APC Smart UPS C1500 rack

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163

Wolfi71

Benutzer
Mitglied seit
20. Jun 2014
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das ist doch nur eine andere Bauform und hat nichts mit der Funktion an sich zu tun.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
34
Habe selbst so ein ähnliches, wenn nicht gleiches Teil. War da nicht ein USB-A zu USB-A Kabel mit bei? Ist bei mir schon länger her.
in einem Büro weit weg,
Das könnte eher zu einem Problem werden. Weit weg und USB? Oder ist hier nur Fernwartung gemeint?
 

Wolfi71

Benutzer
Mitglied seit
20. Jun 2014
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Es gibt doch auch USB-Buchsen am LAN, da wird dann der Weg durch einen IP-Kanal ersetzt, aber die Bandbreite ist schwach, aber bei einer USV kein Thema
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
34
Ja, solche USB Device Server sind ganz praktisch, kosten allerdings ein paar Euros. Aber vermutlich immer noch günstiger als ein 100 m USB-Kabel. :)

Edit:
Allerdings: Wie bekommt man da die Steuerung-Software auf das NAS?
 

joku

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2011
Beiträge
6.649
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
164

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163
Also nochmals:
ich soll solche APC mit einer USB-A Buchse mit eined DS auch mit USB-A Buchse.

Und nein, es ist nicht egal ob es A oder B ist, da das eine andere Funktion hat.

Wie genau wird das verbunden?
Dazu müsste ich ja einen twisted USB Kabel haben oder so was.
A-A Kabel darf es eigentlich gar nicht geben, es sei denn es ist twisted und hat keine Strom Kabel drin


Die Anlage ist mehrere Tausend km weit weg, ich muss Anweisung geben wie dies zu machen ist für Laien.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
34
A-A Kabel darf es eigentlich gar nicht geben, es sei denn es ist twisted und hat keine Strom Kabel drin
Ich bin der Meinung, dass einer meiner APC-USV in der Firma genau so zusätzliche Geräte ansteuert. Ist aber schon eine Weile her, als ich dies eingerichtet habe. Ich bin der Meinung, dass das passende USB-A-A Kabel bei der USV dabei war. Ich kann mich auch noch so schwach erinnern, dass ich das Kabel zuerst an den USB-Port für Firmware-Updates (per USB-Stick) angesteckt habe (in einem Rack-Schrank kann es ganz schön dunkel sein). :)
Gibt mal "USB a-a Kabel" in Google oder beim großen Fluss ein.

Die Anlage ist mehrere Tausend km weit weg, ich muss Anweisung geben wie dies zu machen ist für Laien.
Ja da ist nicht mit mal eben vorbei gehen.
Aber wenn auf beiden Seiten nur USB-A zur Verfügung steht bleibt ja nichts anderes übrig. Mal nachprüfen lassen, ob passendes Kabel nicht mit dabei war.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163
Danke.
Ich habe nun alle möglichen Prospekte geladen und tatsächlich, in einem der Bildchen ist ein A-A Kabelchen abgebildet. Das wird wohl das Kreuzkabel genau für diesen Zweck sein.

Dann habe ich noch Frage zu der LAN Buchse, ich habe extra gebeten auch eine Netzwerkkarte dazu bestellen.
Teilt man dem einfach IP zu , dann gibt es drin einen Webserver via den man diverses einstellen kann und ev auch Logs etc ziehen kann?


Ich bin halt aus der Ecke PowerWalker, dort ist es alles so, sendet mir Mails wenn was nicht geht etc.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
34
So wie ich das sehe, handelt es sich bei diesem Modell wohl um ein APC SmartConnect Anschluss und nicht um eine Netzwerk Management Karte (Network Management Card - NMC). SmartConnect ist fix eingebaut, NMC meist durch Einschubkarte zusätzlich (kostet auch so um die 600 Euro aufwärts zusätzlich). Bei ersterem geht das Ganze über die Cloud von APC und die Möglichkeiten sind eher begrenzt dafür sehr einfach zu bedienen. Bei der NMC gibt es sehr viele Möglichkeiten zur Steuerung und Einstellung. Hier würdest Du gar keine USB-Kabel benötigen, da alles über das LAN gesteuert werden könnte - Switch an der USV vorausgesetzt. Beide Varianten können per WebGUI - also Browser gesteuert werden, letzteres auch per SNMP. Bei ersterem ist natürlich Internet-Anschluss Voraussetzung, dafür geht die Einrichtung mehr oder weniger automatisch - Konto muss erstellt werden. APC SmartConnect bezieht sich vom DHCP automatisch eine IP-Adresse - geht sogar gar nicht anders (wollte meiner eine IP außerhalb des DHCP geben - nopp). Bei NMC habe ich die IP über das Display an der USV eingegeben. Ob es auch eine Möglichkeit aus der Ferne gibt ist mir nicht bekannt.
Benachrichtungen per Mails können beide verschicken.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163
Ach soo!
Vielen Dank, jetzt wird es etwas klar. Also mit der NMC ergibt das direkt einen Server und die DS versteht es dann? Wird also unmounten so wie sie es bei USB tut?
Smart Connect, ja das ist der Port welches immer schon drin ist. Und damit kann es schon in Cloud was senden? Dann ist es auch schon was.

Die NMC soll dabei sein, habe ich extra so verlangt weil es bei meinen PowerWalker auch ein teures Zubehör ist.
Da dies eben ca 7000km weit weg ist, ist mir eine guter Zugriff drauf wichtig, alles läuft dort irgendwie Solar.


Danke nochmals für die Aufklärung.
Wenn ich dann strande, werde ich mich vielleicht nochmals melden.
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.537
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
328
Hallo,
das in Beitrag #1 verlinkte pdf zeigt keinerlei Slot für eine NMC, somit vermutlich nur über Cloud.

Gruß Götz
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163
ja, sehe ich jetzt auch. Kein Ahnung, es soll genau diese UPS in 110V Version sein und die NMC sei extra bestellt und dabei.

Das wird also lustig.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
34
Ich hätte auch gesagt, dass die NMC den größeren Modellen vorbehalten ist. Kannst Du die exakte Produktbezeichnung durchgeben?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163
Der Link oben wurde mir von unserem Lager gegeben, und es wurde mir mitgeteilt, ja Netzwerkkarte sein auch bestellt.
Ich werde am Samstag genaueres erfahren, habe da technische Sitzung.
Verlassen kann ich mich offenbar an die Angaben des Lagers nicht.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.