Moments Allgemeine Fragen Einrichtung Moments

Nanno

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

meine DS220+ habe ich erst seit kurzem. Bisher hatte ich ein kleines Zyxel NAS. Ich nutze beides nur als Archiv für Fotos und Videos, auch von der Sat-Dreambox.
Mit der DS220 möchte ich nun den automatischen Upload von Handyfotos nutzen, der mit Moments möglich ist.

Frage: Alle alten Fotos habe ich in Ordnern nach der Logik "2020-01, 2020-02 usw." auf die DS kopiert. Kann ich diese auf der Platte schon abgelegten Fotos nun auch durch Moments "erfassen/indizieren/anzeigen" lassen? Einziger Weg in der App scheint zu sein, die ganzen Fotos in Moments "nochmal hochzuladen". Das fühlt sich komisch an, da die Dateien ja schon auf der Platte sind.
Was würdet Ihr vorschlagen, um einerseits eine übersichtliche Archivstruktur (altmodisch? Unnötig?) Und zudem einen komfortablen Gesamtzugriff auf alle Fotos auch vom Handy zu haben?
LG aus Hamburg!
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.054
Punkte für Reaktionen
368
Punkte
183
Alle alten Fotos habe ich in Ordnern nach der Logik "2020-01, 2020-02 usw." auf die DS kopiert
Wohin?
Moments kennt zwei Quellen für Bilder, egal wie dort hinkommen:
1.) Den gemeinsamen Ordner "photo", den schon die PhotoStation benutzte (-> "Freigegebene Foto-Bibliothek" in Moments) und
2.) home/Drive/Moments für die privaten Bilder jedes Benutzers (-> "Meine Foto-Bibliothek" in Moments)

Die "Freigegebene Foto-Bibliothek" muss man in den Einstellungen von Moments erst noch aktivieren, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.112
Punkte für Reaktionen
389
Punkte
163
... und immer daran denken, dass in der freigegebenen Foto-Bibliothek jeder alles darf, inklusive Löschen.
 

Nanno

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wohin?
Moments kennt zwei Quellen für Bilder, egal wie dort hinkommen:
1.) Den gemeinsamen Ordner "photo", den schon die PhotoStation benutzte (-> "Freigegebene Foto-Bibliothek" in Moments) und
2.) home/Drive/Moments für die privaten Bilder jedes Benutzers (-> "Meine Foto-Bibliothek" in Moments)

Die "Freigegebene Foto-Bibliothek" muss man in den Einstellungen von Moments erst noch aktivieren, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Hallo und vielen Dank!
Bisher habe ich die Fotos in einem Freigegebenen Ordner namens "DS Daten" liegen. Dorthin hatte ich erstmal alles kopiert, was auf dem alten Zyxel NAS war.

Wäre es also sinnvoll, einen freigegebenen Order "photo" auf der obersten Ebene der DS zu erstellen und dort meine nach Jahren sortierte Ordnerstruktur mit Bildern und Videos reinzuschieben? Dann würde Moments mein "Archiv" mit in seine Indizierung etc. einbeziehen?
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.054
Punkte für Reaktionen
368
Punkte
183
Es gibt "Systemordner", also "Gemeinsame Ordner", die zu bestimmten Paketen gehören, und die bereits entstehen, wenn man diese Pakete installiert. Dazu gehören u.a. "photo", "video", "music". Diese muss man nicht selbst erstellen, fummelt auch besser nicht an deren Berechtigungen rum, und benutzt sie besser auch für diesen bestimmten Typ von Daten. Ich bin mir nicht sicher, wer diese 3 erstellt - Medienserver und/oder PhotoStation.
home und homes werden vom Benutzer-Home-Dienst verwaltet (im DSM zu aktivieren). Das ist auch ne feine Sache und erspart einem das Anlagen privater "Gemeinsamer Ordner" für jeden Benutzer. Diese werden wiederum auch von Moments genutzt.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.371
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
163
Wäre es also sinnvoll, einen freigegebenen Order "photo" auf der obersten Ebene der DS zu erstellen und dort meine nach Jahren sortierte Ordnerstruktur mit Bildern und Videos reinzuschieben? Dann würde Moments mein "Archiv" mit in seine Indizierung etc. einbeziehen?

so ist es gemeint.
Den Zugriff auf diesen /photo muss man dann aber in Moments noch erlauben, es heisst dort 'gemeinsame Bibliothek'
Falls mehrere User es benutzen sollen, dann bei allen Usern in den Moments Einstellungen freischalten.

Und dann eben wie schon erwähnt:
es besteht keine Möglichkeit von Berechtigungen, alle können alles nicht nur sehen, sondern auch löschen.

Wenn man keine 'gemeinsame Bibliothek' will, kann man die Bilder ja auch unter /home/drive/moments lagern
 

Nanno

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Super, vielen Dank! Ich war im Urlaub, habe jetzt erst wieder reingeschaut, das probiere ich gleich mal aus!