Benutzer ohne Home-Verzeichnis erstellen?

AQAres

Benutzer
Mitglied seit
19. Dez 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo,

im DS Manager habe ich für unsere Familienmitglieder eigene Nutzer erstellt, die ihre Dateien nun um eigenen Home-Verzeichnis verwalten können. Soweit so gut.

Nun habe ich aber auch Nutzer die zu keiner Person gehören sondern für andere Zwecke genutzt werden, z.B. "TimeMachine" für entsprechende Backups. Die Nutzer benötigen natürlich kein Home-Verzeichnis.

Kann man für Nutzer explizit angegeben ob für diese ein Home-Verzeichnis erstellt werden soll oder nicht? Was passiert wenn ich das Homeverzeichnis es Nutzers einfach lösche (möchte mir ungern das System zerschießen)?

Vielen Dank
 

plang.pl

Benutzer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
34
Ort
Bamberg
Nein, der Benutzer-Home-Dienst läuft entweder für alle, oder für keinen. Das schlimmste, was passieren kann, wenn du ein Home-Verzeichnis llöschst: Es wird neu angelegt. Aber mal agbesehen davon, stört das doch nicht, oder? Es ist ja lediglich ein leerer Ordner, der braucht keinen Speicherplatz.
 

AQAres

Benutzer
Mitglied seit
19. Dez 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Zugegeben, ist mehr ein Schönheitsfehler als ein echtes Problem, aber es stört mich, wenn ich "homes" öffne und dort neben den 4 Familienordnern auch noch eine ganze Reihe leere Ordner sind die einfach keine Funktion haben.
 

mayo007

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2016
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48
ohoh. Die Welt geht unter.
Meld dich einfach nicht mit dem Admin an.fertig.hehe
 

AQAres

Benutzer
Mitglied seit
19. Dez 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
ohoh. Die Welt geht unter.
Meld dich einfach nicht mit dem Admin an.fertig.hehe
Nein geht sie nicht. Ich werde jetzt auch nicht beleidigt meine Diskstation sprengen und mit wehenden Fahnen zu QNAP wechseln weil dort bestimmt alles viel besser ist.... :rolleyes:

Es ist einfach ein Punkt den ich unschön finde und daher gefragt habe ob er sich ändern lässt. Nein, lässt er sich sich scheinbar nicht. Das Leben geht weiter.
 

plang.pl

Benutzer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
34
Ort
Bamberg
Die einzige "Lösung" die mir jetzt spontan noch eingefallen ist (Funktioniert aber nur wenn du per Explorer darauf zugreifst und nicht über FileStation): Einfach Ordnereigenschaften im Explorer bearbeiten -> Verstecken aktivieren -> Nur für ausgewählten Ordner aktivieren. Funktioniert, wenn der Explorer so konfiguriert ist, dass er ausgeblendete Elemente nicht anzeigt (y)
 

jborchardt

Benutzer
Mitglied seit
30. Apr 2019
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
9
Nun habe ich aber auch Nutzer die zu keiner Person gehören sondern für andere Zwecke genutzt werden, z.B. "TimeMachine" für entsprechende Backups. Die Nutzer benötigen natürlich kein Home-Verzeichnis.
Ich frage mich nun, was ich "falsch" gemacht habe.
Denn bei mir hat Time Machine keinen Home-Ordner. :oops:

Vielleicht liegt es aber daran, dass ich für Time Machine ein eigenes Volume eingerichtet habe.
Könnte das eine Möglichkeit sein, die gewünschten "Karteileichen" los zu werden?
 

Peter_Lehmann

Benutzer
Mitglied seit
10. Jun 2013
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
24
@AQAres
Du hast ja schon richtig festgestellt, dass der entstandene "Schaden" durch die nicht benötigten ~/home lediglich kosmetischer Natur ist.
Trotzdem noch eine weitere Begründung, wofür diese augenscheinlich nicht benötigten Ordner (eventuell) doch benötigt werden könnten (ganz vorsichtig ausgedrückt):
Es kann ohne weiteres passieren, dass in diesen Ordnern mit einem "." versehene "unsichtbare" Daten abgelegt werden. Bestimmte temporäre Daten, welche gleich wieder gelöscht werden und auch (wenn es der Entwickler der jeweiligen Anwendung so will) Logfiles.
Auch bestimmte Sicherheitstoken kann man dort ablegen um sicher zu stellen, dass eben nur jener Dummienutzer diese Funktion ausüben darf.

Und am besten hat mir die Antwort von mayo007 gefallen: melde dich einfach nicht als Admin an - und du siehst diese Ordner nicht.

MfG Peter
 

Aevin

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2010
Beiträge
1.275
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
74
Alternativ keinen Home Dienst aktivieren und jedem Familienmitglied einen eigenen Ordner anlegen und Berechtigung zuteilen.
Dann sind alle Homeordner verschwunden.
 

Peter_Lehmann

Benutzer
Mitglied seit
10. Jun 2013
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
24
Nun, wenn dir dieser Aufwand für die Beseitigung eines reinen "Schönheitsfehlers" nicht zu groß ist ... .
Bin raus hier ... .
 

Aevin

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2010
Beiträge
1.275
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
74
Hey ich rede nicht von mir... mir ist das wurscht... das war nur ein Beispiel wie man es machen könnte, wenn es einen so stört.