Benachrichtigungen bei Calendar funktionieren nicht

Fox51

Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe eine DS118 und möchte mich nun von ein paar bestehenden Lösungen entfernen, wie z.B. Kalender und Notizen sollen nicht über über Apple laufen.
Notizen und Kalender hab ich soweit eingerichtet und funktioniert.

Was beim Kalender aber nicht funktioniert, sind die benachrichtigungen wenn jemand was ändert.
Ich habe einen Kalender erstellt und diesen einem zweiten Benutzer freigegeben mit Lese-/Schreibrechten.
Bei beiden Nutzern habe ich die Benachrichtigungen aktiviert und in den Einstellungen ein Emailkonto eingetragen.
Dieses Emailkonto ist zum senden der Benachrichtigungsemail nehme ich an oder?
Dann habe ich bei Nutzer 1 und 2 den Kalender auf dem jeweiligen Iphone als CalDAV-Konto eingerichtet.
Die Kalender sehe ich auch und änderungen, welche an Gerät 1 gemacht werden, tauchen auch bald auf Gerät 2 auf.
Auch in der Kalender Webanwendung sieht man im Protkoll das der andere Nutzer etwas geändert hat.
Aber die Nutzer erhalten nie eine Email

An was könnte es noch liegen, das keine Benachrichtungen versandt werden?
Gibt es irgendwo ein Logbuch, wo ev. Fehler Protokolliert werden?

System und Apps sind auf dem neusten Stand.

Vielen Dank
 

Tuxnet

Benutzer
Mitglied seit
02. Januar 2019
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das gleiche Problem habe ich auch,
ist wohl ein bekanntes Problem unter iOS

Zitat : NextcloudForum

Leider werden die Notifikationen für geteilte Kalender vom iOS Betriebssystem behandelt.
iOS unterstützt bis jetzt nur iCloud Kalender was Beispielsweise Änderungs- oder Erstellungsnotifikationen betrifft für gemeinsame Kalender.
Das ist sehr schade, aber leider kann Nextcloud da nichts unternehmen.

Das Problem besteht schon seit längerem:
 

Fox51

Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Du meinst jetzt aber eher Push-Benachrichtigungen bei Iphone oder?

Die Emailbenachrichtungen müssten doch eher über das NAS laufen, denke ich.
Die NAS, bzw. Kalender-App auf der Diskstation bekommt mit das Nutzer 2 etwas geändert hat (das ist ja auch wirklich so; in der Weboberfläche von Nutzer 1 sehe ich auch "Nutzer 1 hat Eintrag XY geändert"). Daraufhin müsste doch die Kalender-App auf der Diskstation eine Email verschicken an Nutzer 1. Deswegen richtet man doch auch einen SMTP-Server pro Nutzer ein, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Push-Benachrichtigungen bei bei den ICloud Kalender wären natürlich noch besser, aber Email würde mir reichen.
 

Fox51

Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So, nur zur Info falls noch jemand das Problem hat oder den Wunsch für diese Funktion.
ich hatte über die Diskstation Noch ein Ticket erstellt und mein Problem geschildert. Hier die Antwort:

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank dass Sie den Synology Support kontaktiert haben.

Leider ist Ihr Anliegen so auf einem SMART Phone nicht möglich.
Gerne leite ich dies einmal als Kundenwunsch (Feature Request) an unsere Entwicklung weiter.

Ob und wann dies zum tragen kommt, kann ich an der Stelle leider nicht sagen, da wir keine Einblicke auf die Entwicklungsprozesse haben.

Neuigkeiten und Änderungen können Sie über unsere Newsletter verfolgen.
Diese können Sie über Ihren Synology Account abonnieren


Es sollten also alle, die sich diese Funktion wünschen, ein Ticket erstellen um Synology klar zu machen das Bedarf da ist. Die Technischen Möglichkeiten sind ja sicherlich gegeben, es liegt wohl nur an der Umsetzung in Software.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.