation. Der Sync. funktioniert zuverlässig mit allen Geräten (MacOS, iOS, Andorid, Thunderbird unter Windows).

Jetzt habe ich bei MacOS die Vorteile der Erinnerungen herausgefunden. Da ich nicht alle Erinnerungen über die iCloud laufen lassen will, habe ich die Erinnerungsfunktion nun auch für den CalDav-Account aktiviert. Bei iOS und MacOS.

Während meine iOS-Geräte (alle 13.1.2) problemlos Synchronisieren, macht mein MacOS-Rechner Probleme. Er zeigt mir zwar den Account an, doch die Erinnerungslisten werden nicht geladen. Andersrum zeigen mir die iOS-Geräte nicht die Listen an, die ich unter MacOS erstellt habe.

Da meine DSM nicht auf dem Standard-Port läuft habe ich in der Konfiguration den Port auf 443 geändert. Kalender synchronisiert weiter, Erinnerungen jedoch nicht.

Ergänzung:
Auf meinem geschäftlichen Mac läuft noch Mojave 10.14.x, dort werden die Erinnerungen ebenfalls synchronisiert.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2019
Beiträge
1.395
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
74
Vermutlich an der aufgebohrten Rechteverwaltung von Catalina. Habe selbst noch nicht das Update ausgeführt, daher keine konkrete Idee.

Zuerst würde mal in den Systemeinstellungen schauen, ob da beim Netzwerk und bei den Systemdiensten alle Häckchen für die Rechtevergabe gesetzt sind. Nach dem, was ich in anderen Foren lese, fehlt es da oft nur an einer kleinen Freigabe, um einen unter Mojave funktionierenden Zugriff unter Catalina wieder zu aktivieren.
 

Adrian-S

Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2009
Beiträge
358
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Datensammler

Benutzer
Mitglied seit
04. August 2012
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Hallo Datensammler, habe leider auch keine Lösung gefunden, habe aber genau das gleiche Problem:
CalDav Kalender funktionieren einwandfrei, die Erinnerungen der DS tauchen unter MacOS 10.15 aber nicht auf. Es erscheint gar kein Eintag der DS in der Erinnerungsliste.
Unter MacOS 10.13.6 geht alles einwandfrei, ebenso unter iOS 13.
 

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Nachtrag:
Als Workarround funktioniert bei mir einen zweiten CalDav Account auf dem Mac anzulegen und hier die lokale IP der DS zu verwenden.
 

dfhzjujdgsgsg

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo eine Lösung würde mich auch interessieren. Habe seit gestern nach dem Update auf Mac OS 10.15 genau das gleiche Problem.
Außerdem lässt sich Synology Drive nicht mehr installieren hier soll ich mich an den Entwickler wenden...
 

Datensammler

Benutzer
Mitglied seit
04. August 2012
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Ich habe soeben ein Ticket bei Synology eröffnet, bin gespannt was sie antworten werden.
Das Gleiche würde ich Dir (und jedem anderen der das gleiche Problem hat) auch empfehlen. Nur wenn es genügend Nachfrage gibt (und der Hersteller das messbar auch feststellen kann) kann man vielleicht etwas erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dfhzjujdgsgsg

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe gestern ebenfalls ein Ticket erstellt. Bin gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
...
Außerdem lässt sich Synology Drive nicht mehr installieren hier soll ich mich an den Entwickler wenden...
Habe das gerade auf der VM mal probiert: Öffne den Installer über die rechte Maustaste mit „Öffnen“, dann klappt es.

Zum CalDAV: Ticket ist erstellt, solange klappt mein Work-Arround von oben.
Ich habe noch zwei Probleme gefunden:
Erinnerungen die auf der Apple Watch erstellt werden, werden nicht zum iPhone synchronisiert, umgekehrt geht das einwandfrei.
Geburtstage aus dem CardDAV werden auf der Watch doppelt angezeigt.
Beides geht über den iCloud Account euinwandfrei
 

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Hier die Antwort von Synology

7FFEDACC-C0AD-4186-BA01-2277A2CCAF0F.jpg

Viele Grüße Björn
 

benz

Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für dieses Thema! Ich hoffe sehr, dass der Erinnerungs-Sync bald wieder zur Verfügung steht.
 

