Backup mit zwei Rechnern in einen gemeinsamen Ordner

ThommyUU

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

habe jetzt eine Weile gesucht, aber ich finde nichts zu meinem Problem.

Ich besitze ZWEI Rechner, die jeweils ihre eigenen Dateien, Fotos etc. in den jeweiligen Ordnern haben. Nun möchte ich diese gern in EIN zentrales Verzeichnis auf dem NAS sichern, d.h. Fotos von Rechner A und Fotos von Rechner B sollen zusammen in einem Ordner Fotos auf dem NAS landen.

Hierzu habe ich es mit Hyper Backup probiert, aber mit dem Tool muss ich für jeden Rechner einen eigenen Ordner erstellen. Somit kann ich die Fotos nicht in einem gemeinsamen Ordner sichern.

Cloud Station Sync würde alles gleich in beide Richtungen synchronisieren, was ich gar nicht möchte. Ich möchte lediglich eine Einweg-Sicherung aller Dateien von den Rechnern auf dem NAS.

Mit welchem Tool lässt sich das sinnvoll erledigen? Vielleicht gibt es noch einen Link mit kurzer Anleitung?!

Vielen Dank für eine kurze Antwort.

Thommy
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
3.781
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
98
versuch mal den Backup Tool von Windows, ist dort schon eingebaut

sonst: Hyperbackup nutzt da nichts , das ist um Backup von der DS zu ziehen.

Man könnte auch noch Synology Drive nennen.
Drive Server auf der Syno. Danach den Drive Client auf jedem PC.
Dort kann man durchaus Backup Aufgaben einrichten welche Daten von PC auf die DS sichern.

Es gibt aber viiiiele andere solche Tools für windows und andere OS auch.
 

ThommyUU

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Otto,

Danke für Deine Antworten.

Ok, dann werde ich mal Synology Drive probieren. Werde hier dann noch updaten, ob das so funktioniert hat wie geplant.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.454
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
108
Es geht auch mit Bordmitteln, wozu immer Fremdsoftware?: robocopy <quelle> <ziel>
 

ThommyUU

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Synology Drive macht genau das Gleiche wie das Cloud Backup vorher, nämlich einen dedizierten Ordner pro Computer erstellen. Man kann NICHT alles in einen gemeinsamen Ordner sichern. Habe das auch hier bestätigt gefunden:
"Destination folder: Drive will create a folder with your computer name in the backup destination to back up to."

Ich weiss zwar nicht, warum das so Standard ist, macht aber das Tool für mich überflüssig.

@Benares: Was meinst Du mit Bordmitteln? Robocopy ist bei meiner DS nicht standardmässig dabei. Ich schau mal....
 

ThommyUU

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ah, Windows Robocopy :) Ok, ich probiere es mal damit, danke.
 

ThommyUU

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nach einigen Wochen Testen und Aufsetzen habe ich mich für folgende Lösung entschieden:
- Robocopy in Kombination mit dem Windows Aufgabenplaner sichert alles auf dem NAS in den gewünschten Ordnern.
- Robocopy läuft auf beiden Rechnern und vergleicht dann jeweils die vorhandenen Dateien in den Ordern und überschreibt nur wenn die Dateien neuer sind.
Robocopy ist zwar nicht das smarteste und schnellste Tool, aber es tut, was es soll. Im Prinzip ein Witz, dass Synology so etwas in der Art nicht zur Verfügung stellen kann.
Danke Euch allen! :)
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
3.781
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
98
ich denke wenn es schon so viele solche Tools gibt, dann sparen die sich die Arbeit noch in dieses Business einzusteigen. Wenn man es für Win macht, dann muss es auch Versionen für Mac geben etc.
Neben der Backup Funktion von Windows selber (hat GUI sogar für 2 Versionen) gibt es Massen an solchen Tools, kleine Kopiertools aber auch Acronis oder so was. Jedes Betriebssystem hat da bereits eine grosse Auswahl.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.