~User~

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habt ihr mittlerweile etwas neues gehört oder rausgefunden?
Bei mir funktioniert es auch nicht.
 

Chuby

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2017
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich greif jetzt diesen Thread mal neu auf...
Ich hatte das Problem mit der Synchronisation der Erinnerungen unter Catalina von Beginn an. Mittlerweile gab es ja nun bekannterweise eine Reihe von Catalina Updates (aktuell bei mir 10.15.4). Seit gestern habe ich auf meiner DS916+ auch das aktuellste 6.2.3 von Synology. Trotzdem, die Synchronisierung der Erinnerungen funktioniert nicht. Kalender hingegen funktioniert; wie schon von Beginn an.
Einzig, wenn ich mir einen weiteren Kalender auf meinem Mac einrichte und statt meiner DynDNS meine interne Netzwerk-IP verwende. Dann klappt auch der Sync der Erinnerungen.

Jetzt zu meiner Frage: Hat mittlerweile jemand eine bessere Lösung für dieses Problem gefunden?

Danke und Gruß Chuby
 

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Hallo Chuby,

das mt der lokalen IP ist zumindest such mein Workarround im lokalen Netz (s.o.)
Unterwegs geht es entweder per VPN (und dann auch mit der loaklen IP) oder, und das nutze ich, mit der Fantastical Kalender-APP für iOS und MacOS.

VG Björn
 

Samhain

Benutzer
Mitglied seit
12. April 2020
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
14
Ich hatte die gleichen Probleme mit Catalina und den IOS Geräten und habe SEHR viel Aufwand in die Fehlereingrenzung gesteckt.

Den Workaround über lokale IPs hatte ich auch - funktionierte auch -, war aber für mich nicht zufriedenstellend, denn ich möchte unterwegs auch ohne VPN syncen.

Meine Erkenntnis:

Die Apple Geräte funktionieren bei den Sync Apps offensichtlich nicht mit dem Default Synology Zertifikat.

Ich habe dieses gegen ein Let's Encrypt für die gesamte Synology DSM ausgetauscht. (Vermutlich reicht es aber auch es nur für die benötigten Anwendungen zu verwenden).

Seitdem funktionieren Synchronisationen (CalDav/CardDav) auf allen Apple Geräten (MacOS Catalina, HighSierra, IOS in den aktuellsten Versionen auf iPAD und iPhone) über DDNS Adresse (bei mir Selfhost)
 
Zuletzt bearbeitet:

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Das wundert mich jetzt. Ich habe auch ein anderes SSL Zertifikat. Unter iOS war es ja nie ein Problem.
Aber unter MacOS kann ich die Erinnerungen bei Zugriff über DynDNS nicht sehen. Habe es gerade auf meiner Backup DS mal mit dem Lets Encrypt Zertifikat versucht, geht trotzdem nicht.
Kannst du unter MacOS (10.15.4 und 10.15.5) die Erinnerungen in der APP tatsächlich sehen?
Ich sehen immer nur den Namen des Account und sonst nichts.
Screen Shot 2020-04-18 um 11.37.24.jpg
 

Samhain

Benutzer
Mitglied seit
12. April 2020
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
14
Ich verwende zwar die App nie, aber meinst Du sowas?

Screenshot.jpg
 

Chuby

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2017
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, genau so etwas meine ich; vorausgesetzt, das dieser Eintrag auf Basis der Verwendung (d)einer DynDNS-Adresse entstanden ist.
Wenn dem so ist, dann gib doch bitte mal die (anonymisierten) Daten hier an, mit denen Du den Internetaccount unter Catalina erstellt hast der zu die Anzeige in den Catalina-Erinnerungen
geführt hat.

Ich kann machen was ich will. Verwende ich meine DynDNS-Adresse werden keine Erinnerungen angezeigt. Verwende ich hingegen die interne IP der Diskstation klappt es.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BetaBlocker

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Da wäre ich dran interessiert, bisher kenne ich niemanden bei dem es mit DynDNS funktioniert. Mein Zertifikat ist übrigens für meine DynDNS Adresse gültig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.